Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 20. Oktober 2007, 18:06 Uhr

T-Home Entertain: Bundesliga etwas wackelig



Bayer Leverkusen vs. Borussia Dortmund

Nachdem Peter in diesem Kommentar wissen wollte, ob „das System nicht die volle Bilddiagonale [.. des] Fernsehers nutzt“, will ich mal mit dem obigen Bild aus der Partie Bayer Leverkusen gegen Borussia Dortmund (zu einem noch glücklichen Zeitpunkt) antworten.

Das Bild selbst hat oben und unten schwarze Balken – was daran liegt, dass die Übertragung der Fußball-Bundesliga im Format 16:9 erfolgt. Zwar kann ich bei mir im Fernseher (und vielleicht sogar im Receiver? noch nicht getestet…) das Bildformat so ändern, dass ich keine schwarze Balken mehr sehe, aber das will ich gar nicht, da ansonsten links und rechts was fehlt.

Ansonsten finde ich es faszinierend in diesem Kommentar von Kim zu lesen, dass die Telekom inzwischen den Media-Receiver T-Home STB X301T verkauft. Das ist der aus dem besseren Angebot von Media-Markt, den es laut Auskunft der Telekom (siehe hier) erst ab Dezember geben soll…

Ah ja. Ich denke ich habe Klärungsbedarf mit der Telekom… auch würde ich gerne wissen, wie das Überspielen von Filmen vom Receiver auf den PC konkret geht. So wie man es mir im T-Punkt erklärt hat, geht es definitiv nicht.


12 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.