Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 1. November 2007, 06:49 Uhr

„Schönen Feiertag wünsche ich Ihnen!“


So gestern der Kassierer im nahegelegenen Supermarkt zu mir. Ich bedankte mich freundlich, wünschte ihm „gleichfalls“ und setzte aber noch etwas dahinter:

„… aber ich muss morgen arbeiten.“

Wobei das Wort „muss“ nicht ganz korrekt ist – zum Teil ist es ja auch freiwillig. Muss ja auch (hoffentlich!) nicht so lange sein, wie sonst üblich.


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Frank Corbusier @ 1. November 2007, 11:47 Uhr

    Nicht so lange wie sonst üblich klingt gut. Leider hat Niedersachsen Allerheiligen nicht als Feiertag, so dass manche (wie ich zum Beispiel) heute arbeiten müßen und auch gestern wo in einigen Bundesländern Reformationfest gefeiert wurde.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 1. November 2007, 19:16 Uhr

    @Frank:
    Die Feiertagsverteilung ist unfair… aber das können die Länder halt selber entscheiden.


  3. (3) Kommentar by Peter Bauhaus @ 6. November 2010, 00:56 Uhr

    Das wünsche ich Ihnen auch


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.