Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 19. September 2007, 06:53 Uhr

WestEins startet doch noch (eine Vorab-Premiere)


Mehr oder weniger bekannterweise will die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) ein neues Internet-Portal starten, welches von Chefredakteurin Katharina Borchert geleitet wird (mehr dazu u.a. hier und hier), welches derzeit unter dem Arbeitstitel WestEins firmiert. Auf der dazugehörigen Internet-Seite westeins.de gibt es eine Art „Projektblog“, über das Interessenten auf dem Laufenden gehalten werden sollen. Angesichts der dortigen Aktualisierungsfrequenz wird man jedoch nicht wirklich auf dem Laufenden gehalten und der im März geäußerte Starttermin im Sommer droht demnächst auch zu verstreichen, denn meteorologisch ist der Sommer schon vorbei und kalendarisch endet der Sommer dieses Jahr am 23. September 2007.

Doch es gibt was neues von WestEins:

Via Hugo E. Martin bin ich auf diesen Beitrag von Onlinejournalismus.de aufmerksam geworden und dort wird berichtet, dass demnächst eine Vorabfassung von WestEins starten wird.

In der offiziellen Pressemitteilung der WAZ-Mediengruppe heißt es hierzu:

Das neue Internetportal der WAZ Mediengruppe für Nordrhein-Westfalen ist als Preview auf der Online Marketing Messe Düsseldorf (OMD) am 25. und 26. September 2007 zu sehen. Wenige Wochen vor dem tatsächlichen Start hat die Fachöffentlichkeit die Möglichkeit, einen ersten Blick auf die Zukunft des Online-Lokaljournalismus zu werfen.

Das derzeit unter der Leitung von Online-Chefredakteurin Katharina Borchert entstehende Portal löst die fünf regionalen Web-Ausgaben des Verlages ab. Hierzu zählen die Titel „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ), „Westfälische Rundschau“ (WR), „Neue Ruhr / Neue Rhein Zeitung“ (NRZ) und „Westfalenpost“ (WP). Auf dem Weg zum tatsächlichen Launch wird das Portal seinen Arbeitstitel „WestEins“ noch ablegen. Wie das Portal tatsächlich heißen wird – auf der OMD werden es die Werbekunden als erste erfahren.

Die WAZ Mediengruppe nutzt die OMD, um seine neuen Werbeformen für regionales Marketing vorzustellen. […]

Endlich mal was neues von WestEins. Nicht nur, dass die „Fachöffentlichkeit“ (Blogger gehören wohl leider nicht dazu…) die Möglichkeit hat nächste Woche sich WestEins das neue WAZ-Internetportal anzuschauen, nein, man erfährt auch noch den neuen Namen. Sollte ein Besucher des Pottblogs zur OMD kommen, würde ich mich über eine Mitteilung über den neuen Namen freuen. :)


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by ossi @ 19. September 2007, 10:51 Uhr

    Das neue Portal wird übrigens http://www.derwesten.de heißen, wie man hört…


  2. (2) Kommentar by 50hz @ 19. September 2007, 15:18 Uhr

    Hmm, sollte ich doch zu OMD fahren? Oder übernimmst Du das Jens? Die OMD ist nicht so streng, wenn es um „Fach“öffentlichkeit geht.


  3. (3) Kommentar by Jens @ 20. September 2007, 20:52 Uhr

    @ossi:
    Ah… danke für diese Informationen. Was ist ihre Quelle dafür?

    @50hz:
    Hmm… passt das nicht eher zu Dir? 😉


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.