Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 25. August 2007, 11:39 Uhr

[SPD-LPT] Aus dem Pressebereich


Während gerade live noch Hannelore Kraft in ihrer Rede vor dem SPD-Landesparteitag auf die Bildungs- und Schulpolitik eingeht, gibt es schon sofort Reaktionen aus dem Bereich der Presse.

Als Blogger sitze ich hier im Pressebereich, neben mir sitzt z.B. ein Redakteur der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ), rechts von mir sitzt u.a. (wobei gerade in diesem Moment nicht) jemand von RadioNRW (von dort werden die Lokalsender im Land NRW mit den überregionalen Berichten versorgt), zwei Reihen vor mir sitzt Regine Deitermann vom WDR und natürlich auch die WebSozis vom ParteitagsBlog (gerade vertreten durch Norbert Müschen).

So eben hat gerade Hannelore Kraft die Schulpläne der CDU/FDP-Landesregierung in Nordrhein-Westfalen stark kritisiert und erklärte dazu:

„Das in unserem Schulsystem nicht alles funktioniert, das ist nicht die Schuld unserer Lehrerinnen und Lehrer.“

Weiter sagte sie, dass dies jedenfalls zu 99,9 % nicht die Schuld der Lehrerinnen und Lehrer sei. Dazu kam es dann aus den Reihen der Presse hinter mir (also niemand von denen, die ich schon erwähnt hatte) zu folgenden Einwänden:

Pressevertreter 1: „Und das fehlende eine Prozent [Anmerkung von mir: Da kann wohl jemand nicht rechnen!] ist Delegierter auf dem Landesparteitag…“

Pressevertreter 2: „Oder das sind Gesamtschullehrer!“

Ah ja… nun gut, da wundert es mich dann doch nicht, dass die Farben der Presseakkreditierung schwarz-gelb sind. Dazu zitiere ich mal aus meinem Westropolis-Profil:

„Schwarz-Gelb nur im Sport. Ansonsten bitte nicht.“

PS: Die Rede von Hannelore Kraft gehört für mich eindeutig in die Abteilung Attacke. Satz für Satz wird stakkatoartig die Landesregierung von CDU/FDP unter „Zauderer und Hasenfuß“ Jürgen Rüttgers angegriffen, was für die Delegierten anscheinend Balsam auf die geschundene Parteiseele ist – jedenfalls deute ich so den stürmischen Beifall auf solche pointierten Aussagen während der Rede.


4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.