Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 8. Oktober 2007, 07:23 Uhr

T-Home Entertain: Verfügbarkeitsprüfung im Internet und wo soll das ganze eigentlich hin?


T-Home EntertainNachdem man mir im T-Punkt in der Bochumer Innenstadt in Sachen T-Home Entertain Comfort auch nicht weiterhelfen konnte und somit die Frage, ob ich dieses Paket nutzen kann, immer noch offen ist, habe ich danach mal von zu Hause auch eine Verfügbarkeitsprüfung via Internet gemacht.

So eine Verfügbarkeitsprüfung hatte ich schon vor geraumer Zeit mal gemacht – da ging alles. Jetzt beim Aufruf der Verfügbarkeitsprüfung ging in Sachen T-Home Entertain eigentlich nur das Basispaket. Das ohne Internet-Fernsehen. Also ohne das, weswegen ich den ganzen Kram überhaupt haben will…

Merkwürdig nur, dass es vor einiger Zeit mir alles mögliche anzeigte und anscheinend vor kurzem auch im T-Punkt (bei der Beauftragung). Nun ja, ich warte jetzt einfach mal ab…

… und versuche einfach mal die Frage zu klären, wo eigentlich der Media-Receiver T-Home STB X300T hin soll:

FernseherKlar, das Gerät muss in die Nähe des Fernsehers. Was bei mir kein Problem ist, da der Telefon- und DSL-Anschluss auch im Wohnzimmer liegt. Dennoch habe ich ein kleines Platzproblem:

Wie man auf dem Foto mehr oder weniger (ich weiß, die Qualität ist bescheiden) sieht, ist unter dem Fernseher kein Platz:
Links dadrunter befindet sich mein DVD-Player, direkt daneben (quasi vor dieser „Mittelstange“) der kleine Satelliten-Receiver und daneben dann der immer noch benutzte Videorecorder. Für die Nintendo Wii habe ich noch Platz neben dem Fernseher und auf der anderen Seite davon steht eigentlich die Sony Playstation 2, wenn sie gerade im Gebrauch ist. Man sieht also, dass ich eigentlich für den Media-Receiver der Telekom gar keinen Platz habe…


7 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.