Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 23. Juli 2007, 23:09 Uhr

Bochum macht jung – jetzt auch im Pottblog


Bochum macht jung
Die einen denken zwar angesichts des Bochum macht jung-Werbebanners beim VfL Bochum an Ecstasy-Pillen, während andere eher Verbindungen zu Pril-Blumen ziehen.

Für mich sind die Bochumer Blumen der Image-Kampagne Bochum macht jung vor allem eines – schön. Erstmalig stellte ich am 1. Juni 2007 die Imagekampagne Bochum macht jung im Pottblog vor.

Wie damals geschrieben finde ich die Kampagne gut – so gut, das ich auch gerne die Bochumer Blumen bei mir ins Pottblog setzen wollte.

Inzwischen habe ich auch die Erlaubnis dazu – und so findet sich ab sofort ein kleines Bouquet in der linken Seitenspalte des Pottblogs.

Das ganze hat übrigens sehr unkompliziert geklappt:
Zwei eMails haben gereicht und ich mußte nicht mal einen Brief an Dr. Ottilie Scholz schreiben – kleiner Seitenhieb gegen das Ruhr.2010-Logo zur Kulturhauptstadt Europas (siehe u.a. hier und hier).


8 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Andreas @ 24. Juli 2007, 09:09 Uhr

    Hmmm… die Pril-Blumen sind ja noch in Ordnung. Aber der Slogan…

    Für eine „Antifaltencreme Bochum“ oder die „geriatrische Pflegeserie Bochum“ könnte ich mir ja den Slogan „Bochum macht jung“ gut vorstellen. Klar, gelogen wäre er trotzdem, so wie jeder Slogan gelogen wäre, der eine eine Verjüngung verspricht.

    Der Slogan klingt auch irgendwie rückwärts gewandt.


  2. (2) Kommentar by Briefeschreiber @ 24. Juli 2007, 09:41 Uhr

    wieso macht bochum denn jung? ich hab da auch schon ne antwort auf meine frage gefunden…:

    Bochum macht jung, weil …
    Wir suchen die besten, einfallsreichsten und kreativsten Gründe, warum Bochum jung macht!

    aha.. na gut. -.-


  3. (3) Kommentar by robert @ 24. Juli 2007, 10:27 Uhr

    Das mit den Ecstasy-Pillen war nur eine spontane Assoziation und nicht böse gemeint.

    Wahrscheinlich ist nur das blinkende Etwas in Verbindung mit der rumpligen Internetseite des VfL und meiner räumliche Distanz zum Ruhrgebiet schuld.

    In Verbindung mit „meine Stadt“ wie bei Dir hier unten links, verstehe sogar ich das und macht das auch eher Sinn.


  4. (4) Kommentar by Jens @ 24. Juli 2007, 17:32 Uhr

    @Andreas / Briefeschreiber:
    Schaut doch mal auf deren Website. Wobei man natürlich marketingtechnisch den Spruch insofern loben kann, als dass ihr Euch bereits Gedanken drüber macht.

    @robert:
    Ich sah das ja auch nicht negativ – ich fand’s eher lustig.


  5. (5) Kommentar by kira75 @ 26. November 2007, 20:15 Uhr

    Du bist einer der wenigen, glaube ich, die das ganze mit „Bochum macht jung“ nicht so kritisch sehen :-). Übrigens sorry, dass ich den Eintrag erst jetzt sehe.
    Ach ja, und das Bild aus dem Dortmunder Stadtion gefällt mir ;-).
    Gruß aus Bochum


  6. (6) Kommentar by Jens @ 1. Dezember 2007, 13:29 Uhr

    @kira75:
    Die Idee finde ich halt gut. Die Ausführung…

    Welches Bild meinst Du konkret?


  7. (7) Kommentar by kira75 @ 3. Dezember 2007, 18:59 Uhr

    Den Ausschnitt oben im Kopf. Ich lebe zwar in Bochum, aber was den Verein angeht, tja, da merke ich, wo ich meine ersten Lebensjahre verbracht habe :-).
    Bin mal gespannt, wie es mit „Bochum macht jung“ weiter geht.


  8. (8) Kommentar by Jens @ 4. Dezember 2007, 20:01 Uhr

    @kira75:
    Tja, soll ja wohl jetzt ausgeschrieben werden.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.