Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 21. August 2007, 12:23 Uhr

Direkt aus den USA? Harry Potter and the Order of the Phoenix


Harry Potter and the Order of the PhoenixWie man dem einen oder anderen Beitrag entnehmen kann, lese ich die amerikanische Ausgabe von Harry Potter vom Scholastic-Verlag.

Das Problem hierbei ist, dass man auf normalen Wege inzwischen hierzulande neben den deutschen Ausgaben des Carlsen-Verlages nur die britischen von Bloomsbury erhalten kann. Wie hier beschrieben konnte ich den vierten Band Harry Potter and the Goblet of Fire dank der Unterstützung von Kai und Silke von Blogmund (denen ich beim nächsten Bloggertreffen noch was dafür schulde) bekommen.

Vor rund vier Wochen wagte ich jedoch eine Art „Experiment“, nachdem mir zahlreiche Buchhändler immer wieder erklärt hatten, dass man die US-Varianten hierzulande nicht erhalten könne. Beim Bücherwurm in Datteln (Achtung: auf der Website steht noch die alte Adresse – inzwischen findet sich das größere Ladenlokal auf der Castroper Straße, direkt neben Danielsmeier) versuchte ich dennoch explizit die US-Variante zu bestellen.

Das klappte auf dem regulären Bestellweg nicht, doch über Umwege (direkte Bestellung in den USA?) klappte es dann doch noch, wie man am obigen Bild sieht.

… und für Band 6 (Harry Potter and the Half-Blood Prince) habe ich schon jemanden, der mir das Buch aus den USA mitbringen will. Das dürfte dann schneller klappen als via Bestellung aus dem Buchhandel.


8 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Markus @ 21. August 2007, 13:15 Uhr

    Kannst Du dir die Bücher nicht einfach bei amazon.com bestellen? Mit Büchern hab ichs noch nie versucht, aber mit DVDs die es in D nicht oder nur geschnitten gibt gehts problemlos.


  2. (2) Kommentar by ment0r @ 21. August 2007, 15:00 Uhr

    Ich bin nun nicht der Harry Potter Fan, aber was ist an der US-Version des Buches anders??


  3. (3) Kommentar by Stefan @ 21. August 2007, 18:31 Uhr

    Also, ich ziehe, wann immer möglich, unseren Bücherwurm hier vor, allein schon aus Prinzip, um die ortsansässigen Einzelhändler zu unterstützen. Außerdem hat der Laden eine angenehme Atmosphäre, ideal zum Stöbern. Die Kundenbetreuung ist auch prima.

    Nur wenn es anders nicht gut geht, ist Amazon gefragt, also bei exotischeren ausländischen (Fach-)Büchern etwa.

    Im Regelfall kann ich ein heute bestelltes Buch morgen schon im Laden abholen — bei Amazon dauert es mindestens einen Tag länger; wenn es mal wieder schlecht läuft, hat DHL dann auch noch Zustellprobleme.

    …und ich freue mich, dass die Werkstatt Tänzer jetzt wieder mit dabei ist! :-)


  4. (4) Kommentar by Peter @ 21. August 2007, 20:04 Uhr

    @mentor
    Da sind wohl etliche Abbildungen innerhalb des Buches, die das Geschehen ziemlich gut verbildlichen.

    Das reizt natürlich schon, zumal die Bilder meist eine Kunstform für sich sind, da ja in enger Kooperation mit JKR entstanden.


  5. (5) Kommentar by Jens @ 22. August 2007, 06:22 Uhr

    @Markus:
    Die interkontinentalen Versandkosten sind mir zu hoch.

    @ment0r:
    Die Gestaltung sieht anders (meiner Meinung nach: besser) aus. Und ich möchte, dass es bei mir im Buchregal einheitlich aussieht.

    @Stefan:
    Wenn ich so einen Laden wie den Bücherwurm in direkter Nähe hätte, würde ich das auch eher nutzen.

    @Peter:
    Ja, wobei jetzt die Buchillustrationen nicht der Hauptgrund sind. Halt eher die Einheitlichkeit im Buchregal.


  6. (6) Kommentar by Briefeschreiber @ 22. August 2007, 13:26 Uhr

    wieso werden denn die abbildungen in der deutschen version rausgelassen?


  7. (7) Kommentar by .peter @ 22. August 2007, 18:36 Uhr

    gute Frage. Vielleicht sind sie als Kultugut eingestuft, und dürfen daher nicht exportiert werden?


  8. (8) Kommentar by Jens @ 24. August 2007, 21:04 Uhr

    @Briefeschreiber:
    Andere Lizenzen vielleicht?

    @.peter:
    Hmm… ich denke das wird eher was finanzielles sein.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.