Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 29. Juli 2007, 21:33 Uhr

Bezahlte Blogbeiträge und -kommentare


Faszinierend was es alles für Angebote im Internet so gibt:

Der Dienst Forumstars nennt sich selbst „Premium Community & Content Service Provider“ und bietet für alle Foreninhaber und Blogger diverse Dienste an. So gibt es z.B. für Foren das Einsteiger-Angebot TryStars Package:

„Es werden sich 1-4 Mitglieder in Ihrem Forum registrieren. Unsere Experten werden insgesamt mindestens 15 Beiträge (z.B. 5 Threads und 10 Posts) verfassen. Der Preis für dieses Content-Paket liegt bei 12,00 EUR inkl. MwSt. und kann jederzeit gebucht werden.“

Doch auch Blogger können die Dienste nutzen, so gibt es u.a. ein Angebot namens BlogStars BlogX2 Package für 19,- Euro:

„Wir werden insgesamt 2 Beiträge in Ihrem Blog verfassen. Pro Tag veröffentlichen wir 1 Beitrag bzw. Artikel. Insgesamt aktualisieren wir Ihren Blog 2 Tage lang.“

Auch wer noch Kommentare benötigt, kann hier Erfolg haben. So gibt es z.B. für 17,- Euro das Paket BlogStars Comments: SmallBlog Package:

„Wir werden insgesamt 10 Kommentare zu Beiträgen und Artikeln in Ihrem Blog schreiben. Insgesamt kommentieren wir Ihre Blog-Einträge in einem Zeitraum von ca. 3 Tagen.“

Faszinierend, was es alles für Dienste gibt. Laut deren Website wurden auch schon mehr als 200 Blogbeiträge und mehr als 4000 Forenbeiträge entsprechend verfasst. Schade, dass es auf der Website keine Referenzen gibt, die hätten mich mal wirklich interessiert.

Meiner Meinung nach ist das ein merkwürdiges Angebot. Schon alleine die Preise finde ich merkwürdig und ich frage mich, wer diese Angebote für sein Forum oder sein Blog nutzt. Für mich persönlich wäre das nichts.


9 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Heinrich @ 29. Juli 2007, 22:34 Uhr

    Hallo, ich sage mal so, wenn es Kunden gibt, dann gibt es auch Verkäufer – umgekehrt wäre schlecht fürs Image 😉


  2. (2) Kommentar by el-flojo @ 29. Juli 2007, 22:39 Uhr

    Als A-Blogger solltest du sowas ja auch nicht brauchen. 😉
    Ich kann mir aber wirklich sehr gut vorstellen, dass manche Leute für so eine Selbstverar#*%e tatsächlich bezahlen. Sei es um vor Kollegen nicht blöd dazustehen oder aus sonst einem Grund. Was nichts daran ändert, dass es ziemlich arm ist.

    So, macht 50 Cent. 😉


  3. (3) Kommentar by Heinrich @ 29. Juli 2007, 22:54 Uhr

    Nee, brauch ich nicht, mach es lieber mit Inhalt 😉

    Die 50 Cent kannst haben, aber dann bekomme ich (- Moment mal nachrechen, 1 Monat in Blogrolle = 10 Euro, dann macht ab es April … sagen wir Mail … 5, 6, 7 … gleich 3 Monate) 30 Euro plus Märchensteuer 😉


  4. (4) Kommentar by Jens @ 31. Juli 2007, 20:57 Uhr

    @Heinrich (1):
    Nun, vielleicht ist das ja auch erst einmal nur ein Angebot. Ob es da wirklich Käufer gibt weiß ich nicht.

    @el-flojo:
    Aber ganz ehrlich: Wer für Blogbeiträge in dieser Form Geld zahlt – das ist doch irgendwie merkwürdig.
    Aber ich bin ja nett – und ihr müsst hier für die Kommentare nichts zahlen. 😉

    @Heinrich (2):
    Das wäre noch was – ein Markt für Blogroll-Einträge. :)


  5. (5) Kommentar by el-flojo @ 31. Juli 2007, 21:03 Uhr

    Man sollte direkt mal versuchen, bei denen anzuheuern. Nur um mal zu gucken… 😉


  6. (6) Kommentar by Heinrich @ 31. Juli 2007, 21:39 Uhr

    @Jens:
    erstmal hab ich mich bei el-flojo verlessen, ich dachte das wärst du – naja, hatte meine Brille nicht an 😀

    Zweitens, du bringst mich auf eine Geschäftsidee 😉


  7. (7) Kommentar by Jens @ 1. August 2007, 22:32 Uhr

    @el-flojo und @Heinrich:
    Berichtet dann mal von Euren Geschäftsplänen. :)


  8. (8) Kommentar by el-flojo @ 1. August 2007, 22:35 Uhr

    Ist auf jeden Fall ne Überlegung wert.
    Mal sehen, wann mein Blog wieder rund läuft. Momentan fehlen mir noch die Umlaute in alten Beiträgen. So ein Servercrash ist ne enorm nervige Sache. :-(


  9. (9) Kommentar by NRWler @ 20. Januar 2008, 01:17 Uhr

    Das ist ja mal ne abgefahrene Sache….
    Unbekannte Texter ohne Referenzen zu den Preisen ^^
    Wahnsinn!
    MfG


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.