Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 25. Oktober 2007, 22:21 Uhr

DerWesten.de startet am Montag


Das ganze kann man als substantiell (und damit erwähnenswert) bezeichnen:

Wie die tageszeitung (taz) im Artikel Wissen für Wessis beschreibt, wird das Internet-Portal DerWesten.de der WAZ-Mediengruppe, welches die Internet-Seiten von Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), Neue Ruhr/Rhein Zeitung (NRZ), Westfälische Rundschau (WR), Westfalenpost (WP) und Iserlohner Kreisanzeiger (IKZ) ablösen soll, am kommenden Montag, den 29. Oktober 2007 starten. Das Portal, welches früher den Arbeitstitel WestEins trug, sollte eigentlich schon vor einigen Monaten starten, doch wurde die Premiere immer wieder nach hinten verschoben.

Auch auf der Seite DerWesten.de gibt es etwas neues (siehe nachfolgendes Bild) – die Flash-Animation zeigt jetzt auch erstmalig offiziell das Startdatum und ermöglicht auch einen ersten Blick auf die Startseite von DerWesten.de:

DerWesten

Das ganze erinnert mich ein wenig an eine helle, weiße Variante von SPIEGEL Online (was in diesem Fall nichts schlechtes bedeuten soll), wobei man unterhalb des Artikels die Logos der Einzeltitel der WAZ-Mediengruppe erkennen kann.

Man darf gespannt sein, ob der Termin eingehalten wird – es wäre nicht der erste Termin der nicht eingehalten wurde, angesichts des konkreten Datums gehe ich jedoch (trotz aller noch existierender Load Balancer-Probleme) davon aus, dass man sich diesmal dort keine Blöße geben wird.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Trackback by blog.50hz.de @ 26. Oktober 2007, 16:53 Uhr

    Montag geht’s los….

    Das steht inzwischen sogar bei Spiegel online auf dem Titel. Frank Patalong spart nicht an Vorschusslorbeeren für die “zunächst einmal ganz normale Nachrichtenseite” (Katharina).
    Jetzt – erst recht – heißt es also Daumen halt…


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.