Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 2. November 2007, 14:17 Uhr

Merkwürdiger Anruf oder: Ich kaufe keine D-Boxen


Heute hatte ich einen merkwürdigen Anruf auf dem Telefon (der diesmal nicht von der taz stammte).

Auf dem Display des Telefons stand eine Bochumer Nummer, die mich im Laufe des Vormittags angerufen hatte. Jedoch ohne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Ich rief zurück und das Gespräch lief ungefähr wie folgt ab:

Angerufene Person: Hier Roth. [Anmerkung: Name geändert.]
Ich: Jens Matheuszik. Ich hatte Ihre Telefonnummer auf dem Display. Sie hatten mich angerufen, aber nichts auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Roth: Hmm. [Pause]
Ich: Was wollten Sie denn von mir?

Roth: Hmm… [Pause] … Ich habe heute einige Leute angerufen. Weswegen könnte ich Sie denn angerufen haben?
Ich: Das weiß ich leider nicht.

Roth: Hmm… kaufen Sie eventuell D-Boxen?
Ich: Äh… nein!

Roth: Kaufen Sie sonstwas?
Ich: So spontan jetzt gerade nicht.

Roth: Verkaufen Sie denn irgendwas?
Ich: Nein.

Roth: Dann weiß ich auch nicht, was ich wollte. Tut mir leid.
Ich: Okay.

Auf das „Auf Wiederhören“ am Ende des Telefonats habe ich bewusst verzichtet…

Naja, so wichtig kann es ja nicht gewesen sein, wenn Herr Roth nicht einmal mehr wusste, warum er mich angerufen hat…


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by noname @ 2. November 2007, 22:23 Uhr

    wenn es wichtig gewesen wäre, hätte er doch eine nachricht hinterlassen oder noch mal angerufen, die zeit musst ihm geben 😉


  2. (2) Kommentar by Jens @ 3. November 2007, 12:00 Uhr

    @noname:
    Stimmt schon, aber es hat mich halt interessiert.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.