Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 12. September 2007, 05:38 Uhr

Wer macht denn sowas? Live-Pressekonferenz um 10.00 Uhr zur RAG-Umbenennung


Wer macht denn sowas?Rund drei Wochen ist es her, dass die Kampagne zur Umbenennung der RAG (ehemalige Ruhrkohle AG) startete und dabei vor allem Werbung für die Internet-Seite wermachtdennsowas.de machte, wo man bei einem ungewöhnlichen Gewinnspiel mitmachen konnte (wenn man denn den neuesten Flash-Player auf dem eigenen PC installiert hatte).

Das Gewinnspiel ging bis gestern um Mitternacht und heute morgen wurden die Teilnehmer per eMail wie folgt informiert:

„Wer macht denn so was?“ haben wir Sie gefragt. Viele Menschen haben sich in den vergangenen Wochen mit dieser Frage beschäftigt.
Heute öffnen wir den Vorhang. Ein neues Unternehmen geht an den Start.

Seien Sie Gast bei unserer Premiere:
ab 10.00 Uhr LIVE unter http://www.wermachtdennsowas.de

Und erleben Sie, wie ein neues Kapitel deutscher Industriegeschichte geschrieben wird.

Auf der Website findet sich jetzt schon ein Fenster für den Live-Stream (mit dem Windows Media Player) – ab 10.00 Uhr wird man dort wohl dann auch die entsprechende Pressekonferenz live miterleben können.


6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Briefeschreiber @ 12. September 2007, 10:51 Uhr

    „RAG heißt künftig Evonik“

    toller name. -.-


  2. (2) Kommentar by Stef @ 12. September 2007, 10:52 Uhr

    Sach mal ehrlich: Arbeitest Du für die oder so? Du berichtest über nichts anderes mehr, als über eine vollkommen belanglose Werbekampagne eines Industrie-Unternehmens.


  3. (3) Kommentar by Briefeschreiber @ 12. September 2007, 11:20 Uhr

    das is halt ne große sache, wenn man da wohnt. deutsche industriegeschichte und so.


  4. (4) Kommentar by Stefan @ 12. September 2007, 11:31 Uhr

    „Evonik“. Nunja.
    Klingt einerseits ein bisschen osteuropäisch, andererseits künstlich, vielleicht nach einer Wissenschaftsdisziplin (wie Technik, Physik, Bionik).

    Und „Industries“?
    Gut, irgendwie hat das was Internationales, Globales. Bei mir kommt es eher wie eine Firma aus einem US-Spielfilm rüber 😉

    Das Logo gefällt mir auch nicht, zu hakelig. Die Farbe: geht so, fällt einigermaßen auf. Es gibt ja nun mal keinen neuen, noch nie dagewesenen Farbton.

    Aber ist ja auch egal.
    Genug gemeckert, ich muss mich wieder um wichtigere Dinge kümmern als um lila Logos, komische Kunstwörter und Elefanten, die an Fassaden kleben. 😉


  5. (5) Kommentar by Lukas @ 12. September 2007, 12:47 Uhr

    Das klingt ja und schaut aus wie in Achtziger-Jahre-Computerspielen oder „Blade Runner“.


  6. (6) Kommentar by Jens @ 16. September 2007, 12:51 Uhr

    @Stef:
    Nein, aber das ist einerseits wg. dem Ruhrgebiets-Bezug interessant und andererseits auch wg. dem BVB-Bezug. Aber keine Sorge, die Evonik-Beiträge gehen zurück – es werden weniger.

    @Lukas:
    Die Zeitung mit den vier Buchstaben schrieb vom Pacman-Logo. :)


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.