Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 31. Oktober 2007, 15:23 Uhr

Was ich an Fitnessstudios nicht verstehe…


… bzw. an den Besuchern derselbigen.
(so sollte die Überschrift vollständigerweise lauten)

Ich persönlich gehe nicht ins Fitnesstudio (hätte es aber sicherlich nötig), daher kann ich das Phänomen, welches ich schon Anfang und auch Mitte des Jahres bemerkt hatte, mir nicht erklären.

Jetzt inzwischen sehe ich das ganze immer öfter, da ich aus beruflichen Gründen öfters jetzt an einem Fitnessstudio vorbeifahre.

Wieso versuchen die Besucher von Fitnessstudios auch einfachste körperliche „Anstrengungen“ wie z.B. das oben verlinkte Treppensteigen zu umgehen? Was ich auch nicht verstehen kann ist, wenn die Besucher versuchen möglichst direkt vor dem Fitnessstudio zu parken. Das führt manchmal dann dazu, dass einige quer auf dem Seitenstreifen parken. Da es keine Smarts sind ist auch gleich der Bürgersteig zum Teil mit in Benutzung.

Und das, obwohl wenige dutzend Meter entfernt ein großer Parkplatz ist. Aber dann müsste man ja vom Parkplatz aus zum Fitnessstudio laufen. Und körperliche „Anstrengungen“ (das ist ja in Wirklichkeit normalerweise keine) nehmen die Besucher wohl erst dann auf sich, wenn sie im Inneren des Hauses sind.


4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.