Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 20. Juli 2007, 23:25 Uhr

Premiere-Werbung „Die Bundesliga ist wieder zu Hause bei Premiere!“


Meine Premiere-SmartcardAngesichts der Erlaubnis des Bundeskartellamts, wonach Premiere und arena bei der Fußball-Bundesliga kooperieren dürfen, schrieb ich in diesem Beitrag meine Vermutung, wo nach Premiere-Chef Georg Kofler sicherlich irgendein Wortspiel in Sachen „zweite Halbzeit“ bzw. „Elfmeter-Schießen“ bringen würde.

Hintergrund: Nach dem Premiere Ende Dezember 2005 die Senderechte für die Bundesliga nicht mehr erhielt erklärte Kofler kurz darauf, das es bzgl. der Rechtevergabe noch eine zweite Halbzeit geben würde.

Daher ging ich davon aus, das jetzt angesichts der Rückkehr der Bundesliga zu Premiere Georg Kofler irgendein Wortspiel dahingehend benutzen würde.

Das ist jedoch (noch) nicht der Fall – wobei er im offiziellen Werbevideo, welches bei wuv.de zu sehen ist, schon nicht nur auf Humor (am Ende) sondern auch auf die eine oder andere Fußball-Metapher setzt:

[…] Auch im Fußball-Jahr 2007 gibt es ein Sommermärchen. Einer der wichtigsten Transfers für die kommende Saison ist perfekt: Die Bundesliga kehrt zurück zu Premiere. […] Freuen wir uns gemeinsam: Die Bundesliga ist wieder zu Hause bei Premiere!

Mal sehen – der Elfmeter-Spruch kann ja noch bei der offiziellen Programmvorstellung von Premiere Bundesliga (die ungefähr Anfang August erfolgen soll) folgen…


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.