Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 29. Oktober 2007, 06:48 Uhr

WAZ präsentiert klick-lebendig: DerWesten


WAZ/DerWesten
Nachdem gestern am späten Abend das neue Internet-Portal DerWesten der WAZ-Mediengruppe gestartet wurde ist es wohl selbstverständlich, dass auch die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) in ihrer gedruckten Ausgabe darauf hinweist (bei NRZ, WR, WP und IKZ – den anderen Zeitungstiteln die in dem Internet-Portal vereinigt sind – wird es wohl ähnlich sein).

DerWestenAuf der Titelseite findet sich nicht nur das Foto der Macherinnen und Macher von DerWesten, sondern auch (unter dem roten WAZ-Logo), die neue URL die (in diesem Falle) die altbekannte Adresse www.waz.de ablöst. In der WAZ selbst kommentiert (nur ein Kommentar, Djure!) WAZ-Chefredakteur Ulrich Reitz anlässlich des Starts von DerWesten – interessanterweise scheinbar nur offline und daher hier nicht verlinkbar.

Ebenfalls nicht zu verlinken ist der links abgebildete 20-seitige Einleger der über DerWesten informiert. Was ist der Newsdesk, wie kommen die Nachrichten auf die Seiten, was sind Blogs usw.usf.

Außerdem werden zentrale Funktionen der Seite vorgestellt – zum Teil schon bekannte, zum Teil aber auch neue, bisher nicht vorhandene Funktionen:
So wird DerWesten bzw. die WAZ-Mediengruppe anscheinend zum Partner des Projektes Abgeordnetenwatch in Bezug auf eine Landesausgabe für Nordrhein-Westfalen. Ob (wie im Beitrag geschrieben) dann wirklich Jürgen Rüttgers auf die Anfragen der Bürger reagiert wird sich zeigen. Seine Parteichefin, die CDU-Bundesvorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel hat jedenfalls auf die an sie als Bundestagsabgeordnete gestellte Fragen (und das sind über 70!) noch keine einzige beantwortet. Fragt sich nur wann das Projekt startet – schaut man sich die Finanzierungsseite für Nordrhein-Westfalen an, könnte es noch etwas dauern…

PS: Auf der Titelseite der Sonderbeilage sieht man einen fiktiven Screenshot einer zukünftigen Ausgabe von DerWesten (mit dem MS Internet Explorer – das gibt Punktabzüge!). Die dortige Hauptnachricht DerWesten geht online (die nicht ganz so zukünftig ist) sollte vielleicht in die „Jetzt-Ausgabe“ von DerWesten integriert werden.

DerWestenPPS: Im Pot(t)pourri (36) wurde die Werbekampagne (Plakate usw.) von DerWesten bereits angesprochen.

Ein erstes Motiv der „So ist der Westen“-Kampagne findet sich auch in der heutigen Ausgabe der WAZ (siehe nebenstehende Abbildung).

Inzwischen habe ich auch schon die ersten Plakate von DerWesten im WAZ-Gebiet gesehen (jedoch bisher nur mit der „Tag Cloud“).


11 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Trackback by blog.50hz.de @ 29. Oktober 2007, 10:24 Uhr

    Ho(r)chfrequenz (derWesten-Spezial)…

    Ho(r)chfrequenz ist eine an das Pot(t)pourri beim Pottblog angelehnte Beitragsreihe mit schnell hingeworfenen Notizen und Gedanken sowie allenfalls kurz kommentierten Fundstücken aus dem Web.
    ****
    Et, löppt. Und das ist Hauptsache. Zwar l&#22…


  2. (2) Pingback by Notizblog » Zufall im Westen @ 29. Oktober 2007, 10:30 Uhr

    […] Seit Jahren wünsche ich mir, dass der WDR für seine Lokalnachrichten endlich mal einen RSS-Feed einführt, sodass man auch als Kölner zwei unabhängige Newsquellen für Lokales im Feedreader haben kann. Jetzt scheint mein Wunsch erhört zu werden: Der WDR startet einen Regional-Mediathek. Muss das aber am gleichen Tag starten wie das nicht-gebührenfinanzierte Konkurrenz-Angebot der WAZ? […]


  3. (3) Kommentar by Richard Schmitt @ 29. Oktober 2007, 19:05 Uhr

    Wer mit der Zeit geht, kommt an WAZ nicht vorbei.
    Herzlicher Glückwunsch für Wegweisendes!
    .!Don


  4. (4) Kommentar by toss @ 29. Oktober 2007, 21:03 Uhr

    na endlich!!

    LOYAL – LOYOLA!!!!!!!!

    die haben uns fest im Griff!
    seit Ewigkeiten.

    die Jesuiten werden jetzt ausgeknockt.

    das geht ratzfatz!!

    und danach wird alles anders!

    [ die Klammern stehen für Fäuste ]

    Die Welt wird aus einem [ 1! ] Scheiß-Büro regiert!!

    Die haben’s einfach übertrieben mit 9/11.

    [ spreeblick.com ]
    [ Y’know what time it is? ]
    [ Kommentare 25 – 38 ]
    [ wildes Kurdistan ] [ ab Kommentar 7 ]


  5. (5) Pingback by Mediales am Montagabend « Medien, Sport und Politik @ 29. Oktober 2007, 21:13 Uhr

    […] erfahren möchte, unter auch zur Geschichte von “Der Westen”, dem empfehle ich die zwei Beiträge bei Jens im […]


  6. (6) Kommentar by bembelkandidat @ 30. Oktober 2007, 02:42 Uhr

    also wenn ich dein posting lese, dann macht das ja total neugierig, klingt begeistert.
    doch als ich mir die seite dann angeguckt habe, war ich doch enttäuscht, weder inhalte noch aufmachung konnten mich begeistern (nein, ich hab‘ nicht nur den assauertext gelesen). werde in einigen wochen nochmal reingucken, vielleicht ist es dann ja interessanter…


  7. (7) Kommentar by Chatterine @ 30. Oktober 2007, 05:03 Uhr

    Mich wundert eher wie lange es gedauert hat, bis so ein Portal auf die Beine gestellt wurde.

    Also ich find das Portal rundum Super.


  8. (8) Kommentar by Jens @ 30. Oktober 2007, 22:37 Uhr

    @bembelkandidat:
    Nun ja, das ist natürlich primär für Leute vor Ort interessant.

    @Chatterine:
    Also mich wundert es nicht. Kostet ja einiges an Zeit das ganze.


  9. (9) Kommentar by WhoZat @ 3. November 2007, 12:35 Uhr

    Also ich kann die grosse Begeisterung nicht recht nachvollziehen. Sicher kommt es bei einem Projekt dieser Grösse zu Kinderkrankheiten. Wenn ich mir aber die geballte Power der WAZ anschaue (+ der zahlreichen externen Partner) kann ich Umfang und Dauer der diversen Pannen nicht nachvollziehen. Beispiel: Komme seit einer Woche nicht mehr ins Forum. EtlicheMails, PMs, Feedback-Anfragen laufen ins Nirwana. Ziemlich mageres Ergebnis, bei der ganzen Werbe-Trommelei …


  10. (10) Kommentar by Jens @ 4. November 2007, 15:28 Uhr

    @WhoZat:
    Kann ich jetzt leider nicht nachvollziehen – jedesmal wenn ich in den vergangenen Tagen ins Forum wollte, kam ich dort auch an.


  11. (11) Pingback by onlinejournalismus.de - Das Magazin zum Thema » Blog Archive » Riesentrommel für Bild.de @ 16. August 2008, 13:55 Uhr

    […] Das ist mal eine Kampfansage – und meines Wissens die erste derartig groß angelegte Werbekampagne für ein Online-Medium in Deutschland überhaupt: Dieses Plakat wurde im Ruhrgebiet gesichtet, wo noch etliche andere hängen. Laut Horizont.net werden die fünf Motive bundesweit verbreitet und von “Print- und Online-Werbemaßnahmen” flankiert. Das Motiv in Großansicht: Nachtrag: “Der Westen” hat letztes Jahr auch ein Plakatkampagne zum Launch gehabt. Aber natürlich nur im regionalen Verbreitungsgebiet (Pottblog). […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.