Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 8. August 2007, 06:23 Uhr

Was macht eigentlich Steven Gätjen?


Nachdem bekannt wurde, dass Premiere und arena bei der Übertragung der Fußball-Bundesliga kooperieren, fragten sich nicht nur die Zuschauer wie es jetzt mit der Fußball-Bundesliga weitergehen würde.

Nach und nach wurden immer mehr Details bekannt – so z.B., dass die Bundesliga-Übertragungen nicht mehr vom arena-Team produziert werden sondern von Premiere und seinen Moderatoren und Kommentatoren.

Da stellt man sich natürlich die Frage was mit diesen nun passiert. So gab es zwar seitens Georg Kofler die Ankündigung, dass auch ruhig einige arena-Leute wieder zurück zu Premiere kommen könnten, aber z.B. für die markanten Kommentatoren Werner Hansch und Günther Koch soll angeblich kein Platz bei Premiere sein.

Was jedoch Steven Gätjen nun macht ist inzwischen bekannt:

Steven Gätjen
(TV-Bild von ProSieben)

Er moderierte gestern abend Gülcans Traumhochzeit mit Gülcan Karahanci und Sebastian Kamps.

Ohne Worte.

PS: Ich habe nach einigen Minuten ausgeschaltet. Wer genaueres lesen will kann das beim Fernsehlexikon nachholen – aber Achtung, starker Tobak!

PPS: Inhaltlich passend gab es in der letzten FAS einen empfehlenswerten Artikel von Stefan Niggemeier zum Thema.


6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Briefeschreiber @ 8. August 2007, 10:14 Uhr

    war das net das teil, bei dem die einschaltquoten so mies waren?^^


  2. (2) Kommentar by Lukas @ 8. August 2007, 13:34 Uhr

    Äh, was hat Steven Gätjen mit Fußball zu tun? Ich kenne den nur von seinen Auftritten am roten Teppich bei der Oscar-Verleihung.


  3. (3) Kommentar by Jens @ 8. August 2007, 18:32 Uhr

    @Briefeschreiber:
    Ganz so schlecht sollen sie auch nicht gewesen sein. Aber es gibt ja eh (bisher) keine Pläne für eine 2. Staffel, also kann das Pro Sieben jetzt auch egal sein.

    @Lukas:
    Der hat das vergangene Jahr oft bei arena was gemacht. Daher kannte ich den – eher als von Teppichauftritten.


  4. (4) Kommentar by Briefeschreiber @ 8. August 2007, 19:55 Uhr

    naja zweite staffel.. wars doch schon. die erste war die ebenso fragwürdige, aber erfolgreiche, hochzeitsdarstellung von sarahn conner und … ihrem mann halt, der auch singt.

    btw: schaut der typ da oben immer so leidend? oder ist das eher sendungsbedingt? 😀


  5. (5) Kommentar by Mac @ 9. August 2007, 01:28 Uhr

    Naja irgendwie muss man doch Geld für Haus und Hof an Land ziehen ;-)! Wobei ich sagen muss, dass mir die ganzen Moderatoren bei Pro Sieben etc nicht so ganz zusagen, die Frau bei dieser Hochzeitssendung war ja ne richtige Katastrophe und als dann Kai Ebel als Stargast nen Interview gab, war es Zeit in die Kneipe zu gehen und dort ein paar Bier zu kippen ;-)!


  6. (6) Kommentar by Jens @ 9. August 2007, 19:50 Uhr

    @Briefeschreiber:
    Nein, der kann auch freudig gucken.

    @Mac:
    Kai Ebel als Stargast sagt ja auch schon was aus.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.