Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 20. September 2007, 21:54 Uhr

Knappschaft auf der IAA


Knappschaft auf der IAAZwar gibt es hier im Pottblog die Kategorie „Büro“, dennoch findet sich eigentlich nur selten etwas über meine Arbeit hier. Einerseits muss man nicht alles bloggen (es dürfte sich von selbst verstehen, dass man hier nicht alles zu lesen bekommt) und andererseits ist man in Bezug auf den Job in Blogs meist sowieso etwas vorsichtiger.

Aber in diesem Fall passt dieser Beitrag ja in meine Berichterstattung zur Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt, denn dort hatte die Knappschaft in der Markthalle auch einen Stand.

Die Knappschaft ist eine gesetzliche Krankenkasse die seit April 2007 für alle gesetzlich Krankenversicherten wählbar ist (vorher wurden – verkürzt gesagt – nur Bergleute bei der Knappschaft krankenversichert) und sich somit natürlich auch ihren Versicherten und potentiellen Kunden auf Veranstaltungen wie Messen (z.B. Dortmunder Herbst aber auch die IAA) präsentiert.

Ich bin in dieser Thematik natürlich logischerweise etwas befangen – aber wer sich für eine gesetzliche Krankenkasse interessiert, sollte einfach mal unverbindlich bei knappschaft.de vorbeischauen und erfahren, warum sich ein Wechsel zur Knappschaft lohnt. Neben einem günstigen Beitragssatz von 12,7 % bietet die Knappschaft auch einen guten Service – so jedenfalls der unabhängige Kundenmonitor Deutschland.

Jetzt aber genug „Büro Content“, den es sonst hier ja nicht wirklich häufig gibt – und nein, ich bekomme nichts dafür, wenn sich jetzt jemand wegen dieses Beitrages für die Knappschaft interessiert und dort Mitglied wird. ;)


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.