Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 17. September 2007, 13:23 Uhr

Die Logodiskussion zur Kulturhauptstadt 2010


Kein Logo einer KulturhauptstadtMehr oder weniger bekannt dürfte es sein, dass das eigentliche Logo der Kulturhauptstadt 2010 schon einige Male das Thema hier im Pottblog war.
Man weiß zwar, warum die Ruhr.2010 GmbH kein freies Logo will, die Gründe halte ich dennoch nicht wirklich für sinnig. Daher verwende ich auch weiterhin gerne bei Berichten über die Kulturhauptstadt das „Kein Logo einer Kulturhauptstadt“ von ruhrmentar.de.

Über ruhrmentar.de bin ich übrigens auch auf Beitrag Ruhr.2010: Logo sorgt für Wirbel von medien-monitor.com aufmerksam geworden, der sehr gut beschreibt, warum einige Leute (wie auch ich) sich weigern das offizielle Community-Logo zu nutzen.

Eine kleine Spitze hat der Artikel jedoch nicht entdeckt – denn dort heißt es:

Im Gegenzug nennt Matheuszik positive Beispiele anderer Projekte wie „Bochum macht jung“. Das Logo dazu ist frei verwendbar. „Daher will ich den Verantwortlichen von Ruhr.2010 empfehlen, sich einfach an die Macher der aktuellen Kampagne Bochum macht jung zu wenden.“

Das habe ich ja nur deswegen so formuliert, weil die Macher von der (inzwischen aus ganz anderen Gründen) umstrittenen Bochum macht jung-Kampagne die selben wie bei der Ruhr.2010-Kampagne sind – die Agentur CP/Compartner in Essen.

Solange sich jedoch die Ruhr.2010 GmbH nicht bewegt wird einer der letzten Sätze im Medien-Monitor gültig bleiben:

In Matheusziks Pottblog jedenfalls wird das Gemeinschaftslogo wohl noch lange nicht auftauchen.

PS: Ich befürchte fast den Tag, wenn das Gemeinschaftslogo doch noch freigegeben wird. Dann bin ich ja in der Pflicht und muss das Logo hier einbauen. Dabei finde ich nicht nur die rechtlichen Umstände des Logos merkwürdig sondern auch die Gestaltung des Logos eher suboptimal… ;)


5 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.