Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 5. August 2007, 12:20 Uhr

Matheuszik auf japanisch


Es gibt ja manchmal Leute, die nicht wissen, wie man meinen Nachnamen (Matheuszik) schreibt oder ausspricht. Für’s Aussprechen müßte ich eigentlich eine Sounddatei anbieten. Da ich jedoch jetzt kurzfristig das nicht hinbekomme, kann ich da nur „lautmalerisch“ das erklären:

Ma – Teu – Szik

Wer einen solchen Namen hat, der muss ihn natürlich auch das eine oder andere Mal buchstabieren. Alleine deswegen habe ich z.B. primär eMail-Adressen ohne meinen Nachnamen drin. webmaster AT pottblog PUNKT de ist halt einfacher z.B. am Telefon zu sagen.

BuchstabierenFalls ich den Namen jedoch doch einmal buchstabieren muss, habe ich dank meines Namensvetters Sven eine kleine „Buchstabierhilfe“ (siehe auch hier).

Inzwischen weiß ich jedoch auch dank Christian Tauer, wie man Matheuszik auf japanisch schreiben würde:

マテウス=ジク – mateusu-shiku
oder
マテウス=チク – mateusu-tchiku

Das ganze ist übrigens in Katakana geschrieben und leider gibt es für „eu“ kein Pendant im japanischen, so dass der Name Matheuszik nicht zu 100 % perfekt transkribiert werden kann.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.