Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 19. Juli 2007, 08:23 Uhr

Kündigung von arena wegen der Fußball-Bundesliga?


arena-SmartcardNachdem Premiere und arena bei der Übertragung der Fußball-Bundesliga kooperieren dürfen, häufen sich jetzt die Fragen (der Suchmaschinenbenutzer), ob man jetzt arena kündigen könne.

Es gibt natürlich gewisse Konstellationen wo sich eine Kündigung von arena lohnt – in dem besagten Beispiel lief der laufende Vertrag mit arena aus, man konnte arena aber über ein gleichzeitig abonniertes Premiere-Paket sehen. Insofern wäre es da nicht sinnvoll gewesen arena weiter zu abonnieren – wie auch ein arena-Mitarbeiter am Telefon bestätigte.

Für die jetzigen arena-Kunden ergibt sich jedoch meiner Meinung nach (aber ich bin kein Rechtsanwalt und kann daher auch keine Rechtsberatung liefern) kein Kündigungsrecht bzw. gar Sonderkündigungsrecht.

DWDL.de schreibt z.B.:

Fest steht bereits jetzt, dass sich für die Bestandskunden von Arena nichts ändern soll. Sie beziehen das Programm weiter über die gewohnten Kanäle und zahlen den vereinbarten Preis. Einzig bei den Inhalten gibt es eine Änderung: Die kommen dann von Premiere.

Insofern ändert sich für die arena-Zuschauer grundsätzlich nichts. Wenn man sich meinen Vergleich Bundesliga-Fußball bei arena statt Premiere anschaut wird es sogar (z.B. im Bereich der Konferenzregie) besser.


368 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Kai @ 19. Juli 2007, 11:48 Uhr

    Hmm…was ist denn eigentlich mit dem Tividi Paket (was wirklich sehr schlecht ist), welches ich fürn 5er mitgebucht habe? Wird das weiterhin gesendet? Wenn nein, kann ich wohl auserordentlich kündigen, oder?


  2. (2) Kommentar by Uwe Mantel @ 19. Juli 2007, 19:59 Uhr

    @Kai
    Es ändert sich nichts, auch nicht beim Tividi-Paket. Ergo: Kein Sonderkündigungsrecht.


  3. (3) Kommentar by Jens @ 19. Juli 2007, 20:14 Uhr

    @Kai:
    siehe die Antwort von Uwe Mantel.
    Premiere und arena gehen sehr geschickt vor und verhindern Sonderkündigungen.

    @Uwe Mantel:
    Sehe ich auch so. Wäre aber schön, wenn sich bei tividi was ändert – qualitativ. Ist aber wohl leider nicht zu erwarten.


  4. (4) Kommentar by oliver @ 8. August 2007, 19:14 Uhr

    sorry, aber das sehe ich ganz anders. selbstverständlich ergibt sich ein außerordentliches kündigungsrecht, denn zum zeitpunkt des Vertragsabschlusses hatte Arena die TV-Rechte Exclusiv. Ich kann z.B. nicht bei Arena die Championsleague buchen. Bei Premiere ist das kein Thema. Also ergibt sich aus den veränderten Umständen ein außerordentliches Kündigungsrecht.


  5. (5) Kommentar by Jens @ 8. August 2007, 19:17 Uhr

    @oliver:
    Also ich sehe das anders. Oder steht in Deinem Vertrag, dass Du exklusiv die Bundesliga auf Arena siehst? Abgesehen davon, dass es vorher via IP-TV auch bei T-Home möglich war die Fußball-Bundesliga zu schauen.
    Du kannst natürlich versuchen damit zu kündigen – falls Du Erfolg hast (ich versteh Deine Logik ja) schreib das hier doch auch hin.


  6. (6) Kommentar by oliver @ 8. August 2007, 19:23 Uhr

    bei abschluß des vertrages war es exclusiv, zumindest via kabel und satellit, das ist unumstritten. hätte premiere die buli gehabt, hätte ich mich für premiere entschieden, weil das progammportfolio viel größer ist. meine entscheidung für arena wurde somit maßgeblich durch die exclusivität der buli-übertragungsrechte beeinflusst. diese exclusivität besteht zum jetzigen zeitpunkt für kabel und sat nicht mehr. somit haben sich die umstände, die zum abschluß geführt haben so maßgeblich verändert, das ich mich nicht mehr an den vertrag gebunden fühle.


  7. (7) Kommentar by bine @ 9. August 2007, 13:16 Uhr

    Hallo,
    Wir haben Premiere und seit Dez. 2006 sinnlos ARENA. Nun bezahlen wir doppelt.
    Arena hat ja am 01. August 2007 Dankesbriefchen verschickt und ich hab nun gestöbert….Vertragsänderung
    Schaut euch mal eure Rechnung Juli 2007: da zahlt man Arena Sport und in der Rechnung August: da zahlen wir auf einmal Premiere Fussball Bundesliga.
    Das „Dankeschreiben“ ist quasi der Hinweis auf vertragliche Änderungen ….
    Und nu hab ich einfach mal Sonderkündigungsrecht weil der Vertrag ja verändert wird zumal ich ARENA gebucht habe und net Premiere weil das hab ich ja eh.
    Hier mein Schreiben:

    Kundennummer
    Sonderkündigung
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bedanke mich für Ihr schreiben vom 01.08.2007 im Bezug genannt „Vielen Dank“. Gleichzeitig weisen Sie mich darauf hin das sich der Name meines Vertragspartners ändert und die Premiere Redaktion nun die Übertragung der Fußballbundesliga übernimmt. Das ist eine einseitige Vertragsveränderung mit der ich nicht einverstanden bin und ich mache nun hiermit von meinem Sonderkündigungsrecht zu dem Vertrag unter o.a. Kundennummer Gebrauch

    Beim Abschluß des Vertrages unter der o.g. Kundennummer, lagen die Exclusivrechte für die Übertragung der Fußballbundesliga bei ARENA wie anhand meiner Rechnung auch deutlich zu erkennen ist.

    Auszug der Rechnung Juli 2007:

    IHRE RECHNUNG FÜR JULI 2007
    Rechnungszeitraum: 01. Juli 2007 – 31. Juli 2007
    Auflistung aller von Ihnen genutzten Leistungen:
    Monatlich
    Technische Bereitstellungsgebühr 5,00 €
    arena Paket 14,90 €
    Gesamtsumme 19,90 €

    Auszug der Rechnung August 2008:

    IHRE RECHNUNG FÜR AUGUST 2007
    Rechnungszeitraum: 01. August 2007 – 31. August 2007
    Auflistung aller von Ihnen genutzten Leistungen:
    Monatlich
    Technische Bereitstellungsgebühr 5,00 €
    Premiere Fussball Bundesliga 14,90 €
    Gesamtsumme 19,90 €

    Ebenso entnehme ich meinem Vertrag den Abschluß über das Arena Bundesliga-Paket.

    Gleichzeitig erlischt mit sofortiger Wirkung die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung.
    Ich bitte gleichzeitig um Rückerstattung der Rechnung für August 2007.
    Bitte um Eingangsbestätigung.

    Mit freundlichen Grüssen

    So vielleicht traut sich noch jemand
    lg
    bine


  8. (8) Kommentar by Jens @ 9. August 2007, 18:03 Uhr

    @bine:
    Ich bin gespannt, ob man damit durchkommt.


  9. (9) Kommentar by sk.mzdi@gmx.de @ 9. August 2007, 18:50 Uhr

    hi in die runde,
    habe nun einen sehr regen schriftverkehr mit Herr/Frau Anonym bei ArenaSat.
    wer interesse hat kann direkt mit mir kontakt aufnehmen…hm nur glaube ich darf ich hier die email id net eingeben
    also kurz und gut
    ich lasse mich nicht unterkriegen die sollen echt mal im BGB lesen.
    ich schicke morgen meine smarcard per einschreiben
    inkl. dem schriftverkehr
    bin nu mal gespannt
    lg
    bine


  10. (10) Kommentar by oliver @ 11. August 2007, 19:44 Uhr

    Hallo Bine,

    finde das echt klasse. Du hast ein Kämpferherz! Aufgeber gewinnen nie, Gewinner geben nie auf! Ganz lieben Gruß Oliver


  11. (11) Kommentar by sk.mzdi@gmx.de @ 12. August 2007, 10:36 Uhr

    so neues von der ARENA front
    Ich glaube ich habe genau ins schwarze getrfoffen. von wegen Sonderkündigung!
    ARENA HAT SEIT GESTERN KEIN FAX MEHR!!!!!!!!!
    Sogar aus dem Impressum haben sie die nummer raus. versucht man zu faxen gibt es den anschluß nicht mehr
    Ich rate euch allen die hier lesen KÜNDIGT
    nehmt mein schreiben von oben
    @oliver: als fan von eintracht Frankfurt muss man kämpfernatur sein-grins
    gruß
    bine


  12. (12) Kommentar by el supremo @ 12. August 2007, 12:31 Uhr

    also ich habe seit 8/2006 ein 24-monate-abo bei arena und premiere damals auf die 9,99 variante für spielfilme reduziert. das premiere abo läuft nun aus und mir wurde das volle programm von premiere incl. neuem receiver für 24,97 angeboten.

    ich glaube ich kann ein sonderkündigungsrecht daraus herleiten, das arena im gegensatz zum vorjahr nun nicht mehr die englische und spanische liga überträgt. habe gestern nämlich keinen sender gefunden. das läuft jetzt nur noch bei premiere.

    gruss

    el


  13. (13) Kommentar by Jens @ 12. August 2007, 21:54 Uhr

    @el supremo:
    Ist es nicht so, dass bei Premiere Bundesliga auch Spiele der englischen/spanischen Liga übertragen werden?


  14. (14) Kommentar by revilo @ 14. August 2007, 23:44 Uhr

    @ biene,

    hallo, ich bin deinem ratschlag gefolgt und habe heute auch bei arena gekündigt. ich habe im großen und ganzen deinen text von oben übernommen( vielen dank dafür ), hast du denn schon eine antwort auf deine kündigung bekommen ???
    ich bin ja einmal gespannt was da so kommt.

    @ el supremo,
    die beiden von dir genannten ligen spielen ja auch noch nicht, was sollten sie da zeigen???

    hat premiere dir das ganze program für 24.97 angeboten oder nur den sportteil ???

    sind sie auf dich zugekommen weil du gekündigt hast bzw dein vertrag ausgelaufen ist oder mußtest du anrufen ???

    gruß revilo


  15. (15) Kommentar by biene @ 15. August 2007, 07:54 Uhr

    ARENA:
    lach-so langsam fängt das richtig an spass zu machen:
    also samstag erhielt ich meine kündigungs-bestätigung ACHTUNG: hiermit bestätigen wir ihre Kündigung des ARENA-Pakets zum 20.12.2008. Ich habe nun wieder geschrieben:
    Vielen Dank für Ihre Kündigungsbestätigung. Leider ist Ihnen da ein Fehler unterlaufen um dessen Korrektur ich hiermit höflichst bitte. Sie bestätigen mir die Kündigung des Arena-Pakets zum 20.12.2008. Ich empfange seit 01.08.2007 kein Arena-Paket mehr und auch lt. Rechnung wird mir dieses nicht mehr in Rechnung gestellt.
    Meine Smartcard mit der Nummer 123456577 dürfte Ihnen in den nächsten Tagen zugestellt werden.
    Ich möchte Sie auch davon in Kenntnis setzen, das ich dieses Schreiben an das Bundeskartellamt, Verbraucherzentralen Hessen und NRW sowie an UnityMedia weitergeleitet habe.

    Mit freundlichem …

    So und ddas hab ich auch wirklich gemacht mit den Schreiben.
    Nun stelle ich heute morgen fest, das Arena trotz Entzug der Einzugsermächtigung von meinem Konto abgebucht hat. Ich werde nun das Geld zurückholen.
    Das wars erstmal
    lg
    bine


  16. (16) Kommentar by Raffi @ 15. August 2007, 15:04 Uhr

    Hallo, also ich lese hier schon seid einpaar Tagen mit und auch auf anderen Seiten. Ich würde selbst auch gerne Arena Kündigen und mir Premiere holen, aber ich glaube schon das die Verträge zwischen Arena und Premiere keine Idioten gemacht haben. Und deshalb glaube ich das man kein wirklichen Grund findet um aus dem laufenden Vertrag raus zu kommen. Die haben das ja schon geahnt und vorgesorgt. Mal schauen ob es wirklich jemanden gelingt vorzeitig zu kündigen.
    lg
    Raffi


  17. (17) Kommentar by Raffi @ 15. August 2007, 15:06 Uhr

    @ bine
    nochmal ich…
    ich wünsche Dir aufjedenfall viel glück, vielleicht klappt es ja doch. Du lässt Dich aufjedenfall nicht unterkriegen.. Das find ich sehr gut
    lg
    Raffi


  18. (18) Kommentar by sk.mzdi@gmx.de @ 15. August 2007, 16:46 Uhr

    @Raffie: stimmt die verträge sind nicht von Idioten gemacht……aber einen weg gibt es immer……das ziel ist mein weg
    abe rim ernst so ein bissi mulmig iss mir schon…aber da muss ich nu durch
    werde morgen früh ein schreiben aufsetzen in dem ich darauf hinweisen werde das sie – also arena- trotz entzug der einzugsermächtigung abgebucht haben und ich deswegen das geld zurückgeholt habe bis zur klärung der angelegenheit
    iss irgendwie schon merkwürdig ruhig, lese nicht wegen der smartcard die ich per einschreiben und rückschein geschickt habe keine reaktion auf meinen brief *grübel* hm nu muss ich geduld haben
    in diesem sinn
    gruß
    bine


  19. (19) Kommentar by sk.mzdi@gmx.de @ 15. August 2007, 16:51 Uhr

    ich nochmal
    hab nu gerade den briefstatus der post aufgerufen und geguckt was meine sendung macht:
    „Es wurde ein Benachrichtigungsschein zu dieser Sendung in das Postfach des Empfängers eingelegt.“
    was bedeutet das nu wieder nach ner gewissen frist schicken die mir das doch zurück oder?
    sensation wenn se das machen stehen se morgen in der „Billd-Zeitung“
    gruß
    bine


  20. (20) Kommentar by Christoph @ 20. August 2007, 11:27 Uhr

    Hallo,

    habe auch ein Problem mit Premiere/ Arena… – Bin langjähriger Prem. BL-Kunde und auch zwangsläufig seit Sept. 07 (für 2 Jahre) Kunde bei Arena. Da ich die Kündigung eines Prem.-Prepaid Abos versäumt habe musste ich im Mai 07 für 1 Jahr das Prem-Mindestabo „abschließen“ (schriftlich bestätigt) – 3 Monate später musste ich feststellen, dass Prem. ohne meine Einwilligung oder eine schriftliche Mitteilung zusätzlich 14,90 + 5 Euro Gebühren für ein Arena-BL Paket abbucht. Als ich mich tel. versucht habe mit den Mitarbeitern von Prem. zu verständigen wurde mir gesagt der Vertrag wurde von Seiten Prem. einfach umgestellt, da ich ja früher auch immer BL abonniert hätte und eine Änderung/ Stornierung nicht mehr möglich sei, da ich mich schon früher und nicht erst 3 Monate später hätte melden müssen. Wie würdet ihr jetzt vorgehen? Habe ich eine Chance auf Sonderkündigungsrecht o.ä.? Ich werde erst mal Prem. auffordern das von mir nicht gebuchte Arene-Zusatzpaket zu stornieren und die zuviel abgezogenen Beträge zurück zu überweisen – andernfalls drohe ich mit Entzug der Einzugsermächtigung (bei Prem. oder direkt bei der Bank) bzw. mit rechtlichen Schritten… Arene beruft sich natürlich weiterhin auf ihre Verträge und deren Einhaltung. Am Ende bleibt der Kunde immer der Gestrafte – viel Ärger, Mühe und „Rennerei“, dabei will man doch nur unkompliziert und günstig BL gucken!

    Gruß, chr.


  21. (21) Kommentar by Dobby @ 22. August 2007, 15:31 Uhr

    Hallo

    habe auch bei ARENA gekündigt, mit Sonderkündigung.
    Seit der Übertragung der Bundesliga geht zeitweilig die Kinowelt und andere nicht mehr.
    Das sollte doch ein Grund sein zur Kündigung, wenn mitten im Film der Sender abgeschaltet wird.
    Nach einer Selbstauskunft von ARENA ist dieses seit dem Sommer 2006 bekannt und in ein schlägigen Medien veröffentlicht wurden.“ Leider „habe Ich diese nicht gelesen und den AGB steht es nicht.
    Es kann ja nicht angehen das ARENA Sendungen beendet wen es will.ARENA kann Sender abschalten aber leider nicht zeitweise AGB 2.4.
    Das ist ein Verstoß gegen den Vertrag, da das arenaSat Komplett mit eingeschlossen ist und es steht nicht von einer zeitweiligen regelmäßigen Beeinträchtigung der Sender Kinowelt usw.
    Es so mit die Möglichkeit für alle mit arenaSat Komplett au dem Vertrag zu kommen.

    MFG Karola


  22. (22) Kommentar by revilo @ 23. August 2007, 21:54 Uhr

    Hallo Karola,

    ich würde gerne einmal wissen ob du schon deine Küdigungsbestädigung bekommen hast ???

    Wenn ja, dann haben wir ja noch Hoffnung :-)

    Gruß Revilo


  23. (23) Kommentar by Torsten @ 3. September 2007, 12:20 Uhr

    Ich habe den Blog intereesiert gelesen und nach Argumenten für meine Sonder-Kündigung gesucht.

    Ich nehme ‚mal das Ende vorweg. Ich bin draußen. Hier die Historie:

    1. Kündigung wg. Sonderkündigungsrecht (Argument keine Exklusivität mehr), Entzug der Einzugsermächtigung (20. Juli oder so)
    2. Rücksendung der Arena-Chipkarte (01.08.)
    3. Mitteilung von Arena, daß ich kein Sonderkündigungsrecht hätte (03.08).
    4. Arena zieht am 17.08. weiterhin die Gebühren von meinem Konto ein, ich lasse sie am 19.08. durch meine Bank zurückbuchen (geht problemlos, dem Abbuchenden entstehen hierbei Kopsten in Höhe von 3,00EUR
    5. arena schickt mir meine Chipkarte zurück (ca. 21.08.)
    6. ich schicke die die Chipkarte wieder nach arena mit den Hinweis, daß ich die Karte bei erneuter unerwünschter Zusendung bei mir verwahren werde. Ich erläutere nochmals meine Gründe, die das Sonderkündigungsrecht rechtfertigen:

    6.a nach BGB immer Sonderkündigungerecht

    6.b Änderung der Rahmenbedingungen die zum Abschluß des Vertrages führten
    (keine Exklusivität, 3 Jahre zugesichert, deswegen mein Abschluß über 2 Jahre Laufzeit)

    6.c Änderung der Vertragleistungen
    nur noch Bundesliga, keine internationalen Ligen und kein Golf mehr 😉 (ich glaube etwas internationaler Fußball wird wieder gezeigt, egal ich hab’s erstmal behauptet

    6.d Änderung des Vertragsgegenstandes
    statt arena liefern sie mir premiere fußball, keine redaktionelle arena Bearbeitung, selbst der Abbuchungstext hat sich geändert.
    Erklärung, das Schriftverkehr meinerseits eingestellt wird. Bitte um Kündigungsbestätigung

    7. Zusendung eines Überweisungsträgers mit bitte um Monatsgebühr zu überweisen (19,90+10,00 Bearbeitungsgebühr)

    8. Ignorieren

    9. 31.08. Schreiben von arena, des Kündigung zum 05.08. akzeptiert wird.

    Also, geht doch, hartnäckig bleiben und Geldhahn zudrehen. Kleiner Tipp: immer sachlich bleiben.

    Gruß

    Torsten.

    Also, nach Kündigung, Entzug der Kontoeinzugsermächtiung und


  24. (24) Kommentar by Hubert Gaul @ 24. September 2007, 14:22 Uhr

    Hallo

    ich hatte gekündigt und meine Einzugermächtigung gekündigt.
    Die Kündigung nehmen Sie nicht an und die Einzugsermächtigung kann man nicht kündigen.
    Laut Arena-sat, gehört angeblich zum Vertrag.
    Wo steht den sowas??


  25. (25) Kommentar by oliver m @ 2. Oktober 2007, 13:11 Uhr

    Hi leute,
    ich will auch arena kündigen.
    sagt mal muss ich dann den von arena erhaltenen receiver (humax tividi oder so) auch zurück geben ?

    lg oliver


  26. (26) Kommentar by löwe1860 @ 13. Oktober 2007, 09:46 Uhr

    Hallo
    habe genau so gekündigt wie Torsten das geschrieben hat.

    Nach dem ersten Rücküberweisen kam auch eine Zahlungsaufforderung mit 10 € Mahngebühren. Habe ich ignoriert. Trotzdem haben Sie jetzt ein zweites mal abgebucht ( incl. den 10 € ) – Habe ich wieder zurückgefordert. Bin gespannt was passiert.


  27. (27) Kommentar by Andreas @ 29. Oktober 2007, 17:27 Uhr

    Hallo!

    Hat noch jemand erfolg gehabt mit der Kündigung? Würde mich freuen wenn sich diesbezüglich jemand melden könnte! Wir wollen auch raus, aber anscheinend wollen die das erst für nächstes Jahr akzeptieren! LOL

    mfg. andreas


  28. (28) Kommentar by Bazi @ 24. Februar 2008, 14:57 Uhr

    Hallo,habe auch ein Prob mit Arena.Ich habe denen die Einzugsermächtigung bereits entzogen ,aber die buchen trotzdem weiter ab.Ich zahle meine Gebühren seit Monaten selber per Überweisung und bekomme dauernd weiterhin die Stornogebühren in Rechnung gestellt.
    Was kann man da machen?
    Gruss Bazi


  29. (29) Kommentar by Carsten (carsten_J@gmx.de) @ 8. Oktober 2008, 18:28 Uhr

    Hallo,

    ich bin vor etwas über einem Jahr umgezogen. Damals bin ich zu. 01.07.07 in eine Wohnung ohne Kabel- und Satellitenanschluß gezogen. Daraufhin machte ich von meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch und ab dann begann auch der Ärger…

    Nach langen und zähen Mails mit dem Kundenservice wurde mir folgendes mitgeteilt:

    „Wenn Sie nach Ihrem Umzug weder Kabelanschluss noch die Möglichkeit für Satellitenempfang haben, senden sie uns bitte Ihre amtliche Ummeldebescheinigung zu.“

    Das habe ich dann auch getan, der Receiver samt Smartcard ging ebenfalls an die mir gegebene Adresse, somit konnte ich ab August kein Arena mehr empfangen. Anschließend wurde mir meine Kündigung zum November 2008 (!) bestätigt. Natürlich legte ich Widerspruch ein und bekam dann per Post mitgeteilt, dass ich eine Kopie vom Mietvertrag schicken soll, aus dem hervor geht, dass ich kein Kabel. oder Satanschluß habe. Hmm, ich wohnte bei meine Eltern und die sind Eigentümer, also gibt es grundsätzlich auch keinen Mietvertrag. Jedenfalls meldete sich Arena immer sehr spät, so dass sie immer wieder einen Monat rausschlagen konnten. Ab August 2007 habe ich jede Zahlung verweigert und seit Mai 2008 soll meine Karte gesperrt worden sein. Schön, aber prinzipiell ist sie das schon seitdem ich sie nicht mehr habe. Jedenfalls bekam ich heute Post, dass ich über 300 Euro begleichen soll, ansonsten wird ein Inkassounternehmen beauftragt. Gehts noch!?

    Ich wäre Mitstreitern unendlich dankbar, damit ich endlich da raus komme.


  30. (30) Kommentar by Michaela @ 22. Oktober 2008, 11:10 Uhr

    Ich habe ein ähnliches Problem. Ich habe im letzten Jahr ein Saison Tiket für € 189,00 gekauft. Das sollte laut telefonischem Gespräch auch automatisch auslaufen, weiß natürlich keiner mehr. Dann buchte Arena im Juni € 30,81 ab. Nach telefonischer Nachfrage wurde mir erklärt das es nun monatlich € 19,90 sein sollen, ich hatte ja nicht gekündigt. Somit habe ich auf ein Saison Tiket zum vorherigen Preis bestanden. Denn auf 12 Monate gerechnet sind das fast € 50,00 Unterschied!!!Da von Arena keine Reaktion kam habe ich von meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch gemacht und meine Karte zurückgeschickt. Seit dem werden immer wieder Beträge von meinem Konto abgebucht, die ich dann zurückgehen lasse. Mal schaun was noch passiert. LG Michaela


  31. (31) Kommentar by Heide @ 27. November 2008, 17:11 Uhr

    Hallo, ich habe gerade festgestellt das sich Arena automatisch jetzt verlängert hat um 1 Jahr. Mein Vertrag läuft jetzt bis 25.11.2009. Ich hätte am 25.10.2008 kündigen müssen. Ich habe es versäumt. Gibt es eine andere Möglichkeit wie ich da rauskomme? LG Heide


  32. (32) Kommentar by Johanna @ 10. Dezember 2008, 15:47 Uhr

    Hallo.Habe heute Arena bekkomen .Da es aber die Bundesliega nur bis zum 29 Maj gibt und später heißt es vieleicht und wenn ja da muss ich noch drauf zahlen.Die Filme sehen auch nich super aus meistens aus allten Zeiten Wer schaut das noch?Habe vor kurzen in der tv-zeitung nachgeschaut.Bin traurig drüber sollte ein Geschenk für mein Mann sein.Jezt habe ich aber einen problem ,habe schon alles aufgemacht .Auf der lieferschein steht du kannst das bis zur 14 Tagen orginal und versiegelt zurück schicken.Meint Ihr das es klapt?


  33. (33) Kommentar by Sandra @ 17. Dezember 2008, 22:33 Uhr

    Hallo, befinde mich derzeit im Rechtsstreit mit Arena wegen Kündigung Abo ja oder nein. Zieht sich jetzt schon über ein Jahr hin. Mittlerweile habe ich Post vom Inkasso Büro, aber die sind genauso unfähig wie der Kundenservice von Arena. Mal sehen, wo das endet. Hat sonst jemand ähnliche Probleme? LG Sandra


  34. (34) Kommentar by bienchens @ 18. Dezember 2008, 07:03 Uhr

    hallo sandra,
    ich HATTE auch probleme und post vom Inkasso…da ich aber bereits einen anwalt eingeschaltet hatte und meine rechtsschutz „kampfbereit“ war, haben arena die forderungen gegen uns eingestellt……nicht locker lassen…gleich zum anwalt und nen brief schreiben lassen…
    Ich bin übrigens „bienchens“ von weiter oben. Habe da meine Probleme beschrieben.
    lgrüsse
    sabine


  35. (35) Kommentar by Sandra @ 21. Dezember 2008, 21:35 Uhr

    Hallo Sabine,
    dann will ich mal hoffen, dass meine Anwältin und ich ähnlich erfolgreich sein werden. Ich habe ach vollen Rechtschutz, aber trotzdem nervt die ganze Sache.
    LG Sandra


  36. (36) Kommentar by bienchens @ 22. Dezember 2008, 08:53 Uhr

    hallo sandra
    ja die sache nervt ….mir ging das auch auf den wecker…..deine anwältin soll direkt an das inkasso und arena schreiben…das hat mein anwalt gemacht.
    viel erfolg wünsch ich dir und meld dich wenn de es hinter dir hast
    lg
    sabine


  37. (37) Kommentar by Sadra @ 12. Januar 2009, 21:44 Uhr

    Hallo Sabine,
    wollte mal fragen wie lange die ganze Angelegenheit bei dir gedauert hat. Ich habe zuletzt Frist vom Inkasso bis 15.12.08 wegen Zahlung. Habe ich natürlich nicht geleistet. Jetzt ist schon wieder fast ein Monat vergangen, ohne dass ich von denen gehört habe.
    LG
    Sandra


  38. (38) Kommentar by Bettina @ 1. Februar 2009, 15:51 Uhr

    Momentan gehen wegen Sendepause! 7 Sender unseres Family Abo’s nicht. Anruf bei Arena Service Hotline. „Wir benötigen Sendeplatz für Fußball…das steht auch so in den AGB’s.“
    Nachgesehen…. können nichts finden.
    History, Kinowelt, Cartoon Net., Biography Ch. Animax, FOX und National Geograhic haben unterschiedliche Sendeausen (von 14.00 Uhr – 19.15 Uhr).
    Wo wird für Kunden ausdrücklich darauf hingewiesen? Ist doch der Hammer! Wir haben extra ein Abo ohne Fußball genommen (Interessieren uns nunmal nicht dafür), und nun können wir wegen Fußball sieben Sender nicht gucken.
    Werden auch umgehend wieder kündigen!


  39. (39) Kommentar by Jörg aus Lünen @ 15. Mai 2009, 20:12 Uhr

    Weis nicht was ihr habt? Ich habe meine Arena vor einer woche gekündigt!!! Eine woche später hatte ich meine bestätigung das der Vertrag zum 29.06 gekündigt ist.Hatte auch Sonderkündigungs recht.Alles reibungslos verlaufen!!! Werde auf jeden fall zu Premiere gehen.Bezahle dan 19,99 Monatlich.


  40. (40) Kommentar by Moviemaster @ 24. Mai 2009, 08:13 Uhr

    Hi, wer nur das Bundesligapaket gebucht hat, hat ein Sonderkündigungsrecht.Das hat mir z.B Arena sogar per Brief bestätigt.Ich kann zum 29.06.2009 Kündigen.Verzichte dann aber auf Alpenglühen,Playboy TV usw. 😉 wie schade………


  41. (41) Kommentar by bernd @ 18. Juni 2009, 12:58 Uhr

    hallo zusammen!
    ich habe arena gekündigt und zwar am anfang des jahres. dies wurde akzeptiert: dann bekam ich 3 anrufe das ich einen günstigeren preis bekäme wenn ich arena weiter nehmen würde. ich fragte mich selber ob ich das möchte und ich antwortete nach den 3 anruf mit ja ich will weiter fussball sehen. auch noch günstiger , klasse.
    dann die böse erwachung. arena hat die rechte gar nicht um mir das paket bundesliga zu ermöglichen.
    darauf wollte ich sonderkündigen. naja die antwort ist mir immer noch sehr schwer aufs gemüt gekommen.
    ich hatte einen supermitarbeiter der mir das paket verlängerte, er hat vorsichtshalber das sport paket von mir in ein family paket umgeschrieben.
    nun habe ich das kündigungsschreiben zurückbekommen. kündigung erst 2010.
    was ist das für ein müll?
    kann ich da was machen?
    grüß


  42. (42) Kommentar by Flairhorn @ 18. Juni 2009, 16:21 Uhr

    @bernd

    Ich habe genau das selbe Problem. Mir hatten die netten Mitarbeiter genau das gleiche schön verpackt verkauft. Habe noch nicht probiert zu kündigen, werde es aber jetzt tun, denke aber ich werde die gleich Antwort bekommen.


  43. (43) Kommentar by Josch @ 19. Juni 2009, 22:18 Uhr

    Hallo,
    hab das gleiche Problem und finde die Antworten und das Gebahren von Arena skandalös!
    Was können wir zusammen dagegen tun?


  44. (44) Kommentar by Mel @ 24. Juni 2009, 02:41 Uhr

    Hey, für alle, die das Bundesligapaket gebucht haben und nicht mehr erhalten können: arena ist es nun unmöglich, den geschlossenen Vertrag zu erfüllen, so dass ein Sonderkündigungsrecht vorliegt.

    Weiterhin für alle, die telefonisch abgezockt wurden: Telefonische Werbung wird wie ein Geschäft an der Haustür gesehen. 2 Wochen Widerrufsfrist ab Aushändigung der Widerrufsbelehrung.
    Ohne Auftragsbestätigung und ohne Aushändigung der Widerrufsbelehrung keine Frist, Widerruf ist immer noch möglich.

    Viel Spaß, Mel


  45. (45) Kommentar by Doris @ 24. Juni 2009, 20:50 Uhr

    Hallo ,
    habe das gleiche Problem.
    Werde versuchen eine Sonderkündigungsrecht zu erwirken. Nach tel. Auskunft ist das nicht möglich, da das Abo angeblich auf Arena-Family umgestellt wurde. Ich weiß leider nichts davon. Mal sehn wie das weitergeht.Habe Arena ursprünglich nur wegen der Bundesliga gebucht. Wenn die das Abo klammheimlich umstellen ist das nicht mein Problem. Die sollen mir doch bitte nachweisen, dass ich das so wollte.
    mfg doris


  46. (46) Kommentar by Thomas @ 26. Juni 2009, 19:17 Uhr

    Hallo habe das gleiche Problem. Arena hat mir das Familypaket als Gratiszugabe schmackhaft gemacht und jetzt drehen sie es so hin als wäre die Bundesliga als Zugabe dabei, obwohl ich ganz am Anfang nur ein Bundesliga Abo hatte. Da muss man sich doch gemeinsam dagegen wehren.


  47. (47) Kommentar by Doris @ 27. Juni 2009, 14:08 Uhr

    Hallo
    habe heute per Einschreiben mit Rückschein eine außerordentliche Kündigung an Arena geschickt. Die SmartCard habe ich gleich dazugelegt und die Einzugsermächtigung zurückgezogen.
    Mal sehn ob das klappt.
    lg
    doris


  48. (48) Kommentar by Holgi234 @ 29. Juni 2009, 08:08 Uhr

    Hallo zusammen,

    da bin ich ja dann wohl nicht der einzige, dem hier ein Bär aufgebunden wurde. Als wenn ich es geahnt hätte… Beim ersten Versuch von arena habe ich sofort geblockt, beim 2ten Versuch bin ich den Zauberworten „kostenfrei“ und „zusätzlich zum vorhanden Abo“ erlegen. Spätestens bei der Auftragsbestätigung hätte man wohl wach werden müssen. Und nu? F***ing Family Abo, keine Bundesliga. Hm. Ich versuch das trotzdem loszuwerden, erstmal vorsorglich kündigen.

    Schön wäre es, Eure Erfahrungen hier lesen zu können!

    Gruss
    Holgi


  49. (49) Kommentar by kk @ 29. Juni 2009, 17:03 Uhr

    Meinem Vater ist das gleiche widerfahren:
    Anruf von Arena.
    Mein Vater hat gesagt, er will nur Buli-Fussball gucken und sonst interessiert ihn nichts.
    2 Tage später trotzdem Auftragsbestätigung.

    Jetzt will man ihn nicht aus dem Vertrag entlassen.
    Er muss noch 14 Monate das Abo bezahlen!!

    Er ist Rentner und kann sich kein zusätzliches Premiere-Abo leisten.

    Meines Erachtens ist das eine bodenlose Bauernfängerei. Ich hoffe, dass ArenaSat schnell pleite geht, damit diese unseriösen Verträge möglichst schnell gegenstandslos werden.

    Arena war am Anfang mal eine ganz sympathische Firma. Unglaublich welchen Abstieg diese Firma jetzt hinlegt.
    Offenbar glaubt man dort selbst nicht mehr an das eigene Konzept, sonst würde man sich nicht an Abos klammern, die auf eine solche Art zustand gekommen sind.

    Am Mittwoch ist Termin beim Anwalt!


  50. (50) Kommentar by kk @ 29. Juni 2009, 17:04 Uhr

    Habe den E-Mail-Reminder vergessen!

    😉


  51. (51) Kommentar by wupp @ 30. Juni 2009, 07:12 Uhr

    Die Methode „Auftragsbestätigung ohne Auftrag“ ist ein Hütchenspielertrick um Leute in Abofallen zu locken.

    Ich habe mal von einer Geschichte gehört, da hat jemand diese Methode umgedreht und seinem Anbieter eine „Auftragsbestätigung“ für eine sinnlose Leistung geschickt – mit dem Vermerk, dass der Anbieter innerhalb einer bestimmten Frsit widersprechen muss.

    Vielleicht muss man zu solchen Methoden greifen, um diesem Spuk ein Ende zu bereiten.

    Ein Abovertrag sollte nur mit einer rechtsgültigen Unterschrift gültig sein!


  52. (52) Kommentar by wupp @ 30. Juni 2009, 08:34 Uhr

    Der zur Geschichte:


  53. (53) Kommentar by Mel @ 30. Juni 2009, 16:33 Uhr

    Hallo,

    also, dies scheint eine ganz lockere Methode von arena gewesen zu sein, gerade in dem Wissen darum, dass sie die Buli in absehbarer Zeit nicht mehr anbieten können.
    Also, ich gehe wie folgt vor:
    1. die Leistung Bundesliga nach dem alten Abo ist arena ab 2009/2010 unmöglich, alsohier ist ein Sonderkündigungsrecht.
    2. arena behauptet, es sei das Fam-Pak. gebucht und die Buli gratis, also kein Sonderküng.recht.
    Ich habe kein Fam-Paket gebucht, das sollen die mir beweisen und außerdem ist es per Telefon passiert und so wie ein Haustürgeschäft. Da hat man 2 Wochen Widerrufsfrist nach Aushändigung der Widerrufsbelehrung. Da muss arena dann auch beweisen, dass sie die Widerrufsbelehrung ausgehändigt haben, also dass man die erhalten hat. Da arena aber keine verschickt hat bzw. wohl kaum per Einschreiben oder Gerichtsvollzieher dem Kunden zugestellt hat, können die das nicht und dann läuft die Widerrufsfrist noch nicht und man kann erst sagen, dass man keinen Vertrag über das Fam.-Paket geschlossen hat und vorsorglich das Fam.-Paket widerrufen. Viel Erfolg


  54. (54) Kommentar by wupp @ 30. Juni 2009, 18:32 Uhr

    @Mel: Danke. Ich denke exakt so wird man vorgehen müssen.

    Ich glaube die arena wird kräftig mauern, weil sie den Laden sonst gleich zu machen können.

    IMHO stellen Sender wie „Alpenglühen TV“ und „Eurosport 2″(Surfen + Beachrugby in heavy rotation) kein tragfähiges Konzept für einen Pay-TV-Sender dar.

    Man kann nur hoffen, dass letztlich die kaufmännische Vernunft siegt und hier ein schnelles Ende gemacht wird. Die geknebelten Abonnenten werden es danken!

    Ich persönlich denke darüber nach, in eigener Sache Premiere ein Schreiben zuzuschicken, in dem ich auf die Feststellung bestehe, dass ein Schweigen oder Nichtstun meinerseits stets als Ablehnung zu werten ist und jegliche Änderungen nur mit meiner Unterschrift gültig sind.

    Wahrscheinlich muss heutzutage solche Erklärungen obligatorisch abgeben bei dieser merkwürdigen Rechtslage.


  55. (55) Kommentar by Holgi234 @ 1. Juli 2009, 15:52 Uhr

    @Mel

    Das waren auch meine Gedanken… Ich hatte aber gehofft, dass hier vielleicht der ein oder andere das ebenso durchgezogen hat und schon Erfahrungen mit arena gesammelt hat.

    Naja, dann werden wir mal ein schönes Kündigungsschreiben für das Bundeliga-Abo erstellen und denen in jeder erdenklicher Form zustellen… 😉

    Gruss


  56. (56) Kommentar by Mel @ 3. Juli 2009, 15:21 Uhr

    Hallo,

    ich habe heute Post von arena bekommen. Ohne Anerkennung einer Rechtspflicht sehen sie die Sache nunmehr als erledigt an und sind bereit, das Vertragsverhältnis als erledigt anzusehen.

    Also, es gibt Licht am Ende des Tunnels.


  57. (57) Kommentar by Holgi234 @ 3. Juli 2009, 18:02 Uhr

    Hi @Mel,

    das nenne ich dann ja mal gute Nachrichten! Ich hoffe, dass das bei mir auch so läuft…

    Gruss


  58. (58) Kommentar by wupp @ 9. Juli 2009, 05:39 Uhr

    Hallo Mel,
    Glückwunsch.

    Leider wird bei meinem Vater gemauert. Die erste Kündigung wurde nicht akzeptiert.
    Heute geht die zweite Kündigung mit Smartcard raus.

    Meine Eltern sind entschlossen, die Sache notfalls vor Gericht auszutragen.

    Es kann nicht sein, das solche windigen Vertragsverlängerungen einseitig konstruiert werden.


  59. (59) Kommentar by Frank @ 9. Juli 2009, 12:49 Uhr

    Hallo!
    Danke Mel für Deine gute Nachricht.
    Meinen Vater geht es genauso. Hatte auch per Sonderkündigung zum 31.07.2009 gekündigt. Dies wurde abgelehnt. Er soll bis September 2010 für das Familiy Paket weiterzahlen.
    Da Familiy-Paket wurde ihm auch nur telefonisch aufgequatscht mit Bundesliga-Fussball kostenlos obendrauf.
    Werde ein nochmailges kündigungssschreiben ausetzen, mit dem Hinweis, dass über das Family-Paket nichts schriftliches vorliegt, und das daher noch ein Widerruf des Haustürgeschäftes möglich ist.
    Dachte schon, wir wären die Einzigen, die diese Problem haben. Gut zu wissen, dass dies nicht der Fall ist.


  60. (60) Kommentar by Doris @ 9. Juli 2009, 18:39 Uhr

    Hallo Frank,
    meinem Vater ist es ebenso ergangen ( 80 Jahre ).
    Das einzige was er von Arena wolllte war die Bundesliga. Auch ihm hat man wohl dieses Family-Abo angehängt. Das 1. Kündigungsschreiben wurde nicht akzeptiert. Heute geht ein 2. Schreiben raus in dem wir abstreiten, jemals etwas von diesem Abo gehört zu haben. Die weisen sogar darauf hin, dass es meinem Vater anhand der Auszüge hätte auffallen müssen, dass er Arena-Family abonniert hat. Das ist ja wohl der reine Hohn, denn der Betrag ist ja der selbe geblieben.Wir haben die Einzugsermächtigung entzogen und werden keinen weiteren Forderungen nachkommen. So in etwa habe ich es in dem Schreiben formuliert.
    Halte Euch auf dem Laufenden.
    lg Doris


  61. (61) Kommentar by wupp @ 11. Juli 2009, 13:30 Uhr

    Exakt so haben wir es auch gemacht.
    Offenbar rechnen die damit, dass man klein beigibt.


  62. (62) Kommentar by GC-Ecki @ 20. Juli 2009, 14:58 Uhr

    Die ganze Geschichte scheint ja bei den Massen von Betroffenen Methode von Arena Tv zu sein.
    Man sollte vielleicht mal Bild, Stern TV oder ander „frei“ Medien informieren und so eine größeren Druck auf Arena ausüben.
    Schlimmsten falls müssen wir uns eben zu einer Sammelklage zusammenschließen.


  63. (63) Kommentar by Jens @ 20. Juli 2009, 21:17 Uhr

    Ich möchte hier alle Kommentatoren bitten ihre Kinderstube nicht zu vergessen. Man mag von Arena halten was man will, aber man sollte auf justiziable Äußerungen hier – auch im eigenen Interesse – verzichten.


  64. (64) Kommentar by Henning Tatje @ 22. Juli 2009, 09:53 Uhr

    Mir hat man im Februar auch das family-Paket aufgeschwatzt. dadurch wurde mein Paket günstiger, aber Vertragslaufzeit länger. Bin nur an Fußball interessiert und seit Jahren Kunde von Premiere und arena deswegen. Durch Umzug hatte ich viel Streß und im April/Mai auch nur analogen TV-Empfang. Im Juni dann Abschaltung der Fussi-Kanäle. Anruf bei arena . Böses Erwachen. Trotz Lektüre des Kicker war ich davon ausgegangen, dass arena neben Sky die Buli zeigen wird (so wie die letzten 2 Jahre neben Premiere). Aber Fakt ist nun mal, dass nur noch der Serienmüll bleibt. Mein Fehler war es, dass ich im Februar das Formschreiben von arena nicht bis in´s kleinste Detail gelesen habe. Da steht irgendwo, dass Buli für Saison 08/09 aufgeschaltet wird. Tja und so wurde auch mein Kündigungsschreiben beantwortet. Vertrag ist nicht kündbar. Bis 2011 zahle ich also für nix und wieder nix. Was kann man da machen ? Karte zurück, Einzugsermächtigung sperren. Was passiert mit Receiver ? Habe keinen Rechtsschutz …… Wie können wir unser Interesse bündeln ? Ich bin z.B. in Facebook ! Bitte Vorschlag. Ciao, Henning


  65. (65) Kommentar by GC-Ecki @ 22. Juli 2009, 10:18 Uhr

    Hallo Jens, „gute Kinderstube“ hin oder her, bei diesem Thema kommt man automatisch zu justiziablen Äußerungen. Ob die nun arena Tv gefallen oder nicht. (versuchter) Betrug bleibt in meinen Augen Betrug!
    Und an alle anderen Betroffenen: Ich habe in meinem 2. Kündigungschreiben an arena Tv darauf hingewiesen, das ich der Meinung bin, das kein 2. (bzw. neuer) Vertrag zustanden gekommen ist. Für mich zählt nur der 1. Vertrag „arena- Bundesliga“. Und nur durch die Zugabe der anderen Seriensender kam es zu ein Vertragsverlängerung (am Telefon / Haustürgeschäft).
    Da BuLi. aber nicht mehr kommt, ist der Hauptvertragsgrund entfallen
    – also Sonderkündigung und Entzug der Einzugsermächtigung.
    Reaktion von arena TV >>z.Z. ???<<<
    D.h. weiter erstmal Kontakt halten und eventuell noch über gemeinsame Aktionen( eventuell andere Medien informieren / ob das arena Tv gefällt??) nachdenken und informieren.


  66. (66) Kommentar by Holgi234 @ 22. Juli 2009, 13:22 Uhr

    @GC-Ecki
    wann hast Du denn Dein 2tes Schreiben abgesetzt? Hast Du noch keinerlei Reaktion? Hm… Bei mir dauert das (im übrigen genau der gleiche Fall) auch schon ein paar Tage. Auf jeden Fall habe ich aber eine Eingangsbestätigung meines Schreibens bekommen. Mein eigentlicher Kündigungstermin ist der 31.07., mal sehen was da noch kommt… 😉

    Eine Bestätigung über den Entzug meiner Einzugsermächtigung habe ich auch bereits erhalten, das hatte ich allerdings auch schon in meinem ersten Schreiben verlangt.

    Es bleibt wohl nur eins: abwarten.

    Gruss


  67. (67) Kommentar by GC-Ecki @ 22. Juli 2009, 14:54 Uhr

    Hallo Holgi234,
    naja mein 2. Schreiben ist noch zu „frisch“ 18.07.09 um wirklich eine Reaktion von arena Tv erwarten zu können.
    Aber Kündigung bei dir zum 31.07.09 ist doch fast zeitnah. D.h. „nur“ ein Monat Verlust, weil keine BuLi.-Übertragung.
    Da lohnt sich ja gar kein Ärger! (wenn es denn klargeht!) ;-)) (oder meinst du 2010?)
    Da sieht es bei Vielen anders aus, Dank der „Bauernfänger-Trickserei“ von arena TV!
    Ach ja, ich soll ja >>unseriöse Geschäftsgebaren<< schreiben!
    Ansonsten war ja u.a. beim Komentar Nr. 53 von Mel m.E. alles genau beschrieben, wie man vorgehen sollte!!
    und an Alle: immer "schön auf dem Laufenden bleiben" & andere informieren.
    Es geht anscheint nur über die Öffentlichkeit; so ärgerlich es ist.


  68. (68) Kommentar by Jens @ 23. Juli 2009, 21:14 Uhr

    @GC-Ecki (65):
    Nichtsdestotrotz sollten hier keine Beleidigungen, Verleumdungen oder gar Drohungen stehen. Du möchtest gar nicht wissen, was hier teilweise veröffentlicht werden sollte…


  69. (69) Kommentar by GC-Ecki @ 24. Juli 2009, 06:49 Uhr

    Hallo Jens,
    imm Prinzip gebe ich dir Recht, aber wenn man (als Betroffener) liest, dass dieses „Hickhack“ mit einer Kündigung schon 2 Jahre hier diskutiert wird, sollte arena Tv doch mal über seinen Service & Geschäftsgebaren nachdenken. Hat man das dort wirklich notwendig?? Soll das so publik werden, wie bei „opendownload.de“??
    Eigentlich schade, dass man erst „im Netz“ darüber etwas sucht, wenn man betroffen ist! (Sage ich mal so für mich! und das ist mir eine Lehre!!)


  70. (70) Kommentar by Holgi234 @ 24. Juli 2009, 07:27 Uhr

    Hallo @ GC-Ecki,

    mein Vertrag hat sich – mit der angeblichen Beauftragung eines Family Abos – im Januar 09 um ein Jahr verlängert. Ich habe aber (wie wohl alle hier) niemals diesen Abo-Vertrag abgeschlossen. Deshalb bestehe ich nach wie vor auf den Austrittstermin 31.07.09. – Das ist mit meinem „Orginal“-Abo nämlich möglich. Es sind zwar „nur“ 120 Euronen, aber ich habe auch nichts zu verschenken und einen Rechtsschutz, den ich bei Bedarf einschalten werde. 😉

    Als ich mich mit meinem Ärger an den Rechner setzte war ich auch etwas überrascht, dass auf diesem Board schon seit 2007 diskutiert wird. – Aber es ist wie mit allem; in den meisten Foren liest man nur über schlechte Erfahrungen, wenn etwas gut läuft kommentiert das auch keiner…

    Gruss


  71. (71) Kommentar by GC-Ecki @ 24. Juli 2009, 09:13 Uhr

    Hallo Holgi234,
    nun, da kommen wir ja auf den gleiche (von uns erklärte) Kündigungstermin. Nur soll es bei mir lt. arena noch länger gehen.
    Ansonsten, wie schon geschrieben, bei Neuigkeiten >>>INFO. an alle<<<


  72. (72) Kommentar by wupp @ 24. Juli 2009, 13:41 Uhr

    Mein Fall eskaliert jetzt auch:

    Zweites Kündigungsschreiben (per Einschreiben) mit Rücksendung der Smartcard.

    Hinweis, dass weder ein Auftrag erteilt wurde (weder schriftlich, noch mündlich), noch das die Vertragsänderung schriftlich bekanntgegeben worden ist.

    Widerruf der Einzugsermächtigung.

    Arena hat offenbar versucht, eine Smartcard zuzusenden – Annahme wurde verweigert.

    Bin mal gespannt, wie lange dieses Spielchen weiter geht.

    Erinnert auf jeden Fall alles sehr stark an diese Internet-Abofallen. Nach dem Motto „es wird schon genug Bl… geben, die dass mit der Faust in der Tasche abbezahlen“

    Mein Vater hat jetzt ein SKY-Abo.
    Weil er will nur eins:
    Bundesliga-Fussball sehen – und dafür ist er auch bereit, etwas zu bezahlen!

    (Vielleicht sollte man eine notariell beglaubigte Erklärung bei SKY hinterlegen, dass man auf jeden Fall nur Bundesliga-Fussball schauen will und allen anderen Vertragsänderungen vorsorglich im voraus widersprochen wird………in was für einer Welt leben wir!!!)


  73. (73) Kommentar by GC-Ecki @ 27. Juli 2009, 06:48 Uhr

    Hallo Wupp, na hoffentlich war das auch eine Smart-card, die du nicht angenommen hast! 😉
    Nicht das dir arena Tv die Kündigungsbestätigung geschickt hat!
    Bin ja mal gespannt, was da noch so alles passiert.


  74. (74) Kommentar by Frank @ 27. Juli 2009, 07:54 Uhr

    Hallo!
    Mittlerweile wurde auch das 2. Kündigungsschreiben abgelehnt. Man beruft sich auf das damalige Telefonat sowie auf eine schriftliche Bestätigung. Auf ein fast zweistiges Schreiben wurde nur mit nem Zweizeiler geantwortet.
    Werde jetzt den Einzug sperren, und nochmal anschreiben und darauf hinweisen, dass keine schriftliche Bestätigung mit Widerrufsbelehrung vorlag.


  75. (75) Kommentar by GC-Ecki @ 27. Juli 2009, 08:02 Uhr

    Hallo Frank, wenn man (rena TV) auf dein Schreiben nur mit einem „Zweizeiler“ antwortet, wird immer deutlicher, das arena TV die Argumente ausgehen. Man will einfach nicht (so mein Eindruck) sich eingestehen, das die Telefonaktion / Kundenwerbung keine „saubere“ Sache war.
    Es bleibt die Frage, wie weit will arena Tv das noch treiben. & was sagen deutsche Gerichte zu solche „Kundenbindungen“?


  76. (76) Kommentar by GC-Ecki @ 27. Juli 2009, 08:06 Uhr

    Ach nur zur Ergänzung, eine Einzugsermächtigung kann man nicht so ohne weiteres sperren. Man kan nur selber zurückbuchen bzw. sein Kontoführendes Institut / Bank / Sparkasse beauftragen.
    Es empfiehlt sich vielleicht im Vorfeld arena Tv davon in Kenntnis zusetzen und eine Abbuchen untersagen. Weil, durch die Rückbuchung entstehen Kosten, die dann arena TV zutragen hat.
    Man weiss ja nicht, ob das arena Tv will! 😉


  77. (77) Kommentar by Karin @ 28. Juli 2009, 11:20 Uhr

    Hallo, meinem Ex Lebensgefährten ist genau das gleiche passiert aber mein Problem liegt darin das sein Vertrag über mein Konto abgebucht wird da er kein eigenes Konto besitzt. Jetzt zahlt er mir jeden Monat am 15 seinen Betrag von 24.95.- und Ich überweise online.
    Aber jetzt kommt das Problem – Arena zieht danach Automatisch am 21 oder 28 der Monats noch einmal ab da das Konto aber nicht gedeckt ist wird es zurück gebucht und es kommen immer wieder 10.- dazu, er zahlt also praktisch jeden Monat 10.- mehr.

    Was kann Ich da tun damit die nicht mehr auf meinem Konto abbuchen können da es ja nicht mein Vertrag ist ??

    Wäre nett wenn mir jemand einen Rat geben könnte was ich da tun könnte aber vor allem was ich denen schreiben kann denn über Telefonate zeigen die keine Interesse an meinem Problem.

    Karin


  78. (78) Kommentar by GC-Ecki @ 28. Juli 2009, 11:40 Uhr

    Hallo Karin,
    ich denke mal, hier sind mehrere Probleme zu klären.
    1.) gehe davon aus, dass dein Ex dein Konto bei Arena Tv als „Abbuchungskonto“ gemeldet hat.
    Ob mit deinem Einverständnis musst du wissen und klären.
    2) dadurch brauchst du eigentlich nicht >online überweisen<, weil… arena Tv hat ja schon den Zugriff auf dein Konto und zieht das Geld ab, was noch für den laufenden Monat offen ist.
    Es ist von Dir schnellstens gegenüber arena TV zu erklären, dass du nicht Vertragspartner bist und die Abbuchungserlaubnis (ob nun gewollt oder nicht) zurück nimmst und dann auch zurück buchen wirst. (ich weiss, mühselig)
    Des Weiteren bleibt dir nur noch die Möglichkeit gegenüber arena TV zu erklären, wo dein Ex jetzt zu erreichen ist. Wie der dann seinen Vertrag erfüllt bzw. erfüllen kann, sollte dir (da ja Ex! 😉 ) egal sein.


  79. (79) Kommentar by Holgi234 @ 5. August 2009, 10:43 Uhr

    Hallo @ all,

    ich habe heute auch (lt. arena erst jetzt wg. „eines internen Prozessfehlers“ blabla…) den besagten 2-Zeiler mit der nicht akzeptierten Kündigung erhalten. Da steht ja echt GARNIX drin – als wenn die mein Schreiben nicht mal gelesen haben.

    Ich werde nun also den nächsten Versuch starten und bei meiner Wortwahl von freundlich auf bestimmt umstellen mit dem Verweis einen Anwalt einzuschalten. Ich halte Euch auf dem Laufenden… Noch bin ich gaaaanz ruhig *grummel*

    Gruss


  80. (80) Kommentar by GC-Ecki @ 5. August 2009, 11:05 Uhr

    Auch ich habe am WE den „berühmten“ 2 Zeiler bekommen.
    Bei machte man sich nicht mal die Mühe, ein Original-Briefkopf von arenta TV zu verwenden.
    Es war nur eine Kopie!!!
    Anscheind setzt man nur noch Datum und Name ein und macht ein „Ketten“-Brief draus!
    Sind wir denn schon soviel? 😉
    Ach ja, was neu war, dass mein Entzug der Einzugsermächtigung anerkannt wurde und ich soll nun „per Hand“ einzahlen.
    Ich antwortet erneut mit dem Hinweis, kein (neuer) Vertrag / Sonderkündigung und sendete die Smart-Card zum Monatsende zurück. (mit dem Hinweis >>Vertragsende<<)
    Den Hinweis an arena Tv, dass, wenn ich nicht zahle, arena Tv nach ihren AGB mich "Sonderkündigen" können, habe ich mir verkniffen! 😉
    Ich werde nun erstmal nichts mehr unternehmen.
    Praktisch hat es sich für mich erledigt.
    Theoretisch müsste ja jetzt eine Klage von arena Tv kommen, wenn Sie sich im Recht fühlen.
    Tja wir werden sehen!?!?


  81. (81) Kommentar by Clubfan @ 5. August 2009, 17:26 Uhr

    Hallo, hab gestern erfahren das ich Die Bundesliga auf Arena nicht mehr sehen werde. Das Kozt mich total an!!!!!!! Möchte jetzt schnellstens meinen Vertrag kündigen,habe aber zweifel das das geht.


  82. (82) Kommentar by Clubfan @ 5. August 2009, 18:04 Uhr

    Hab jetzt gerade eine Kündigung aufgesetzt. Es kann doch nicht sein das mann so ver[… editiert] wird.


  83. (83) Kommentar by Clubfan @ 5. August 2009, 18:08 Uhr

    Ich habe heute bei Arena angerufen was da los ist, mir wurde gesagt das ich so ein sinnloses „was mich null interessiert Familie Abbo“ abgeschlossen habe. Naja ich weiß nix davon. Komisch


  84. (84) Kommentar by Holger K. @ 5. August 2009, 19:03 Uhr

    Hallo,habe heute von der ganzen Sache mit dem neuen Vertrag durch Zufall erfahren weil mein Receiver kaputt ist.Klar , man hat mich mehrfach angerufen hatte mich auch schon gewundert
    aber nichts schlimmes dabei gedacht……nun weis
    ich warum,werde auch morgen meine Einzugsermächtigung zurück ziehen u. arena
    informieren.
    Habe bis heute auch nichts schriftlich erhalten…
    ….warum wohl ???? !!!!!!!!!!

    Kann denn schon jemand was neues über das Vorgehen von arena berichten ???


  85. (85) Kommentar by GC-Ecki @ 6. August 2009, 06:50 Uhr

    Guten Morgen Clubfan & Holger,
    (das ist nicht böse gemeint!) 😉
    aber es stimmt trotzdem, es ist z.Z 6.50 Uhr!
    Also wenn ihr mal richtig nachschaut, werdet ihr lesen, das der Ärger mit arena Tv schon 2 Jahre geht. Ich kann euch nur empfehlen (fast) alle Beiträge zu lesen. Da werdet ihr zumindest in die Lage versetzt, zu wissen, wie ihr vorgehen solltet / könnt. Es ist ja in der Regel immer der gleiche […editiert…] von arena TV zur „Kundenbindung“ gewesen. Über einzelne Details kann man ja noch mal nachfragen!
    Ihr werdet nur staunen, wie viele wir sind!
    Und ansonsten… hier aufmerksam das ganze weiter verfolgen. (& weiter sagen)
    Ach ja & „clubfan“, um „unsere“ Mannschaften am Samstag sehen zu können (ich bin für S 04) (man verzeihe mir!) 😉 müssen wir nun ins Franken-Stadion oder bei Sky etwas abschließen, was mindestens 32 € / Mon. kostet! ;-(


  86. (86) Kommentar by Clubfan @ 6. August 2009, 08:48 Uhr

    Hallo, würde mir schon das SKY holen, auch wenn 32 Euro schon viel sind,aber das ich dann zusätzlich noch 20 Euro für Arena zahlen soll, dann wirds schon ein bisschen zu teuer. Mein Tipp 2:2


  87. (87) Kommentar by GC-Ecki @ 6. August 2009, 09:45 Uhr

    Hallo Club-Fan,
    wie du u.a. unter Nr. 80 bei mir lesen kannst, habe ich ja die Einzugsermächtigung widersprochen und da ich mit Sicherheit nicht „per hand“ überweisen werde, habe ich ja die 20 € „übrig. (zumindest vorerst, aber ich bin Opti. !!) also wird s wohl auch Sky werden.
    UND >>JA<<, ein 2:2 würde alle gefallen! 😉


  88. (88) Kommentar by Gerhard Knorr @ 6. August 2009, 14:29 Uhr

    Habe nun bereits zum 4. mal, jeweils per Einschreiben mit Rückantwort gekündigt und auch die Smart Karte mit eingeschickt. Jedesmal die lapidare Auskunft, eine vorzeitige Kündigung sei nicht möglich, da ich einen Family Vertrag über 2 Jahre abgeschlossen hätte, was aber nie der Fall war. Bei mir wurde ja nicht einmal, wie bei den meisten angerufen, sondern einfach umgestellt. Die Gebühren habe ich jedesmal zurückbuchen lassen Werden nun letztmalig die Smart Karte zurückschicken. Habe auch schon mit Verraucher-
    schutz und WISO gedroht, es kommen nur Formbriefe zurück, diesmal sogar 2x der gleiche an verschiedenen Tagen datiert.


  89. (89) Kommentar by GC-Ecki @ 6. August 2009, 14:47 Uhr

    Hallo Gerhard Knorr,
    ich empfehle dir, falls noch nicht getan, arena Tv die Einzugsermächtig zu widersprechen bzw. zu entziehen und darauf aufmerksam zu machen, das die dadurch entstehenden Kosten zu deren Lasten gehen.
    Tja und wenn dass passieren sollte, kannst du dich dann (so wie ich) „zurück lehnen“ und warten ob und was dann von arena tv kommt.
    Theoretisch bleibt denn dann 2 Möglichkeiten.
    1. Sie verklagen dich / mich bei Gericht oder
    2. arena Tv nimmt ihr Sonderkündigungsrecht wahr, weil kein Geld rein kommt. (so steht es in deren AGB)
    Naja, letzendlich muss das jeder für sich erstmal selber wissen, was er macht.
    Aber >>öffentlich<< machen, ist bestimmt kein Fehler


  90. (90) Kommentar by Gerhard Knorr @ 6. August 2009, 17:04 Uhr

    Hallo GC-Ecki
    Ich habe mir natürlich jede Abbuchung wieder zurückgeholt. Aber ich werde in meinem neuen Brief genau darauf hinweisen, daß ich ihnen die Einzugsermächtigung entziehe und schaue was dann passiert. Habe auch geschrieben: Sie erkennen meine Kündigung nicht an und ich erkenne ihr Family Programm nicht an, also sind wir quitt. Ich bezahle nichts und sie lassen mich in Ruh´.


  91. (91) Kommentar by Holgi234 @ 6. August 2009, 22:38 Uhr

    Guten Abend allerseits! 😉

    Es gibt da eine Sache, die sich mir nicht ganz erschliesst;

    – wenn wir doch alle gekündigt und
    – unsere Einzugsermächtigung zurückgezogen haben
    – wir ausserdem alle dieses Abo niemals bestellt haben

    wie sieht es da rechtmässig aus? Reicht es tatsächlich jedes mal aufs neue arena’s standartisierten Ablehnungsschreiben zu widersprechen? Das ist doch quasi eine Patt-Situation… *grübel*

    Gruss


  92. (92) Kommentar by GC-Ecki @ 7. August 2009, 06:39 Uhr

    Hallo Holgi234,
    im Prinzip hast du recht.
    Ich sage mal so, arena Tv hat nicht anerkannt, dass das Vorgehen nicht ganz „koscher“ war, hat „das Gesicht nicht verloren“, wir sind in dem von dir beschriebenen „Schwebezustand“ und wissen nicht so recht, was der Stand der Dinge ist, aber haben wenigstens unser Geld (wieder.) ! 😉
    Es hat den Anschein, das arena Tv das reicht, weil es bestimmt erst welche heute abend zum BuLi-Start merken. Und dann ist da die große Gruppe, die nicht wissen, was das soll und brav das Geld zahlen bzw. abziehen lassen.
    Alles irgendwie eine reine Nervensache!


  93. (93) Kommentar by Holgi234 @ 7. August 2009, 15:53 Uhr

    Hi GC-Ecki,

    ich denke auch dass es darauf hinauslaufen wird. Wer den längeren Atem hat, wird ‚gewinnen’…

    Trotzdem; SO macht Pay-TV keinen Spass. Ob die Sender in anderen Ländern auch so seltsame Gesäftsgebahren haben? Es wird wirklich interessant zu sehen, ob am WE ein Aufschrei durch das Land geht, weil die vermeintlichen arena -BuLi-Kanäle schwarz bleiben… Wenn ja, dann war das für arena bis jetzt nur das Aufwärmprogramm…

    Gruss


  94. (94) Kommentar by Doris @ 7. August 2009, 20:38 Uhr

    Hallo alle zusammen,

    stellt euch mal folgendes vor. Ein 3.klassiger fußballverein verkauft zu Saisonbeginn Jahreskarten. Da absehbar ist, dass der Verein sich bald wegen spielermangel auflöst hat man im vorstand folgende blendende Geschäftsidee. Man verkauft das Tikett nicht mehr als reines Fußballtikett sondern man bekommt eine Bratwurst und ein Bier jeden Sonntag und das Spiel darf man dann umsonst ansehen. Wenn man dann aber sonntags am Sportplatz steht und seine Mannschaft spielen sehen will ,aber niemand mehr auf dem Platz ist ,sieht man ganz schön dumm aus. Wer will denn da noch eine Bratwurst und ein Bier haben????
    genau so ist Arena vorgegangen.


  95. (95) Kommentar by Clubfan @ 8. August 2009, 09:48 Uhr

    Alle gegen Arena. Gemeinsam sind wir stark


  96. (96) Kommentar by Clubfan @ 8. August 2009, 17:45 Uhr

    Ja dann würd ich ganz klar sagen „Ich scheiß auf die Bratwurst und das Bier“


  97. (97) Kommentar by GC-Ecki @ 10. August 2009, 07:13 Uhr

    Hallo Doris & natürlich auch der „Rest“,
    also deine Beschreibung ist köstlich und zutreffend zu gleich.
    Ach ja & „Clubfan“, auf Lebensmittel sch…. man nicht!
    Man holt sie höchtens nicht ab! 😉
    Was mir noch am Wochenende ein- und aufgefallen ist…:
    Das geht ja nun schon über 2 Jahre hier.
    Und die „Teilnehmer“ der Runde ändern sich stetig.
    Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die Leute, die keine „arena Tv-Sorgen“ (mehr) haben, sich aus dem Forum „verabschieden“.
    Was wiederum bedeutet, man muss durchhalten. Irgendwann hört man vermutlich nichts mehr von arena TV.
    So oder so!
    Ach ja und noch eine Info. von mir:
    Ich habe die „Nerven verloren“ , bin schwach geworden und habe mir am Samstag >Sky< zugelegt.
    Abenteuer Pay-Tv , geht weiter! 😉


  98. (98) Kommentar by wupp @ 10. August 2009, 20:05 Uhr

    Kurioser Zwischenstand von mir:
    ARENA bedankt sich in einer E-Mail für die Rücksendung der Smart-Card.

    Bedeutet dass, das der Kündigung konkludent zugestimmt wurde ?!?


  99. (99) Kommentar by GC-Ecki @ 11. August 2009, 07:31 Uhr

    Hallo Wupp, ich denke mal schon,
    Auf jeden Fall ausdrucken und sehr gut aufheben.
    😉
    Du kannst auch mal bei HP von arena Tv / Kundenservice mit deiner e-mail adresse und Geheimcode dein Vertragsstand ansehen.
    Bei mir steht neuerdings: >Kündigung eingegangen>?<<


  100. (100) Kommentar by GC-Ecki @ 11. August 2009, 07:34 Uhr

    Ergänzung: Huch, ich habe ja auch die gleiche Mail wie Wupp.
    Massenentlassung bei arena Tv???


  101. (101) Kommentar by Heinz @ 11. August 2009, 13:37 Uhr

    Hallo Leute,
    ich habe mir mal die Mühe gemacht und fast die gesamten Beiträge durch gelesen und das beste für mich heraus zu filtern. Das Ergebnis will ich euch Präsentieren und für den einen oder anderen einen möglichen Lösungsvorschlag zu bieten. Ich werden euch informieren wenn ich Post bekommen habe.

    Kündigung des Arena Abo der oben genannten Kundennummer

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    mit diesem Schreiben möchte ich mit sofortiger Wirkung das Abo kündigen und um Löschung meiner Kundendaten bitten.
    Der Abgeschlossene Vertrag wurde ausschließlich für die Bundesliga Sportrechte am 24.10.09 abgeschlossen. Da diese von Ihnen nicht mehr angeboten werden möchte ich den Vertrag kündigen. Des weiteren ist mir aufgefallen das auf meiner Abrechnung „arena SAT Family“ vermerkt ist. Das habe ich nie abgeschlossen (siehe Vertrag vom 24.10.09). Sie haben demnach den Vertrag einseitig geändert ohne mich darüber zu informieren. Ich habe weder wie es in Ihren AGBs vermerkt ist eine e-Mail mit einer Änderung erhalten( bei Vertragsabschluss habe ich diese nicht mit angegeben) noch wurde ich auf irgendeine andere Art über die Änderung informiert. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet mir eine solche Änderung schriftlich mit zu teilen und nach Erhalt habe ich immer noch14 Tage Zeit dieser zu widersprechen. Ich bitte Sie nun mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung zu kommen zu lassen. Die von Ihnen gestellt Smart Kart (12345678….) habe ich in diesem Schreiben gleich mit bei gelegt. Bitte erstatten Sie mir die bereits im August gezahlten Beträge auf das von Ihnen bekannte Konto. Des weiteren entziehe ich ihnen mit diesem Schreiben mit sofortiger Wirkung die Einzugsermächtigung. Die anfallenden Kosten nach einer weiteren Abbuchung gehen zu Ihren Lasten.
    Bitte lassen Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung zu kommen.

    Mit freundlichen Grüßen


  102. (102) Kommentar by GC-Ecki @ 11. August 2009, 13:54 Uhr

    Hallo Heinz,
    nur ein Hinweis von mir.
    Es steht irgendwo, dass die Kündigung nach Dortmund muss / soll und die Smart-Card nach Großbeeren.
    Zumindest habe ich es so gehändelt.
    Und arena Tv hat sich für die Rücksendung bedankt,
    was das auch immer heißen mag.
    Ob du deine Kosten vom August zurück bekommst, glaube ich nicht. 6 Wochen Kündigungsfrist / Sonderkündigung- frist >>>?<<<
    viel Glück!


  103. (103) Kommentar by Hannelore @ 11. August 2009, 16:38 Uhr

    Auch ich gehöre zu den stocksauren Abonnenten von ARENA! Am 07.08. – wie alle Monate zuvor – den Mann verjagt, der sich überhaupt nicht für Fussball interessiert (seufz), ARENA-Fussball BL eingeschaltet und was kam: NICHTS. Ab 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr habe ich versucht, die Hotline zu erreichen. 3 x wurde ich „abgehängt“. Die Technik-Tel.Nr. erreichte ich zwar zig Mal, aber was kam: „… sind überlastet, sie werden umgehend auf den nächsten freien Platz geschaltet“. – Ich bin gespannt auf meine nächste Handy-Rechnung. Meine „Sau-Laune“ mussten alle übrigen Familienmitglieder ertragen. Am 10.08. schickte ich eine Email an ARENA, Rückmeldung: „Eine Antwort kann bis zu 3 Tagen dauern!“ Fazit: Ich habe SKY abonniert und meinen ARENA-Vertrag per sofort gekündigt. Ob ARENA die Kündigung akzeptiert oder nicht, ist mir vollkommen egal. Ob man sich auf Presse, andere Medien oder AGB beruft,- man wäre verpflichtet gewesen, die Kunden persönlich darüber zu informieren, dass das Paket Bundesliga ab dem 07.08.09 nicht mehr im Programm ist.
    Übrigens: SKY habe ich tel. gebucht. Man hat mir viele Vorteile eingeräumt. Und ich bezahle ab dem 3. Monat lieber 32,90 EUR monatlich, als vorher 19,90 (incl. 5,00 EUR Sat-Zuschlag) bei ARENA. Ich bin ziemlich angefressen und hoffe, dass SKY wirkich bis 2013 „überlebt“.


  104. (104) Kommentar by GC-Ecki @ 11. August 2009, 17:03 Uhr

    Hallo Hannelore,
    gewusst, das es am Samstag wieder mehr werden, die erst jetzt merken, dass sie betroffen sind.
    aber es steht alles hier drinnen, wie du dich verhalten musst, viel Glück!habe es schon beim Pkt.


  105. (105) Kommentar by Holgi234 @ 11. August 2009, 18:07 Uhr

    Hallo zusammen,

    @GC-Ecki; wo steht das mit der Smartcard, wg. dem Versand nach Grossbeeren? Kannst Du mal die Adresse hier reinstellen? – DANKE !!!

    Gruss


  106. (106) Kommentar by cheftrainer @ 11. August 2009, 18:55 Uhr

    Hallo Mel, könntest du bitte deinen (erfolgreichen) Kündigungstext hier einstellen ..oder jemand, der auch erfolgreich mit erhaltener Kündigungsbestätigung gekündigt hat.

    Habe vorhin 4 mal bei ARENA angerufen …4 mal aufgehängt !!!!!


  107. (107) Kommentar by Mel @ 11. August 2009, 19:07 Uhr

    Hi an alle,

    ich habe, trozdem sich mein arena-Problem erledigt hat, nochmal vorbeigeschaut um zu sehen, ob es doch noch gute Nachrichten gibt.

    Nur noch ein kleiner Tipp:
    Fordert arena in Euren Schreiben auf, Euch den Abschluss des neuen Vertrags und die Aushändigung der AGB inklusive – ganz wichtig!! – der Widerrufsbelehrung nachzuweisen.

    Das können sie nicht. Dann als letzter Satz – das ärgert so schön: Ich sehe die Angelegenheit hiermit als erledigt an.

    So gibt man arena jenes Problem schon auf, das sie in einem Gerichtsverfahren auch hätten, nämlich den wirksamen Vertragsschluss zu beweisen.

    Viel Spaß und Glück, Mel


  108. (108) Kommentar by GC-Ecki @ 12. August 2009, 06:56 Uhr

    Guten Morgen alle miteinander,
    Also das mit der Adresse v. Großbeeren stand meines Wissen nach 1x hier schon mal im Forum und ich glaube auch in den Vertragsbedingungen, die wir mit dem (ersten) Vertragsangebot erhalten haben. Ich suche weiter und melde mich dann wieder.
    Hier die Adresse:
    Arena Sport Rechte & Marketing GmbH
    C/o Rehenus AG & Co.Kg
    Logistikzentrum Berlin-Süd
    Märkische Alle 1 – 11
    14979 Großbeeren
    Zumindest wurde mir der (mit Danksagung v. Arena !) der Eingang dort bestätigt.
    Ansonsten kann ich Mel sein Hinweis nur noch bestätigen. Ich stelle mal mein Schreiben rein, Ihr könnt ja noch den Hinweis von Mel expliziet hinzufügen!

    Exxxxxx Wxxxxxxxx
    Hxxxxxxx Nr. ….
    0….. X…….

    ARENA Kunden Service Center
    Postfach 410104
    44271 Dortmund
    xxxxx, 20.07.2009

    Kunden-Nr.: ,,,,,,,,,,,,,,,

    Betr.: Kündigung des Vertrages

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit Schreiben vom 22.06.2009 kündigte ich meinen Vertrag vom 09.07.2007 fristgemäß zum 31.08.2009 und unter Beachtung möglicher Sonderkündigungsrechte zum 31.07.2009.
    In Ihrem Schreiben vom 16.07.2009, worin Sie den Eingang des Kündigungsschreiben bestätigten, teilen Sie mir mit, dass ich ein Vertrag „arenaSAT Family“ bis 21.10.2010 abgeschlossen hätte.
    Dem muss ich widersprechen.
    Ich habe / hatte einen Vertrag über „arena- Bundesliga“.
    Dieses Programm-Paket haben Sie von sich aus (telefonisch angekündigt) um weitere „Gratis-Sender“ erweitert.
    Es kam kein neuer Vertrag zustande.
    Die Aufzeichnung dieses Telefonates liegt Ihnen sicherlich vor.
    Aus einer Änderung der Bezeichnung der monatlichen Abbuchungen Ihrerseits, einen neuen Vertrag zu „konstruieren“, halte ich rechtlich für unwirksam.
    Ein (neuer) Vertrag und oder Vertragbestätigung liegt mir nicht vor.
    Die Vertragslaufzeit sollte sich durch die Programm- Erweiterung nur verlängern.
    Da sich aber das „Bundesliga – Paket“ als Hauptbestandsteil des Vertrages vom 09.07.2007 nicht mehr in Ihrem Angebot befindet, ist die Geschäftsgrundlage entfallen.
    Ich bestehe somit auf das Sonderkündigungsrecht zum 31.07.2009.
    Gleichzeitig entziehe ich Ihnen hiermit die Einzugsermächtigung vom meinem Konto.
    Ich mache Sie schon jetzt vorsorglich darauf aufmerksam, dass eventuelle Kosten für Rückbuchungen ab Monat August 2009 zu Ihren Lasten gehen.
    Bitte teilen Sie mir mit, ob ich Ihre Smart-Card zum Kundenservice nach Dortmund oder zum Logistikzentrum nach Großbeeren senden soll.
    Eine gerichtliche Überprüfung Ihres Standpunktes zum Vertrag, seines Zustandekommens und seiner Laufzeit sehe mit Gelassenheit entgegen.
    Gleichzeitig erlaube ich mir Sie darauf hinzuweisen, sollten Sie und / oder von Ihnen beauftragte Inkassofirmen, mit Schufa- Eintragungen oder ähnliches drohen, werde ich respektive mein Anwalt Sie gerichtlich zwingen, solche Drohungen zu unterlassen.

    Hochachtungsvoll
    XX. XX

    Tja und da keine Reaktion kam, habe ich dann die Smart-Card zurück gesendet (mit Einschreiben) und noch einmal nach Dortmund geschreiben, dass die Sache für mich sich erledigt hat.
    & davon gehe ich mittlerweile aus.


  109. (109) Kommentar by Gerhard Knorr @ 13. August 2009, 12:46 Uhr

    Hallo Neuestes aus der Abteilung Bauernfängerei von Arena SAT. Auf mein letztes Kündigungs- schreiben und Entzug der Einzugsermächtigung bekam ich heute folgende Nachricht: Da sie auf unsere Mahnungen über die offenen Beträge nicht reagiert haben sind wir leider gezwungen sämtliche von ihnen bezogenen Leistungen zu sperren. Bevor wir ihren mit uns bestehenden Vertrag kündigen gewähren wir ihnen noch eine Frist von 14 Tagen die Beiträge zu begleichen. ACHTUNG: Sollten wir bis dahin keinen Eingang feststellen, werden wir die ihnen gegenüber bestehenden Forderungen bis zum Ende ihrer vertraglichen Mindestlaufzeit abrechnen und die Gesamtforderung an ein Inkassounternehmen überstellen. JETZT KOMMTS: Bei ordnungsgemäßer Überweisung der ausstehenden Beträge werden innerhalb von 3 Tagen automatisch die abonnierten Dienste wieder freigeschaltet. Wenden sich auch an unsere Kundenberater usw bla bla bla.
    Also man bleibt in jedem Fall in dieser Abo Falle sitzen, daß darf es doch nicht geben, daß solche Machenschaften ungestraft bleiben.


  110. (110) Kommentar by Heinz @ 13. August 2009, 12:52 Uhr

    Hallo Gerhard,
    hast Du denn die oben genannten Vordrucke verwendet ? Hast Du Sie aufgefordert den Nachweis zu bringen das Sie dich über die Änderung informiert haben ? Wenn Du das nicht getan hast ist das auch kein Wunder. Gib uns mal bitte genau bescheid was Du in dein Kündigungsschreiben drin stehen hast.
    Gruß Heinz


  111. (111) Kommentar by Gerhard Knorr @ 13. August 2009, 13:06 Uhr

    Hallo Heinz!
    Wie du vielleicht aus früheren Berichten ersehen konntes habe ich bereits 4x gekündigt. Allerdings schon vor dem ausführlichen Schreiben von GC-Ecki. Aber alle vorher gemachten Anregungen habe ich in meine Kündigungen mit einfließen lassen. Karte zurückschicken, Beträge zurückgebucht und Entzug der Einzugsermächtigung usw. alles bisher erfolglos. Ich werde also jetzt nochmals mit o.a. Schreiben mein Glück versuchen. Karte habe ich Ihnen ja bereits schon geschickt, darauf noch keine Reaktion. Ich frage mich allerdings wieviele schon mit GC-Ecki´s Schreiben Erfolg hatten oder haben werden, denn dieses ist ja auch erst seit kurzer Zeit
    abgeschickt. Wollen mal hoffen das es klappt.


  112. (112) Kommentar by Heinz @ 13. August 2009, 13:27 Uhr

    Hallo,
    ich werde heute spätestes morgen das Kündigungsschreiben raus schicken in einer etwas abgeänderten Version die ich schon einmal reingestellt habe.Die Infos werde ich hier dann Posten.Bis dahin euch viel Glück.
    Gruß Heinz


  113. (113) Kommentar by GC-Ecki @ 13. August 2009, 14:52 Uhr

    Hallo alle miteinander,
    also ob ich nun ganz raus bin „aus dem Geschäft“, weiss ich zu 100 % auch nicht. Ich habe ja nichts (Kündigungsbestätigung) in der Hand, außer dem Dankschreiben für die Zusendung der Karte.
    Ich will ja keine falsche Hoffnung setzen!
    Ach Ja und einloggen kann ich mich auch nicht mehr bei arena!
    Also auf meine Daten meine ich!!
    Naja und neu anmelden will ich mich ja nun doch nicht (mehr),
    ihr versteht mich doch, oder? 😉
    Noch mal zum Beitrag vom G. Knorr.
    Also ich habe das so verstanden, das dich arena kündigt, wenn du nicht zahlst. (das steht in deren AGB, das die das machen können). Nun das wolltest du ja. Es nun zu klären, wann dein Kündigungstermin war. Bis dahin besteht der Vertrag. Dann ist es wieder korrekt, das arena bis dahin Geld sehen will.Also für diesen Monat nehme ich mal an. Wäre m.E. zu verschmerzen. Unter dem Gesichtspunkt würde ich denen das dann mitteilen.
    Und du kannst dann bis Monatsende arena Tv sehen, weil ja wieder frei geschaltet werden müsste.(wenn du es denn möchtest!)
    Aber wie gesagt, ich sehe das so.


  114. (114) Kommentar by GC-Ecki @ 13. August 2009, 14:58 Uhr

    Noch mal zur Ergänzung: Also ich meine den einzigen dir vorliegenden Vertrag >Arena-Bundesliga< und dessen Kündigungsfrist, den betrachtest du als derjenige der gekündigt wird weil du nicht zahlst.
    bzw. Sonderkündigungsrecht(dazu steht weiter oben auch genug)
    Einen anderen Vertrag wirst du ja nicht haben.


  115. (115) Kommentar by káka @ 13. August 2009, 21:39 Uhr

    Hallo Ecki. Bei mir haben die das genauso gemacht wie bei dir. Haben mir telefonisch neue Sender angeboten. Habe extra gefragt, ob sich beim Vertrag was ändert. Nein sagten sie, nur die Laufzeit verlängert sich. Ich hatte nur das Fussballpaket, aufeinmal steht in der Abrechnung, Family. Und per Post bekam ich einen Brief wo die Kündigung abgelehnt wurde. Der Grund, ich hätte im Oktober 2008 einen Family- Vertrag abgeschlossen. Was ich natürlich nie gemacht hab. Im Brief stand noch, ich hätte 2008/2009 umsonst die Bundesliga gucken können. Is doch ein Witz, ich habe seit 2007 nur für Bundesliga bezahlt. Weiß nicht genau was ich jetzt machen soll. Werde mir aber deinen Vordruck ausdrucken und dort hinschicken, per Einschreiben. Wäre nett wenn du dich mal melden würdest per e- mail ob es bei dir jetzt geklappt hat. kvolkspark@t-online.de Danke dir im Voraus. Gruß Káka.


  116. (116) Kommentar by Mel @ 13. August 2009, 22:08 Uhr

    Hallo zusammen,

    zunächst an G.Knorr:

    arena ist nicht bereit, bis zu ihrer Kündigung die monatlichen Beiträge zu kassieren, sondern fordert als Schadensersatz die Summe, die gezahlt würde, wäre der Vertrag bis zum Ende der Mindestlaufzeit bestehen geblieben – ähnlich wie bei einem handy.

    Hier stelle ich einmal meine beiden Schreiben inklusive Reaktion von arena rein:

    1.Ich hatte am 30.10.2006 ein Abonnement über den Bezug Ihres Bundesligapaketes zu einem monatlichen Preis in Höhe von 19,90 Euro abgeschlossen.
    Anfang des Jahres wurde ich telefonisch von einer Ihrer Mitarbeiterinnen auf Ihr Family-Paket hingewiesen, dass ich abonnieren sollte. Dies lehnte ich ausdrücklich ab. Darauf erklärte mir Ihre Mitarbeiterin, dass Sie meine langjährige Zugehörigkeit als Kunde honorieren wollten und ich nun weitere Programme kostenlos sehen könne.

    Als ich Mitte Juni wieder Fußball sehen wollte, hatte ich keinen Empfang. Auf Rückfrage wurde mir mitgeteilt, dass über arena keine Bundesliga mehr zu empfangen sei. Auf meinen Hinweis, dass ich nun kündigen möchte, da ich nur an der Bundesliga interessiert gewesen bin, teilten mir Ihre Mitarbeiter mit, dass ich seit Januar diesen Jahres ein 12-monatiges Abonnement für das Family-Paket abgeschlossen habe und eine Kündigung nicht mehr möglich sei.

    Hierzu stelle ich folgendes fest:
    Mir steht ein außerordentliches Kündigungsrecht zu und es ist kein neuer Vertrag über eine Laufzeit von 12 Monaten zustande gekommen.

    Zum einen habe ich ein Abonnement für ein Familiy-Paket telefonisch ausdrücklich abgelehnt.
    Zum anderen habe ich weder eine Vertragsbestätigung noch eine Widerrufsbelehrung erhalten. Ich hatte das bisherige Abonnement ausschließlich wegen der Bundesligaübertragungen abgeschlossen, was sich zum einen aus den Abonnement-Unterlagen ergibt und ich auch klar und deutlich gegenüber Ihren Mitarbeitern formuliert habe.
    Weiterhin wurde mir auch vor dem 20.06.2009 nicht mitgeteilt, dass Bundesligaübertragungen von Ihnen nicht mehr gesendet werden können. Da Sie Ihrer vertraglichen Verpflichtung nicht nachkommen können und Ihnen somit die Vertragserfüllung unmöglich geworden ist, kündige ich hiermit den Vertrag ausdrücklich mit sofortiger Wirkung.

    Außerdem widerspreche ich hiermit auch ausdrücklich eventuellen Neuabschlüssen irgendwelcher Abonnements und widerrufe die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung.

    MfG

    Darauf hin erhielt ich von arena das Schreiben, dass ich arena SAT FAMILY für ein Jahr gebucht hätte und die Bundesliga gratis dazu erhalten hätte, so dass mein Vertrag erst am 21.01.2010 enden würde.
    Ich hätte also die BULI nahezu ein halbes Jahr lang gratis sehen dürfen- Pah
    Sodann baten Sie künftig um Überweisung der Beiträge.

    Darauf hin erfolgte Schreiben Nummero 2:
    Ich weise Sie nochmals unter Bezugnahme auf Ihr Schreiben vom 23.06.2009 darauf hin, dass ich dem Abschluss des Family-Paketes ausdrücklich widersprochen habe. Außerdem habe ich keine ausreichende schriftliche Widerrufs- und Rückgabebelehrung erhalten.
    Da somit die Widerrufsfrist noch nicht zu laufen begonnen hat widerrufe ich nochmals vorsorglich den angeblichen Vertragsschluss des Family-Paketes.

    Darüber hinaus wird auch Ihnen bekannt sein, dass Ihr Vorgehen zu Beginn des JAhres gegen Treu und Glauben verstößt. Der angebliche Neuabschluss eines Vertrages hinsichtlich einer Leistungskomponente, die von mir als Kunden nicht gewollt ist, sowie über ein Gratisangebot, von dem Ihnen bekannt war, dass Ihnen die Erbrigung in absehbarer Zeit unmöglich würde, stellt unlautere Geschäftspraktiken dar.

    Auch müsste die Erfüllung strafrechtlicher Tatbestände ggf. geprüft werden.

    Da Sie den ursprünglichen Abo-Vertrag mangels Lizens nicht mehr erfüllen können, besteht zwischen uns kein Vertragsverhältnis mehr.

    Sollten Sie mir den Zugang der gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsbelehrung und den Vertragsschluss über das kostenpflichtige Family-Paket nicht nachweisen können, sehe ich die Angelegenheit nun als erledigt an.

    Daraufhin kam die oben erzählte Reaktion:
    Ohne Anerkennung einer Rechtspflicht sehen sie das Vertragsverhältnis als beendet an.

    Smart-Card etc. habe ich zurückgeschickt.

    Viel Glück


  117. (117) Kommentar by Clubfan @ 14. August 2009, 09:32 Uhr

    Hallo, habe vor über einer Woche eine Kündigung gescickt,aber seitdem nichts von Arena gehört. Am Mittwoch habe ich erneut eine Kündigug+“Arena Card“ losgeschickt. Werde heut noch mein Konto für Arena sperren lassen. Und falls dann Probleme gibt, dann habe ich auch noch eine Rechtsschutzversicherung.


  118. (118) Kommentar by Falk @ 15. August 2009, 20:02 Uhr

    Servus zusammen,

    habe hier, wie ja wohl viele, dass gleiche Problem.Kann mir denn jetzt irgendjemand, definitiv sagen,ob ein Sonderkündigungsrecht nun möglich ist oder nicht?
    Gruß Falk


  119. (119) Kommentar by Heinz @ 15. August 2009, 23:09 Uhr

    Hallo Falk,
    ich denke das Du dich erst einmal durch lesen solltest ehe Du solch eine Frage stellst! Hier wird ganz ausführlich darüber diskutiert und wenn wir ein Patent dazu hätten dann würde es dieses Forum sicherlich nicht geben. Fakt ist jedenfalls das es hier genügend Vordrucke zum übernehmen ausgestellt sind. Ob es was bei Dir bingt kann ich nicht sagen. Aber Zu verlieren hast Du nichts. EIN TIPP ist aber ganz wichtig. Den erhalten des neuen Vertrages per Post ist bei Dir NIE eingenagen. So das es keinen neuen Vertrag gibt und der alte kann gekündigt werden. Nur weiß arena da noch nicht viel von 😉


  120. (120) Kommentar by Hallo Leidenskameraden @ 16. August 2009, 18:27 Uhr

    auch ich habe das gleiche Problem.Bin froh über die
    Fakten die ich hier gelesen habe.Alles in meiner Sonderkündigung eingearbeitet.Bin froh das ich nicht alleine mit diesem Problem dastehe. Bleibe
    am Ball bei SKY.Sigi


  121. (121) Kommentar by GC-Ecki @ 17. August 2009, 08:23 Uhr

    Hallo KáKa,
    mein „Status“ kenne ich immer noch nicht so recht, (siehe auch Beitrag Nr. 113).
    Aber ich gehe für mich davon aus, dass ich aus dem Arena-Geschäft raus bin. Und an alle:
    Ach Ja und eine Episode am Rande: Als Neukunde bei Sky (seit 01.08.09) ging meine Sky Smart-Card ab 11.08.09 nicht mehr, keine Senderempfang von Sky möglich. Freundlicher Kundendienst von sky tröstete mich mit 3-5 Tage und ich hätte eine neue card. Nachfrage am Samstag (weil Buli stand ja an) bei Sky. Antwort: naja, wir hätten da Probleme und es sind so viele usw. und es könnten auch 2 bis 3 Wochen dauern!! ;-(
    Wie freue ich mich auf das schöne neue Fernsehzeitalter!


  122. (122) Kommentar by GC-Ecki @ 18. August 2009, 08:26 Uhr

    Hallo alle miteinander,
    das neuste von mir. Ich habe heute 5.30 Uhr eine Mail von arenta Tv bekommen. darin teilt man mir mit, dass meine bestellte Ware unterwegs sei und ich über DHL den Verlauf der Sendung verfolgen könnte.
    Meine „postwende“ Antwort war, dass ich die Annahme verweigern werde und falls die Sendung im Briefkasten liegt, ich arena tv 8 Wochen Zeit lasse die Sendung wieder abzuholen. Danach werde ich die nicht bestellte Ware entsorgen.
    Eine Eingangsbestätigung für meine Mail habe ich schon bekommen.
    Nun harre ich der Dinge die da kommen.


  123. (123) Kommentar by Clubfan @ 18. August 2009, 11:56 Uhr

    Allerhand!!!!!!!!!!! Heute ist ein Schreiben bei mir eingetroffen, mit der Tividi Card die ich Arena vor einer Woch weggeschickt habe mit Kündigung. Naja und der übliche Text, Kündigung geht nicht, besteht kein außerordentliches Kündigungsrecht und wurde angeblich bei einem ,Telefonat das nie stattgefunden hat ,darauf hingewiesen das eine Fußballübertragung nicht mehr mölich sei. Aber das schönste ist ja das, das auf mein Kündigungsschreiben vor ca 2 Wochen keine Antwort kam, das andere Schreiben vor einer Woche mit Tividi Card aber schon zurückgesendet wurde!!!!!!!!!!!!!!!!!


  124. (124) Kommentar by Holgi234 @ 18. August 2009, 12:11 Uhr

    Hallo liebe Leidensgenossen,

    das ganze nimmt ja echt seltsame Ausmaße an…

    @GC-Ecki; die email, die Du bekommen hast war die von info@arena.tv? Ich bekomme nämlich auf meine mails an diese Adresse nicht mal mehr Eingangsbestätigungen…

    @clubfan; Deine Kündigung hast Du per Einschreiben verschickt, oder? Falls nicht würde ich das entweder nachholen oder nochmal per Fax wiederholen (-> Sendebericht!)

    Ich habe meine Smartcard heute ebenfalls per Einschreiben nach Grossbeeren verschickt, mal sehen was da als nächstes kommt.

    Gruss


  125. (125) Kommentar by GC-Ecki @ 18. August 2009, 12:35 Uhr

    Hallo Holg234; also die Info., das meine „bestellte“ Ware unterwegs ist, kam von no-reply@arena.tv .
    Eine Rückantwort ist dahin nicht möglich.
    Auch nach intensiver Suche im „Netz“ habe ich keine richtige eMail-Adresse von arena.tv gefunden!
    (warum nur???)
    Ich habe darauf hin einfach in die Adresszeile Kundenservice@arena.tv eingegeben und mein Schreiben, worin ich die Annahme-Verweigerung angekündigt habe, dahin gemailt. Und siehe da nach 25 min. hatte ich von info@arena.tv die Eingangsbestätigung. Zwar nur eine „maschinelle“, aber die reicht mir 1x.
    So einfach, wie sich das arena denkt, klappt das nun mal nicht! 😉
    Naja und kompliziert auch nicht!!! 😉


  126. (126) Kommentar by Holgi234 @ 18. August 2009, 13:01 Uhr

    Hi Ecki,

    ich frage wg. der email adresse, weil ich meine Kündigung zuerst per mail (an besagte info-adresse) und per Fax nach DO geschickt habe. Daraufhin bekam ich auch immer schön artig Post „als hardware“ und mails (Eingangsbestätigung und eben die besagten Ablehnungen der Kündigungen).

    Seit meinem letzten Schreiben (welches ich nur als Antwort auf den 2-Zeiler per mail versendet habe), bekam ich überhaupt keine Reaktion mehr…

    Nunja, dann werde ich jetzt wieder zur alten Methode übergehen und alles per Fax, per mail und per Einschreiben verschicken… ach man, es ist echt lästig.

    Gruss

    P.S.: läuft denn nun sky bei dir? Das habe ich auch gekündigt, ich bin im Moment BuLi-los… Aber bei dem hickhack habe ich auch echt kein Bock auf Pay-TV.


  127. (127) Kommentar by GC-Ecki @ 18. August 2009, 13:19 Uhr

    Hallo Holgi234,
    vielleicht hat arenatv eine „schwarze“ Liste mit“verbotene“ eMailadressen angelgt und du stehst da jetzt drauf und ich noch nicht, weil ich bis jetzt alles immer schön mit der „gelben“ Post gesendet habe!?!?
    Tja und zu Sky, wie oben geschrieben, 1 WE hat es geklappt und seit dem 11.08.09 warte ich nun auf eine Ersatz-Card. Lt. Kundenservice von heute stimmen die genannten 3-5 Tage nicht mehr. Sky wäre z.Z. überfordert. Ob nun soviele Neukunden auf einmal da sind, oder viele Smart-Card defekt sind >>?<<. Man sicherte mir telefonisch zu, dass alles, was über 14 Tage hinaus dauert, rückvergütet wird.
    Aber bestimmt auch mit viel "Knatsch", mal sehen.
    Ansonsten kann ich ja bei 4 Tagen Nutzung nicht allzuviel sagen, der "Rest" spricht Bände. Ich stimme dir ja im Grunde zu mit der Meinung zu Pay-Tv, aber wer einmal "Blut geleckt" hat….! ;-(


  128. (128) Kommentar by Holgi234 @ 18. August 2009, 13:29 Uhr

    @ Ecki;

    Du hast schon recht; ein schwarzer BS samstags um 15.30h ist echt komisch… mein holdes Weib hat auch nicht wirklich gewagt mich anzusprechen als ich verzweifelt durch den Garten spaziert bin… 😉

    Sky ging am ersten BL-WE übrigens bei allen Abonennten, auch bei denen ohne BL-Abo – deswegen konnte ich da auch schauen.

    Und zur schwarzen Liste; eine neue Idee von arena zu behaupten „Ihr Schreiben haben wir nie bekommen“? Genau das war mir auch durch den Kopf gegangen… Aber wie schon mehrfach gesagt; durchhalten ist die devise! :-)

    Gruss


  129. (129) Kommentar by GC-Ecki @ 18. August 2009, 15:59 Uhr

    Hallo Holgi234,
    na wenn du schon Sky (Grundprogramm) hast , da kannste dann auch noch den „Rest“ dazu buchen, oder? Aber du hattest doch gekündigt, oder?
    Na dann wieder neu einsteigen mit HD! 😉
    Ach ja, und was machen eigentlich alle anderen? Es ist außer beim Clubfan sehr still hier! Sollten etwa alle anderen eine Kündigungsbestätigung erhalten haben? Oder zahlen alle anderen ihren arena.tv -Beitrag?


  130. (130) Kommentar by Clubfan @ 18. August 2009, 19:44 Uhr

    Naja wir Clubfans sind schon immer hart im nehmen. Das haben wir uns durch viele Jahre angeeignet. Habe heute die Überweisung zu Arena stonieren lassen,mal schaun was passiert. Morgen sende ich meine Smart Card zum zweiten mal zurück. Und wenn dann nichts positives passiert, werde ich mir mal Rat vom Rechtsanwalt holen.


  131. (131) Kommentar by Clubfan @ 18. August 2009, 19:47 Uhr

    Ach ja, ich habe mir auch schon SKY geholt und bis jetzt klappt noch alles,falls nicht bekomme ich wahrscheinlich einen Nervenzusammenbruch


  132. (132) Kommentar by GC-Ecki @ 19. August 2009, 08:36 Uhr

    Ach komm Clubfan, wer wird denn durchdrehen, wenn sky nicht „läuft?? 😉
    (dann doch schon eher, wie der Club manchmal spielt, oder?)
    Übrigens hatte ich gestern 2 Schreiben im Briefkasten, der 1. von Sky mit allen Vertragsdaten und und freundlicher Bergrüßung einschl. Erläuterung aller Sender von Sky , die ich sehen könnte, wenn ich denn könnte! ;-(
    Und 2tens das per mail angekündigte Schreiben von arena Tv. Dieses Schreiben (vermutlich mit der neuen / alten Smart-Card) werde ich heute ungeöffnet zurücksenden. Ich habe es ja schriftlilich, das sich arena bedankt, dass ich die Smart-card zurückgesendet habe. Und eine neue möchte ich ja nun nicht.
    Wenn es nicht so nerven würde, könnte man darüber lachen. Vielleicht sollte man es auch mit Humor nehmen.


  133. (133) Kommentar by Mellowman @ 19. August 2009, 08:47 Uhr

    Hallo liebe „Arena-Fan-Gemeinde“,

    ich hatte auch jede Menge Ärger mit den KollegINNen von Arena, ich möchte da gar nicht im Detail drauf eingehen. Nur soviel sei gesagt: Ich habe schon vor einem Jahr den ganzen Quatsch außerordentlich gekündigt. Nach einem Jahr kam dann so ein Inkasso-Kasper-Verein und wollte richtig abkassieren. Ich habe die Angelegenheit dann sofort meinem Anwalt übergeben und dieser hat dann widerum ein einziges Schreiben aufgesetzt. Danach kam nichts mehr! Ich empfehle Euch allen, soweit Ihr versichert seid, lasst das einen Profi machen. Beim kleinsten Fehler wird Arena Euch ausknocken! Für mich ist die Geschäftsmethodik eh grenzwertig und sollte durch den Verbraucherschutz dringend sanktioniert werden. Ach ja meine Karte und den Reciever habe ich übrigens nie abgegeben! Machs’s gut und viel Spaß noch mit Arenäääääää!

    Euer Kalle Grabowski


  134. (134) Kommentar by GC-Ecki @ 19. August 2009, 09:44 Uhr

    Hallo Mellowman, Du kannst ja einen „Mut machen“!
    Nach einem Jahr immer noch den „Knatsch“ am Hals.
    Die RSV greift aber nur bei Verfahren die erst nach Vertragsabschluss mit der jeweiligen Versicherung zustande kamen. Also lohnt es sich nicht, jetzt noch schnell etwas abzuschließen.
    Man kann dann nur Manns/Frau genug sein und sich nicht einschüchtern lassen und dass durchstehen. Auf die ersten Gerichtsverfahren bin ich dann mal gespannt! Obwohl ich glaube, dass die nie zustande kommen. ist letzendlich das gleiche wie bei >opendownload< und Konsorten.
    Und dann ist es fraglich, ob es arenaTv noch in einem Jahr noch gibt, wenn keiner mehr zahlt.


  135. (135) Kommentar by Holgi234 @ 19. August 2009, 13:17 Uhr

    Tach allerseits,

    @ Ecki; Das mit Sky hat sich so ergeben, nachdem mir als langjährigem Kunden ein einfach nur lächerliches Angebot unterbreitet wurde. Ich denke im moment ernsthaft über „Liga Total“ nach… das würde sich auf Grund der ganzen Kosten für I-net, Flatrate, DSL etc. für mich fast schon lohnen (BuLi würde mich dann ca. 22 Euronen kosten), aber auch da schrecke ich als ehem. Telekomkunde noch vor zurück…

    Ansonsten; gestern erneute email an arena (den gesamten bisherigen mailverkehr als Anhang, einschl. aller hier stehenden Hinweise) geschickt und tatsächlich auch – mal wieder – eine Empfangsbestätigung bekommen… 😉 Jetzt heisst es wieder warten. :-)

    @ Mellowman; was hat denn Dein Anwalt so geschrieben? DAS wäre doch mal interessant zu wissen. Vielleicht können wir noch was lernen!

    Gruss


  136. (136) Kommentar by GC-Ecki @ 19. August 2009, 13:37 Uhr

    Naja Holgi234, die Telekom ist schon eine Alternative, ist zwar nur BuLi aber billiger insgesamt gesehen.
    Aber Telekom …, das wird doch auch wieder so ein langer Blog wie hier! 😉 😉 😉
    (oder auch nicht!)
    Ja. Mellowman, ich schließe mich an. Ging er gegen arena TV oder gegen das Inkassobüro vor?
    Danke für 1 Info. im voraus


  137. (137) Kommentar by Frank S. @ 19. August 2009, 14:30 Uhr

    Moin Moin,

    habe das selbe Problem mit arena wie viele hier, habe auch bereits 3 Schreiben zu arena gemailt und per Post versendet, jedesmal kam nur ein „allgemeines Schreiben“, in dem stand, dass ich kein Sonderkündigungsrecht hätte, weil mein Vertrag 2008 umgestellt worden wäre auf arena sat familiy, wobei ich 2006 nur Fussball abonniert hatte. Alles sehr sehr merkwürdig. Wie geht denn das Ganze jetzt weiter? Habe die Einzugsermächtigung entzogen und jetzt 2 mal per mail ne Rechnung bekommen…

    MfG, Frank


  138. (138) Kommentar by Holgi234 @ 19. August 2009, 20:25 Uhr

    Hallo zusammen,

    dieses mal ging es richtig schnell mit einer Antwort, ich stell das Schreiben hier mal rein;

    wir entschuldigen uns für die verspätete Bearbeitung Ihrer E-Mail vom
    05.08.2009. Aufgrund eines internen Prozessfehlers ist es uns erst jetzt
    möglich, Ihre Anfrage zu beantworten.

    Bezugnehmend auf Ihre Mail teilen wir Ihnen mit, dass ein
    außerordentliches Kündigungsrecht nicht ersichtlich ist.

    Ausweislich unseres Schreibens vom 22.01.2009 haben Sie lediglich
    arenaSAT FAMILY für 1 Jahr gebucht und die Premiere Fußball Bundesliga
    live ? Saison 2008/2009 als Zugabe gratis erhalten. Der Vertrag endet
    somit am 22.01.2010.

    Dies war auch Inhalt des mit Ihnen geführten Telefongesprächs, in dem
    die Möglichkeit, dass die Bundesliga ab der kommenden Saison nicht mehr
    gesehen werden kann, thematisiert worden war. In diesem Zusammenhang
    möchten wir darauf hinweisen, dass Sie nahezu die gesamte vergangene
    Saison die Fußball Bundesliga gratis empfangen konnten.

    Weiterhin nehmen wir den Widerruf zur Lastschriftermächtigung zur
    Kenntnis und bitten Sie, die monatlich anfallende Forderung in Höhe von
    19,90 € bis zum regulären Vertragsende jeweils bis zum 15. des Monats
    auf unser unten angegebenes Konto, unter Angabe der Kundennummer, zu
    überweisen.

    So. Da haben wir ja jetzt mal wieder genau das, was ich in meinen bisherigen Schreiben angsprochen habe… die haben da echt nur Klappskallis sitzen, die einen auf die Nerven gehen.

    Na dann starten wir eben wieder ganz von vorn *gääähn*

    Gruss + einen schönen abend…


  139. (139) Kommentar by GC-Ecki @ 20. August 2009, 06:47 Uhr

    Hallo Frank S.;
    also wenn du hier zurück scrollst, wirst du deine „zukünftige Leidensgeschichte“ lesen.
    Ist ja eh immer das gleiche Spielchen mit Kündigungsschreiben und der Antwort von arena Tv. (Dir bleibt nur die Wahl zahlen oder streiten!)
    Und Holgi234, was hälst du davon , sich einfach „tot“ gegenüber arena Tv zu stellen?
    gar nichts mehr machen und reagieren?!?
    ich habe gestern „mein“ Schreben von arena Tv (vermutl. die neue Smartcard) zur Post gebracht und abgegeben. (mit dem Hinweis > Annahme verweigert<) Tja und die wird nun kostenlos (also für mich, nicht für arena tv) zurück gesendet.


  140. (140) Kommentar by Heinz @ 20. August 2009, 12:04 Uhr

    Hallo Leute,
    ich will hier nicht wie der Große Manitu klingen aber mal ganz ehrlich sollten sich die jenigen die erst noch eine Kündigung schreiben richtig informieren bevor diese versendet wird. Es sind wirklich sehr wertvolle Schreiben reingestellt worden und da kann man sicherlich vieles übernehmen. Damit grenzt Ihr die Möglichkeiten für Arena euch weiter zu binden ganz stark ein. Hier nochmal zusammen gefasst meiner Meinung nach deinige wichtige Punkte: – Die schriftliche Vertragsänderung nie erhalten zu haben ! (einseitige Vertragsänderung nie bekommen.
    – Immer Einschreiben mir Rückschein.
    – Einzugsermächtigung kündigen
    – Die Drohungen ernst nehmen aber immer darauf verweisen das Arena die Pflicht hat zu Beweisen das euch das Schreiben zu gestellt wurde.(Das können Sie nicht)
    -aufgezeichnetes Telefonat sollen Sie euch zur Verfügung stellen als der Vertrag angeblich geändert wurde.
    – Das Telefonat darf (selbst wenn Ihr zugestimmt habt) nicht ohne eures Wissens aufgenommen werden und somit ist dieses vor Gericht nicht verwendebar.
    – Und wo wir bei Gericht sind ist bislang noch kein Fall dazu bekannt geworden. Fakt ist,Arena kann nicht beweisen und Sie hoffen das Sie damit durch kommen. Wichtig bei der Kündigung gleich alles mit auf zu nehmen um denen den Wind aus den Segeln zu nehmen. Ein Musterschreiben ist ja weiter oben aufgeführt. Euch viel Glück damit.


  141. (141) Kommentar by GC-Ecki @ 20. August 2009, 12:23 Uhr

    Dem ist m.E. eigentlich nichts hinzuzufügen!


  142. (142) Kommentar by Holgi234 @ 20. August 2009, 13:42 Uhr

    Tach auch,

    @Heinz; Danke für den Beitrag, er sollte vielen „Neuzugängen“ eine Hilfe sein. Frage: Bist Du nun denn raus aus dem Geschäft?

    Ich habe im Juni 09 (auch nach der Überraschung eines schwarzen BS‘) mein erstes, „normales“ Kündigungsschreiben aufgesetzt, welches im Normalfall hätte ausreichen müssen (bei Premiere hatte es in der Vergangenheit 2x funktioniert).

    Nachdem die Kündigung – wie bei scheinbar allen betroffenen – beim ersten Versuch abgelehnt wurde, habe ich auch alle erdenklichen Tipps aus diesem Blog in mein 2tes Schreiben eingebaut. Bei einigen hat das wohl funktioniert (siehe Mel), ich (und bestimmt nicht ich alleine) bekam wieder eine Ablehnung.

    Ich habe inzwischen gestern mein 4. Anschreiben an arena versendet (wieder per mail + Fax, und auch eine Eingangsbestätigung erhalten), in dem ich nochmals alle hier eingestellten K-Schreiben quasi „zusammengefasst“ habe – eine Reaktion steht noch aus…

    @ Mel; totstellen? Ist glaube ich nicht der richtige Weg. Ich werde (wenn denn wieder eine Ablehnung kommt) als Antwort nur noch den Verweis auf die „Beweislast“ seitens arena bezgl. der AGB + der Widerrufsbelehrung versenden… und das so lange, bis die mich in Ruhe lassen. 😉

    Gruss


  143. (143) Kommentar by GC-Ecki @ 20. August 2009, 14:13 Uhr

    Hallo Holgi234,
    der „tot-stellen-Vorschlag“ kam von mir
    (nicht das andere Ärger bekommen).:-)
    Vielleicht hast du Recht, aber wenn du das so durchstehen willst, brauchst du vielleicht dein Briefmarken-Album aus der Kindheit um alles zu frankieren, was da noch so alles kommen kann. 😉
    arena.Tv spekuliert doch letztendlich darauf, dass man entnervt aufgibt und zahlt.
    Rein rechtlich ist doch im Kommentar vom Heinz (140) alles gesagt.
    Wenn nicht etwas ganz gravierend Neues von arena Tv kommt, ziehe ich das jetzt 1x durch. Entweder Annahme verweigern oder bei der Post wieder abgeben und zurück senden lassen.
    ICH habe meine Argumente gegenüber arena tv mehrmals kundgetan und etwas Neues habe ich nicht.


  144. (144) Kommentar by Frank S. @ 20. August 2009, 14:25 Uhr

    ich nochmal,

    sagt mal, habt Ihr alle Eure Karten zurückgeschickt? Das hab ich nämlich noch nicht gemacht, aber nutzen tu ich sie auch nicht mehr.


  145. (145) Kommentar by Heinz @ 20. August 2009, 14:37 Uhr

    Hallo nochmal,
    @Holgi234 ich habe auch eine Kündigung per Einschreiben und Rückschein verschickt und habe bislang noch keine Antwort erhalten.Aber im Gegensatz vieler Teilnehmer werde ich mich anders Verhalten !!!!!
    – Ich werde sobald ein Schreiben eintrifft wo die Kündigung nicht akzeptiert wird nicht s weiter unternehmen auch wenn sie schreiben das ich den gesamten Betrag überweisen soll (da ich die Einzugserm. gekündigt habe) Dann wird wohl mit dem Inkasso gedroht.Auch hier werde ich wieder hervorheben das ich kein Schreiben erhalten habe (das muss Arena nachweisen) und da Sie das nicht können wird es auch niemals zu einem Gerichts Termin kommen. Mehr muß ich garnicht wissen. Ich will für Leistungen die ich in Anspruch nehme bezahlen,aber wenn ich das wofür ich bezahle nicht nutzen kann dann verstehe ich keinen Spaß mehr. Ich denke das sollte jeder so angehen und ich werde damit Erfolg haben. Ich gebe ich euch bescheid.


  146. (146) Kommentar by Frank S. @ 20. August 2009, 14:46 Uhr

    Mein 1. Schreiben an Arena:

    Sonderkündigungsrecht
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    hiermit kündige ich mein oben genanntes Abonnement zu Sofort (wie telefonisch besprochen per Fax), da Arena in der nächsten Saison keine Bundesliga mehr überträgt und ich überhaupt nur wegen Fussball Arena abonniert hatte. Ich mache daher von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch.
    Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes zu.
    Mit freundlichen Grüssen

    Antwort von Arena:
    mit Bedauern nehmen wir Ihre Mail vom 16.06.2009 zur Kenntnis.
    Wir haben Ihre Kündigung entgegengenommen. Eine entsprechende Bestätigung erhalten Sie in Kürze per Post.
    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne per Mail zur Verfügung. Bitte besuchen Sie uns auch regelmäßig online auf http://www.arena.tv, um die
    neuesten Informationen zu erhalten.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr arenaSAT Customer Service Team

    In dem Schreiben stand dann, das ich kein Sonderkündigungsrecht hab sondern arenaSat Family abgschlossen hätte, was nicht stimmt.

    Dann hab ich Arena erneut angeschrieben:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    habe meine Kündigungsbestätigung am 23.06.09
    erhalten.
    Mir wurde mitgeteilt, dass ich kein Sonderkündigungsrecht habe, da ich
    einen arenaSat Family-Vertrag haben soll. Dieses stimmt nicht, wie ich Ihnen am 23.06. bereits telefonisch mitgeteilt habe.
    Ich habe meinen Arena Vertrag am 22.09.06 abgeschlossen und nur die Fussball Bundesliga abonniert und nichts anderes. Die Auftragsbestätigung vom 23.09.06 liegt mit vor. Des Weiteren habe ich NICHTS anderes bei Ihnen abonniert.
    Lt. Ihrem Schreiben und dem Telefonat vom 23.06.09 soll angeblich von
    mir ein arenaSat Family Vertrag abgeschlossen worden sein. Dies ist „hart“ gesagt eine Lüge, da ich ausser Fussball nichts anderes schaue und auch nie irgendwas von Ihnen darüber bekommen habe (die Frau am Telefon meinte, ich hätte eine Auftragsbestätigung bekommen, was nicht stimmt).
    Für mich sieht das ganze sehr nach BETRUG am Kunden aus, vor allem…
    man wusste doch auch sicherlich schon frühzeitig, das keine Bundesliga mehr gezeigt wird.
    Da von Ihnen jetzt kein Fussball mehr gezeigt wird, habe ich nach rechtlicher Lage sehr wohl ein Sonderkündigungsrecht, da das was ich
    abonniert habe nicht mehr gesendet wird.
    Ich widerrufe hiermit zu sofort die Einzugsermächtigung von meinem Konto
    und erwarte eine Stellungnahme Ihrerseits.
    Bitte des Weiteren um eine Eingangsbestätigung dieser Mail.

    Darauf kam diese Mail von ArenaSat:

    wir beziehen uns auf Ihre E-Mail vom 24.06.2009 und bedauern, dass Sie Grund zu einer Beanstandung hatten.
    Bis zuletzt kämpften wir um den Erwerb von Sublizenzen, um die Bundesliga auch in der kommenden Saison ausstrahlen zu können. Die geforderten Preise hätten eine weitere seriöse Preisgestaltung der arenaSAT Verträge mit Bundesligaempfang nicht mehr umsetzbar machen lassen. Nach jetzigem Stand der Dinge, wird die Fußball Bundesliga in der kommenden Saison daher nicht über arenaSAT ausgestrahlt.
    Das von Ihnen genutzte arenaSAT-Angebot wurde erarbeitet für Kunden, die grundsätzlich Interesse an unseren Familiensendern haben und mit uns das Risiko eingingen, dass die Bundesliga bei negativem Verhandlungsverlauf nicht mehr über arena empfangen ist. Bei diesem Angebot sparten Sie monatlich 10,00 Euro. Das Komplettpaket (Bundesliga und Familiensender
    kostet regulär 29,90 Euro).
    Da in telefonischen Beratungsgesprächen Missverständnisse nicht komplett ausgeschlossen werden können, wird jede vertragliche Änderung schriftlich bestätigt. Nach Erhalt der Bestätigung bestand 14 Tage lang die Möglichkeit eine eventuelle Reklamation zu melden oder einen schriftlichen Widerruf an uns zu richten.
    Bitte haben Sie Verständnis, dass einer vorzeitigen Kündigung aus genannten Gründen nicht entsprochen wird.
    Wenn Sie uns den Namen der Mitarbeiterin oder des Mitarbeiters Ihres Beratungsgespräches nennen, können wir mit einem entsprechenden
    Gespräch, auf eventuelle Schwachpunkte der Beratungsleistung hinweisen.
    arenaSAT ist Kundenservice und Qualität immens wichtig. Nur durch Ihre Mithilfe können wir Schwachpunkte erkennen und unseren Service weiter verbessern.

    Ihrem Wunsch entsprechend, werden wir die fälligen Beiträge künftig nicht mehr von Ihrem Bankkonto einziehen. Um einen reibungslosen Ablauf der Zahlungen aufrecht zu erhalten ist es notwendig, dass Sie uns die jeweils fälligen Monatsbeiträge fristgerecht im Voraus überweisen. Bitte tätigen Sie die Überweisung spätestens bis zum 20. des jeweiligen Vormonats, damit keine weiteren Unkosten aufgrund von Überschneidungen mit dem monatlichen Einzugsverfahren entstehen.
    Somit geht der Betrag noch vor dem jeweiligen Rechnungslauf ein. Das System verrechnet dann den fälligen Betrag mit dem bestehenden Guthaben auf Ihrem Kundenkonto, statt den Betrag von Ihrem Bankkonto einzuziehen.
    Bitte überweisen Sie die fälligen Beiträge unter Angabe Ihrer…
    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne per Mail zur Verfügung. Bitte besuchen Sie uns auch regelmäßig online auf http://www.arena.tv, um die
    neuesten Informationen zu erhalten.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr arenaSAT Customer Service Team

    Meine nächste Mail:
    Guten Tag,

    ich wiederhole mich jetzt zum x-ten Mal:

    ICH HABE VON MEINEM SONDERKÜNDIGUNGSRECHT GEBRAUCH GEMACHT. ICH HABE NUR FUSSBALL BEI IHNEN ABONNIERT UND NICHTS ANDERES. HABE NIEMALS EINE
    VERTRAGLICHE ÄNDERUNG GEMACHT, WEDER TELEFONISCH NOCH SONST IRGENDWIE.
    AUCH HABE ICH NICHTS SCHRIFTLICHES BEKOMMEN SEIT MEINER AUFTRAGSBESTÄTIGUNG VOM 23.09.2006 (NUR BUNDESLIGAPAKET).
    ICH VERSTEHE NICHT, WAS SO SCHWER DARAN IST, MICH AUS IHREN DATEN HERAUSZUNEHMEN. DA FUSSBALL VON IHNEN NICHT MEHR GEZEIGT WIRD HABE ICH EIN SONDERKÜNDIGUNGSRECHT, VON DEM ICH GERNE GEBRAUCH MACHEN WÜRDE.

    Antwort von Arena:
    wir entschuldigen uns für die verspätete Bearbeitung Ihrer E-Mail vom
    21.07.2009. Aufgrund eines internen Prozessfehlers ist es uns erst jetzt
    möglich, Ihre Anfrage zu beantworten.
    Wir nehmen Bezug auf Ihre zweite Mail zu oben genanntem Thema und bedauern, Ihnen erneut mitteilen zu müssen, dass aus bereits dargelegten
    Gründen ein Sonderkündigungsrecht wegen Wegfalls der Fußball-Bundesliga nicht besteht.
    Ausweislich unseres Schreibens vom 10.10.2008 haben Sie lediglich arenaSAT FAMILY für 2 Jahre gebucht und die Premiere Fußball Bundesliga
    live ? Saison 2008/2009 als Zugabe gratis erhalten. Der Vertrag endet somit zur Mindestvertragslaufzeit am 09.10.2010. In diesem Zusammenhang
    möchten wir darauf hinweisen, dass Sie nahezu die gesamte vergangene Saison die Fußball Bundesliga gratis empfangen konnten.
    Sollten Sie weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte telefonisch mit unserem Kunden Service Center in Verbindung. Sie erreichen unsere
    Service-Mitarbeiter von montags 08:00 Uhr bis samstags 22:00 Uhr unter der Telefonnummer …
    Weiterhin nehmen wir den Widerruf zur Lastschriftermächtigung zur Kenntnis und bitten Sie, die monatlich anfallende Forderung in Höhe von 19,90 EUR bis zum regulären Vertragsende unter Angabe Ihrer Kundennummer jeweils bis zum 01. des Monats auf folgendes Konto zu überweisen…

    Nun meine letzte Mail von gestern an Arena:
    Moin,
    langsam hab ich den „Verdacht“, dass weder meine Schreiben per Post noch meine E-Mails überhaupt richtig gelesen werden.
    Ich habe nie arenaSat Family abonniert, der von mir abgeschlossene Vertrag wurde ausschließlich für die Bundesliga-Sportrechte am 22.09.06 abgeschlossen. Auch habe ich NIE eine Auftragsbestätigung für arenaSat Family bekommen, einen Auftrag für arenaSat Family habe ich nämlich nie erteilt (wie soll bitte ein Vertrag zustande kommen, der nie abgeschlossen wurde). Sie wären gesetzlich dazu verpflichtet gewesen mir eine solche Änderung schriftlich mitzuteilen. Auch mein Anwalt erklärte mir, dass Ihr Vorgehen unrechtens ist.
    Das selbe „krumme Ding“ wurde von Ihnen auch mit einem Bekannten von mir gedreht, der komischerweise auch wie aus heiterem Himmel arenaSat Family haben soll, ohne es abonniert zu haben. Empfinde das Ganze schon als „kriminell“.
    Ich bitte Sie nunmehn noch einmal, mir eine Kündigungsbestätigung zukommen zu lassen.

    … Fortsetzung folgt


  147. (147) Kommentar by Heinz @ 20. August 2009, 15:01 Uhr

    Hallo Frank,
    es ist schade das Du so einen Aufwand damit betreibst und trotzdem keinen Erfolg vorweisen kannst.Aber ich habe es vor ca. 20 Minuten rein geschrieben und auch Du hast nicht alles beachtet. Stell Dir doch mal bitte folgende Fragen:
    1. Hast Du die Karte mitgeschickt ?
    2. Hast Du die Kündigung nur per e-Mail versendet ?
    3. Hast Du in deinem Schreiben arena darauf aufmerksam gemacht das Sie dir Beweisen sollen das Du eine Wiederufsbehlerung erhalten hast?
    4. Hast Du arena beauftragt das angeblich aufgezeichnete Telefonat Dir zur Verfügung zu stellen ?
    5.Warum läßt Du dich auf das Niveau herab und diskutiertst mit denen ?

    Mein Vorschlag::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Wenn die Einzugsermächtigung gekündigt ist,die Raten NICHT bezahlen und immer auf die oben genannten Punkt 3+4 hinweisen. Wenn Sie dem nicht nachkommen,kann Dir NICHTS passieren.

    Auch ich will natürlich das Ihr da raus kommt aber das geht nunmal nicht wenn jeder von jedem nur ein kleinen Teil übernimmt und dann habt Ihr viel Arbeit,Stress,Kosten usw.
    Nette Grüße Heinz


  148. (148) Kommentar by Holgi234 @ 20. August 2009, 15:45 Uhr

    Hallo nochmal,

    @ Ecki; natürlich warst DU das mit dem Tipp… bin schon ganz wuschig. 😉 Hatte wohl noch Mel wg. seiner guten Anschreiben im Kopf…

    @ Heinz; nur nochmal zur Verständnis: Du willst also auf eine Androhung von Inkasso warten und dann erst nocheinmal auf Deine Punkte 3 + 4 verweisen?

    Gruss


  149. (149) Kommentar by Heinz @ 20. August 2009, 15:51 Uhr

    Hallo Holgi234
    Ja ichg würde warten da Arena keine Möglichkeit Dir und uns zu beweisen das sie uns die Wiederufserklärung per Post zu gesendet haben. Es kam bei mir kein Briefträger der eine Unterschrift benötigte und auch kein Gerichtsvollzieher. Fakt ist Arena kann es nicht beweisen und somit gibt es nur zwei Lösungen.
    1. Der Vertrag wird mit sofortiger Wirkung aufgelöst
    2. Es gibt eine neue Wiederufsbehlehrung per Post und dann haben wir 14 Tage Zeit dieser schriftlich zu wiedersprechen. In beiden Fällen haben wir das erreicht was wir wollten.
    Nette Grüße
    Heinz


  150. (150) Kommentar by GC-Ecki @ 21. August 2009, 08:03 Uhr

    Hallo und guten Morgen,
    letztendlich sehe ich das wie Heinz genauso, Ich habe arena tv alles geschrieben, was notwendig ist (sogar 2x)!
    Smart-Card zurückgeschickt und nun ist für mich Schluss.
    Ich reagiere nicht mehr auf arena TV.
    Oder wie o.g. >stelle mich tot< 😉
    ein schönes WE wünsche ich euch, ob nun mit oder ohne Buli / Sky !?!? :-)


  151. (151) Kommentar by Holgi234 @ 21. August 2009, 09:15 Uhr

    Moin zusammen,

    nur mal ein paar Gedanken zum WE; mich würde mal interessieren, wieviele Abonenten von arena unser Problemchen tatsächlich teilen. Wir sind ja hier nur „eine Hand voll“, denen (etwas zeitversetzt, je nach „Erstkündigung“) immer nach dem gleichen Schema geantwortet wird. Diejenigen, die früher auf die abstrusen Geschäftsgebahren arenas reagiert haben, sind scheinbar schneller aus der Sache rausgekommen.

    Arena scheinen inzwischen wirklich die Felle davonzuschwimmen, wenn man sich mit solchen Methoden versucht zu retten. Mich erinnert das ein bisschen an die „Pionierzeit“ der ersten freien Stromanbieter, die dann Pleite gegangen sind, in immer neue Unternehmen aufgegangen sind und mit irgendwelchen Rechnungen versucht haben an Geld zu kommen. Frei nach dem Motto; „Es wird schon genug dumme geben, die zahlen ohne darüber nachzudenken“.

    Vielleicht (hoffentlich!) ist es ja nur eine Frage der Zeit, bis arena von der Bildfläche verschwindet… – kann man eigentlich irgendwo die (realistische) Anzahl der Abonnenten erfragen?

    Ich werde mich dann am WE wohl mal in eine Kneipe mit Sky begeben um BL zu schauen, ist ja vielleicht auch ganz nett! 😉

    Gruss


  152. (152) Kommentar by wupp @ 22. August 2009, 11:59 Uhr

    Zu der Frage, wie viele wohl betroffen sind:

    1.
    Ich weiß von mindestens einem Arbeitskollegen, der auch betroffen ist (von ca. 100 Kollegen insgesamt).

    2.
    Als meine Eltern dem Lastschrifteinzug von ARENA in der Bank widersprochen haben, sagte der Bankangestellte so etwas wie „…ach so, auch so eine ARENA-Geschichte…“

    Das Problem scheint also doch relativ verbreitet zu sein.
    Der Weg, sich über den Kommentarbereich dieses Blogs auszutauschen ist ja auch sehr ungewöhnlich.
    Ich denke, dass viele die sich im Internet informieren wollen, diesen Weg gar nicht erst finden.

    Übrigens:
    In meinem Fall hat sich ARENA ers für die Rücksendung der Smarkarte bedankt.

    Dann trotz Entzug der Lastschrift weiter abgebucht.

    Dann eine Mahnung geschrieben, in der meine Eltern jetzt auch die Rückbuchungskosten bezahlen sollen.

    Die Geschichte geht also weiter.

    Die Leute die jetzt noch für ARENA arbeiten und die „Kunden“ auf diese dubiose Weise hinhalten sollen, tun mir einfach nur leid.
    Ein reelles Geschäftsmodell ist da leider nicht mehr erkennbar.

    Ich bin froh, dass ich nicht so einen Job habe.

    PS:
    Meines Wissens ist ARENA eine Unitymedia-Tochter.
    Ich hatte mit UM selbst nie Probleme, allerdings wandeln die manchmal auf etwas dubiosen Pfaden:
    Neulich stand eine Drückerkolonne vor meiner Haustür, die angeblich meinen Kabelanschluß überprüfen sollte.
    Es stellte sich heraus, dass ein UM-Abo verkauft werden sollte……

    Ich glaube, dass solche Vorfälle und das Geschäftsgebahren der Tochter ARENA keine nachhaltige Werbung für UM sind.


  153. (153) Kommentar by GC-Ecki @ 24. August 2009, 09:53 Uhr

    Hallo Holgi234,
    so ähnlich sehe ich das auch (s.a. Beitrag 129). Erstaunlich ist aber auch, dass seit 2007 die Teilnehmer in diesem Forum extrem wechseln. Meine Schlussfolgerung: es hat sich bei denen erledigt. 😉 (oder schlimmstenfalls: Sie zahlen nun brav weiter! glaube ich aber nicht!) ach ja und zu Sky, morgen werden es nun 14 Tage, wo ich auf meine Ersatz Smart-card warte! Muss man lt. AGB v. Sky so hinnehmen. :-( aber ab Mittwoch werde ich mich wohl dann mit Sky „anlegen“ (müssen). & wie war BuLi in der Kneipe??
    Ach ja und Wupp, wenn man „deiner“ Statistik glaubt, (bei 100 Kollg. ca. 2 arena Kunden) kommt man ja Deutschlandweit auf ca. 700 000 arena Kunden. Wenn das ungefähr stimmt und alle (lassen sich) von arena verklagen, ist das eine Klage -Welle wie bei Hartz IV ! 😉
    ich freue mich drauf!


  154. (154) Kommentar by Michaela @ 24. August 2009, 12:58 Uhr

    Hallo ihr lieben, ich bin ja schockiert das Arena so witer macht. Ich habe in Beitrag Nr.30!!! meinen Fall beschrieben. Als ein Schreiben von Inkasso kam, habe ich den Anwalt eingeschaltet. Bei mir geht die Geschichte jetzt über ein Jahr. Das letzt Angebot von Arena war eine Vergleichszeahlung vom 189,00€. Da ich keine Leistungen erhalten habe gehe ich darauf nicht ein. Aber trotz Anwalt kommen immer noch Forderungen, die ich dann direkt weiter an den Anwalt gebe. Arena ist ein absolut tauber Verein.
    LG lasst euch nicht unter kriegen.


  155. (155) Kommentar by Holgi234 @ 24. August 2009, 13:00 Uhr

    Hallo @Ecki,

    mein WE in der Kneipe war gut! – Sogar das Ergebnis war mal wieder ein erfreuliches… Als abergläubischer Fussballfan MUSS ich wahrscheinlich nächsten Samstag wieder dahin, damit meine Mannschaft siegt! 😉

    Mit Sky anlegen wird bestimmt auch kein Geschenk. Ich habe (in besagter Kneipe) von ähnlichen „Machenschaften“ wie bei arena gehört…

    Aber wer weiss, ob es dann tatsächlich so ist. Ich habe ja letztens auch mein Sky gekündigt (läuft Ende des Monats aus) und bisher haben die noch nicht einmal angerufen um mich umzustimmen. – Aber dafür haben die ja auch noch ein paar Tage Zeit… 😉

    Gibt es schon irgendwelche neuen Erkenntnisse? Hat jemand schon eine neuerliche Ablehnung von unserem Lieblings-Pay-TV-Sender erhalten?

    Gruss


  156. (156) Kommentar by GC-Ecki @ 24. August 2009, 13:32 Uhr

    Hallo Michaela, schön, mal wieder etwas von jemanden zu hören der schon lange (2008) sich mit arena „auseinander setzen muss“.
    Weniger schön, dass du den Ärger immern noch nicht los hast.
    Das macht nicht unbedingt Mut, aber es gibt (bei mir) kein zurück!!! :-)
    der einzige Mensch, der sich vielleicht darüber freut, ist dein Anwalt, weil er regelmäßig sein Honorar bei deiner RSV abrechnen kann. Aber wird so viel ja auch nicht sein.
    & an Holgi234, ich kenne das mit dem abergläubischen Fan -sein. Mein Verein hat, wenn ich dort war (Luftlinie 680km) noch nie gewonnen!
    da überlegt man sich den Besuch! 😉
    Und wenn ich das von Michaela lese, werden wir noch viel zu schreiben und Gedankenaustausch haben! :-(
    Die Woche fängt ja gut an


  157. (157) Kommentar by Doris @ 24. August 2009, 16:40 Uhr

    Hallo allesamt,

    habe auch lange nicht von mir hören lassen, aber ich habe zwischenzeitlich gehofft, dass sich das mit Arena erledigt hat. Falsch gedacht. Die geben immer noch nicht auf. Interessanterweise finde ich hier öfter
    Zitate aus Briefen, die ich Wort genau auch erhalten habe. Ich denke mein nächster Schritt wird die Veröffentlichung dieser Geschichte über die Medien sein. Ein öffentlicher Sender wird sich sicher dieser Sache annehmen.
    Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.
    lg Doris


  158. (158) Kommentar by Günter Schneider @ 24. August 2009, 16:43 Uhr

    Auch ich bin betroffen und habe Arena per Einschreiben (einschl. Rücksendung der Smart-Card) gekündigt. Vorher hatte ich 3 E-Mails an Arena abgesetzt, welche immer mit einem gleichlautenden nichtssagenden Text beantwortet wurden. Eine Antwort habe ich bis heute noch nicht erhalten. Hoffe, daß die Angelegenheit zu meinen Gunsten entschieden wird.


  159. (159) Kommentar by Holgi234 @ 24. August 2009, 20:34 Uhr

    Guten abend arena-Fan-Genmeinde, :-/

    @Doris; mit dem Gedanken das ganze publik zu machen habe ich auch schon gespielt… wenn Du das starten willst, sag bescheid – meine Unterstützung hast Du! Dann müsste man wohl aber die „Plattform“ wechseln…

    @Ecki; die Erfolge meines Vereins bei Stadionbesuchen meinerseits sind eher positiv. – Ich prüfe gerade auch die Option für eine Dauerkarte in der Rückrunde (habe meinem Weib vorgeschlagen mir eine zu Weihnachten zu schenken *ggg*). Mal sehen wie lange sie aushält mich Sa. nachmittags zu ertragen… 😉

    Was wohl im Moment bei arena abgeht? Die letzte Ablehnung der Kündigung ist schon wieder einige Tage her – viel zu tun, was? 😉

    Gruss


  160. (160) Kommentar by Heinz @ 24. August 2009, 21:43 Uhr

    Hallo an alle,
    wenn ich Ehrlich bin informiere ich mich auf dieser Seite um Tipps die hier von allen zusammen getragen werden zu sammeln, zu bündeln und dann in mein individuelles Kündigungsschreiben ein zu setzen. Meiner Meinung nach sollten Einträge wie „Mein Verein hat gewonnen“ oder ich gehe am Wochenende in die Kneipe“ nicht unbedingt hier gepostet werden. Das ist nur meine Meinung!!!! Bitte nicht falsch verstehen aber wenn ich in mein Postfach schaue und sehe z.B: 4 neue Einträge wo ich endlos lange lesen kann um dann fest zu stellen das wir von Thema abkommen, finde ich es nicht sehr schön. Ich wollte das nur einmal los werden. Vielleicht kommen wir Sachlich gemeinsam schneller ans Ziel ? Ich wünsche euch einen schönen Abend.


  161. (161) Kommentar by GC-Ecki @ 25. August 2009, 07:45 Uhr

    ich grüße alle miteinander und ja besonders die Doris für ihr Vorhaben die >arena (nicht)Kündigungsgeschichte< publik zu machen. Es scheint ja so (siehe opendownload), dass das die einzige Möglichkeit ist, Ruhe zu bekommen.
    Also Doris, bei Bedarf, meine Unterstützung hast du!
    Ach ja Heinz, im Prinzip hast du ja so richtig Recht, wir sollten nicht irgendwohin zu anderen Themen "abtrifften". Der Hauptgrund dieses Forums sollte und muss bestehen bleiben. Uns eint ja ein Problem! Aber ich findes es nicht verkehrt, auch etwas von dem Menschen "hinter der Meinung zu wissen" um sie besser einordnen zu können. (auch nur meine Meinung)
    Ein schönen Tag noch, wo die Sonne noch scheint


  162. (162) Kommentar by bernd @ 25. August 2009, 16:32 Uhr

    hallo ich melde mich mal wieder um meinen frust abzugeben.
    unter punkt 41 habe ich schon mal meine sachlage erklärt.
    nun neues.
    arena hat meine sonderkündigung nicht akzeptiert.
    auch der 2.brief mit smardkarte ist mit einer kopie ihrerseits an mich zurück gesendet worden.
    der 3. brief ist nun unterwegs wo drinsteht das sie mir einen vertrag den ich ja unterschrieben haben muss zuschicken das ich family aboniert habe.
    ansonsten würde ich nichts bezahlen.
    desweiteren habe ich mein lokalradio die sachlage geschildert und auch den wdr (sendung markt).
    warte da nun auf antwort. bin mal gespannt was die dazu sagen.
    ich halte euch auf jeden fall am laufenden.
    gruß
    bernd


  163. (163) Kommentar by Clubfan @ 26. August 2009, 12:00 Uhr

    Halli hallo, hab heut von Arena Post bekommen mit der Aufforderung die fälligen 19,90 Euro zu Überweisen, die ich ja storniert habe, und dazu habe ich gleich auch noch „Bearbeitungsgebühr“ 10 Euro draufbekommen. Das heißt 29,90 soll ich überweisen, und sofort meine neue Bankverbindung angeben. Voll Cool, oda………..


  164. (164) Kommentar by GC-Ecki @ 26. August 2009, 12:53 Uhr

    Na dann werde ich wohl auch bald Post haben.
    das Leben könnte doch für arena Tv soo schön sein! 😉


  165. (165) Kommentar by Heinz @ 26. August 2009, 14:52 Uhr

    Hallo an alle,
    kann mir jemand sagen wie lange das bei euch gedauert hat bis arena euch geantwortet hat ? Mein Einschreiben ist seit ca.2 Wochen weg und eigentlich müssten sie ja wieder den Beitrag abziehen (habe der Einzugserm. aber wiedersprochen) mal sehen was kommt.


  166. (166) Kommentar by Schneider @ 26. August 2009, 15:26 Uhr

    Im Nachgang zu meinem Beitrag Nr. 158 möchte ich mitteilen, daß Arena heute meine Kündigung schriftlich anerkannt hat. Besonders bedanken möchte bei Beitrag Nr. 116 für die guten Ratschläge (könnten evtl. per E-Mail persönlich Kontakt aufnehmen).


  167. (167) Kommentar by fcnjosch @ 26. August 2009, 16:17 Uhr

    @all
    Habe auch nach wie absolut keine Reaktion mehr von arena bekommen, Kündigung seit 6 wochen per Einschreiben ohne Reaktion…
    @ Günter Schneider
    Wäre interessant dein Schreiben als Muster zu nutzen, davon würden wir sicher alle profitieren…


  168. (168) Kommentar by Schneider @ 26. August 2009, 17:57 Uhr

    Mein Schreiben auszugsweise an Arena:
    Hiermit mache ich von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch und kündige zum xx.xx.xx das Abonnement Fußball-Bundesliga. Gem. Vertrag von 2006 hatte ich Fußball-Bundesliga abonniert. Dieses Programm haben Sie telefonisch (sog. Haustürgeschäft) um einige „Gratis-Sender“ erweitert. Es kam aber kein neuer Vertrag zustande, da ich weder eine Bestätigung noch die AGB – inklusive der Widerspruchsbelehrung/Vertragsdauer – erhalten habe. da somit die Widerspruchsfrist noch nicht begonnen hat, widerrrufe ich hiermit den angeblichen Vertragsabschluß des Family-Paketes. Außerdem haben Sie mich nicht darüber informiert, dass das Paket BuLi ab der Saison 09/10 nicht mehr im Programm ist. Da dies jedoch Hauptbestandteil meines Abonnements war. ist damit die Geschäftsgrundlage entfallen. Bis Juli 09 haben Sie Arena-Sport, dann ab August 09 Arena SAT Family abgebucht. Hiermit widerrufe ich die mit Vertragsabschluss durch Saturn erteilte Einzugsermächtigung. Die Smart-Card habe ich per Einschreiben irrtümlicherweise nach Dortmund gesandt. Falls einer mit diesen Zeilen etwas anfangen kann, sollte man den Text ein wenig verändern, denn ich kann mir vorstellen, daß Arena auch so seine Recherchen im Internet unternimmt. Ansonsten möchte ich noch auf die Veröffentlichung von lfd.Nr. 116 hinweisen. Nun wünsche ich allen guten Erfolg bei Kündigung. m.f.G.Schneider


  169. (169) Kommentar by Schneider @ 26. August 2009, 18:48 Uhr

    Nachtrag zu Nr. 168. Obwohl ich in meinem der 3 E-Mails an Arena mitgeteilt habe, daß ich den Receiver selbst gekauft habe (mit Angabe des Kaufdatums und Fa, Saturn – nur diese durften die Receiver zu ziemlich hohem Preis vertreiben) will mir Arena bei Nichtzusendung der Smart-Card 35,– € und für den Receiver bis zu 149,– € in Rechnung zu stellen. Ich konnte mir natürlich nicht verkneifen, die Arena per E-Mail darauf hinzuweisen, zuerst in ihren eigenen Unterlagen (Auftragsbestätigung und Abbuchungen) nachzusehen, bevor sie gegen mich als treu zahlenden Kunden solche „Drohungen“ loslassen. Sollte Arena sich nicht bei mir entschuldigen, behalte ich mir vor, dieses Geschäftsgebaren (auch das Anbieten der „kostenlosen Programme) bei dafür geeigneten Verbrauchermagazinen im Fernsehen vorzubringen (Z.B. Wiso). nun ist es genug, m.f.G. Schneider


  170. (170) Kommentar by GC-Ecki @ 27. August 2009, 08:08 Uhr

    Hallo alle miteinander,
    so oder (inhaltlich) ähnlich wie Mel (116) und Schneider haben wir doch (denke ich mal) ja alle geschreiben. Es wird wohl ein großes Geheimniss von arena Tv bleiben, wer in der Family sat arena gehen darf und wer bleiben soll. :-)
    Vielleicht liegt es auch an dem jeweiligen Bearbeiter oder die spielen „Lotto“! 😉
    Also harren wir weiter der Dinge, die da kommen…
    tschüss


  171. (171) Kommentar by Hannelore @ 2. September 2009, 14:47 Uhr

    Gestern habe ich nach Rücksprache mit meinem Anwalt ein zweites und hoffentlich letztes Schreiben (vorab per Email) an Arena losgelassen. Dort hatte man sich 2 Wochen Zeit gelassen, auf meine Kündigung zu reagieren. Hierin habe ich zunächst um Kopie der angeblichen Auftragsbestätigung und der AGB gebeten (die jetzigen sind für mich nicht relevant, da mein Vertrag seit 2006 lief). Nichts hat man in Händen, aber auch gar nichts!! Alles lief telefonisch ab und den Nachweis darüber muss Arena bringen. Und in dem Antwortschreiben auf meine Kündigung will man mir weiss machen, dass Kündigungstermin der 11.11.2010 ist und nicht der 11.11.2009! Die Einzugsermächtigung habe ich per November 2009 widerrufen. Heute will ich Receiver + Smartcard wie schriftlich angekündig zurückschicken. Dafür nutze ich den damaligen Retoure-Aufkleber von Arena!! Ach so, wieso schickt Ihr die Smartcard extra eigentlich per Einscheiben zurück? Der Receiver incl. Smartcard wurde doch auch durch einfache Postlieferung zugestellt. Ich harre nun der Dinge, die evtl. weiter auf mich zukommen. Gott sei Dank habe ich einen (Firmen-)Anwalt, den ich jederzeit in Anspruch nehmen darf und zusätzlich eine entsprechende Rechtsschutzversicherung.
    Übrigens: SKY hat nach einer Woche seit Bestellung „geliefert“ und juchhuuuu, ich sehe die Buli!!!


  172. (172) Kommentar by GC-Ecki @ 2. September 2009, 15:20 Uhr

    Hallo Hannelore,
    nun ich habe die Smartcard (wie weiter oben beschreiben) nach Großbeeren gesendet und die Kündigungsschreiben nach Dortmund.
    Und da mein Vertrauen zu arena TV nicht sehr groß ist, beides mit Einschreiben. So habe ich etwas in der Hand, das ein Zeitpunkt für was auch immer beweist. aber im Prinzip hast du Recht.
    Einzugsermächtigung: warum bezahlst du bis Nov. ´09?
    Du „gehst“ wohl nicht auf Sonderkündigungsrecht, da keine BuLi von arena Tv kommt?? 😉
    Ach ja und da gibt es noch >Sky<, gestern hatte ich einen Anruf von Sky, man will mir bis 08.09.09 meine Ersatzkarte zu gesendet haben! Nach 4 Wochen!!! Alles ein Wahnsinn mit den Pay-Tv!:-(


  173. (173) Kommentar by GC-Ecki @ 2. September 2009, 15:24 Uhr

    Ergänzung an Hannelore,
    Und wenn du schon bis Nov. ´09 zahlst, dann behalte auch bis dahin den Receiver!
    Sonst geht deine Logik gegenüber arenaTv nicht auf. (Leistung gegen Geld)


  174. (174) Kommentar by Manni @ 2. September 2009, 17:25 Uhr

    Bei Mir Wurde Auch Angerufen Von Arena ! Ich Fragte Bleibt Fußball Bei Euch Kann Ich Es Weiter Sehen ! Die Antwort Ja !!! Und jetzt Kein Fußball Und Ich Soll 2 Jahre Bezahlen Für Nichts.


  175. (175) Kommentar by GC-Ecki @ 3. September 2009, 06:47 Uhr

    ich grüße Alle,
    ich hatte gestern wiedermal Post von unserem „Lieblingssender“. ;-(
    Darin teilte man mir auf einer Kopie (!!) eines arena TV Briefkopf mit, „das in Beantwortung Ihres zweiten Schreibens kein Sonderkündigungsrecht …“ usw.
    Ich weiss mittlerweile garnicht mehr, auf welches Schreiben von mir dieser „Wisch“ beruht. Der Inhalt ist offensichtlich (per PC) mit Textbausteine zusammengesetzt und wird wohl am „Fließband“ produziert. Wirklich armselig von arena TV, man hat keine Antworten mehr. Nun, ich weiss was ich mache: Post abhängen und nicht (mehr) reagieren. Ich habe genug Porto verbraucht.
    Tschüss


  176. (176) Kommentar by Hannelore @ 3. September 2009, 10:50 Uhr

    Hallo GC-Ecki @, doch, doch, in meiner Kündigung hatte ich mich schon auf Sonderkündigungsrecht berufen. Ich bin ja gutgläubiger Mensch und dachte, damit wäre der Fall erledigt. Hätte ich doch bloss diese Website vorher ausfindig gemacht! Na ja, zu spät. Das blabla-Antwortschreiben: … „Daher besteht für Sie kein Sonderkündigungsrecht …“ , hat ja wohl jeder von uns erhalten. Aber in meinem Fall auch noch die Frechheit zu besitzen, das Vertragsende für November 2010 vorzumerken, das ist der Hammer. Danke für den Tipp, den Receiver erst bei Vertragsende zurückzugeben. Da habe ich mal wieder nicht nachgedacht.
    Je nach dem, wie sich Arena zu meinem o. g. Schreiben äussert, werde ich die spärlich vorhandenen schriftlichen Unterlagen und meine Notizen meinem Anwalt auf’s Auge drücken und ihn mit der Übernahme der Angelegenheit beauftragen. Ich werde weiter berichen.


  177. (177) Kommentar by Holgi234 @ 3. September 2009, 13:09 Uhr

    Hallo zusammen,

    nachdem hier ja einige Tage Ruhe war, ist wohl wieder eine Postlieferung bei arena rausgegangen… 😉

    Ich zähle auch zu denen, die mal wieder ein Schreiben bekommen haben; Es wird (natürlich wieder ohne auf irgendein detail meiner bisherigen Anschreiben einzugehen) mal wieder der 21.01.2010 als Kündigungstermin bestätigt. Es ist also exakt das gleiche Schreiben, welches ich zu Beginn meiner „Odyssee“ von arena bekommen habe… Mir geht es damit genau wie Dir @ GC-Ecki; auf welches meiner Anschreiben beziehen die sich eigentlich?

    Das einzige, was ich bisher noch nicht erhalten habe (und DAS finde ich sehr merkwürdig), ist eine Zahlungsaufforderung. – Meine Einzugsermächtigung hatte ich ja bereits Ende Juni zurückgezogen…

    Im Moment zögere ich immer noch einen Anwalt einzuschalten, es ist ja eigentlich noch nix passiert. Wenn ich es leid bin arena zu widersprechen werde ich meine gesammelten Werke meiner RS-Versicherung geben. Bis dahin… ‚wait and see‘

    Gruss


  178. (178) Kommentar by GC-Ecki @ 3. September 2009, 13:36 Uhr

    Hallo Holgi 234;
    was willst du denn deiner RS-Versicherung erzählen bzw. dem Anwalt?
    Gegen was möchtest du klagen?
    Wenn ich das so richtig sehe, hast du, ich & die anderen außer „Aufregung“ keinen (materiellen)Schaden.
    Vielleicht sieht das ein Anwalt anders!?!?
    Außer einer Mitteilung, dass ich nach dem Entzug der Einzugsermächtigung nun bitte schön „per Hand“ einzahlen soll, habe ich auch nichts.
    & da ich, wie schon oben erwähnt, dem widersprochen habe, verweigere ich jede weitere Reaktion zu arena Tv.
    Ob das nun richtig ist >>?<<.
    Aber wenn du eine RS-Versicherung hast, kannst du sie auch mal nutzen.
    Die springt ja eh nur ein, wenn sie Erfolgsaussichten sieht.
    Und das macht dann den anderen hier Mut! 😉
    (wenn du es dann uns verrätst!)


  179. (179) Kommentar by Holgi234 @ 3. September 2009, 20:06 Uhr

    @Ecki;

    Klagen? – Wie Du schon sagst, das geht eh‘ nur wenn Aussicht auf Erfolg besteht. Es geht darum – wie Du auch sagst – die RSV zu nutzen um „Ruhe“ zu haben. Wenn ich selbst halt keinen Bock mehr habe auf den sch***…

    Ich überlege halt noch, im Moment habe ich eher noch keine Ambitionen, weil eben noch kein Schaden entstanden ist. Im Moment bin ich eher auf der Schiene „mal sehen wie weit das ganze geht“.

    Falls ich mich aber entscheiden sollte die RSV einzuschalten, werde ich es Euch wissen lassen… 😉

    Gruss


  180. (180) Kommentar by Klabauter @ 4. September 2009, 19:24 Uhr

    Hi,
    ich wollte mich bedanken bei den Leuten, die hier ihre Briefe reingestellt haben! Bei mir hat’s wunderbar geklappt. Letzte Woche die Kündigung per Einschreiben verschickt, gestern kam die Empfangs-Bestätigung und heute war der Status im Online-Portal auf: „Kündigung eingegangen, Vertragslaufzeit bis 04.09.2009“.

    Ich drücke allen, die immer noch mit Arena kämpfen die Daumen. Nich aufgeben Leute!

    Beste Grüsse
    Klabauter


  181. (181) Kommentar by Heinz @ 6. September 2009, 18:59 Uhr

    Hallo an alle,
    @Klabauter das ist ja mal etwas erfreuliches. Aber Nur weil es Online vermerkt ist würde ich erst abwarten bis Du ein Kündigungsschreiben erhalten hast.Am besten wenn Du ein Bildschirmfoto davon machst damit Du dann auch etwas in der Hand hast.

    Ich selber habe vor 3 Woche eine Kündigung verschickt und gestern kam eine neue Karte wo sich arena für das Vertrauen Bedankt und Sie sind sogar so nett und haben mir eine neue Karte beigelegt. Ach wenn diese Karte eingelgt wird,ist die Karte Aktiviert und der Vertrag läuft aufs neue. So die Aussage aus einem andern Forums. Auch wurde hier mit angezeigt das die Hotline teurer wurde und das die Geschäftsadresse nun in der Aachener Str. 746-750 in 50933 Köln ist. Hier werde ich die Karte zurück schicken. Mal sehen was danach passiert.


  182. (182) Kommentar by Michel @ 10. September 2009, 20:37 Uhr

    Hallo, bekam heute Post von Arena. Letzte Woche hatte ich die SmartCard an Arena geschickt. Mir wurde auch ein Schreiben geschickt das ich weiter zahlen soll mit dem Family Paket. Heute dann: Bezug nehmend auf Ihr Schreiben teilen wir Ihnen mit, Daß ein außerordentliches Kündigungsrecht nicht ersichtlich…… etc, kennt Ihr ja alle schon. Dann weiter, Dies war auch Inhalt des mit Ihnen geführten Telefongesprächs, in dem die Möglichkeit ,dass die Bundesliga ab der……
    Weiterhin teilen wir Ihnen mit den monatlichen Bankeinzug zu oben genannter Kundennummer storniert haben.
    Um Bearbeitungsgebühren zu vermeiden, überweisen sie den monatlichen Betrag, unter Angabe Ihrer Kundennummer im Verwendungszweck, bis spätestens zum 01. eines Manats auf folgende Bankverbindung.

    Das istz doch eine Frechheit, oder???


  183. (183) Kommentar by Gc-Ecki @ 11. September 2009, 06:41 Uhr

    Hallo Michel,
    auch diesen Inhalt deines Schreiben kennen die meisten hier! (Leider!)
    Ich verweigere w.o. beschreiben jegliche Annahme von Post von arena TV. Hat zwar den nachteil, dass ich dann auch keine Kündigungsbestätigung, so denn sie mal kommen sollte, bekomme. Aber das ist mir auch egal. Ich habe denen genug geschreiben!
    Aber das muss ja jeder für sich wissen.


  184. (184) Kommentar by Frank S. @ 11. September 2009, 08:48 Uhr

    Hallo Klabauter,

    was hast Du denn geschrieben?
    Ich habe meine letzte Mail vor etwa 4 Wochen an Arena verschickt, daraufhin nichts erhalten ausser mal wieder eine Rechnung.

    Gruss, Frank


  185. (185) Kommentar by Clubfan @ 11. September 2009, 15:17 Uhr

    Hallo, ich höre gar nichts mehr von Arena. Habe vor ca 3 Wochen die Smart Card zurück geschickt,und kurz darauf meinen Rechtsanwalt einen Brief verfassen lassen. Momentan absolute Sendepause


  186. (186) Kommentar by watto @ 11. September 2009, 21:49 Uhr

    hallo leute
    habe seit damals arena als premiere bundesligalizenz verloren hat.
    nun seit beginn der neuen spielzeit konnte ich kein fußball mehr sehen,
    im februar hatte mich ein mitarbeiter angerufen ob ich nicht mein abo für weniger im monat verlängern will ohne mir zu sagen das kein fußball mehr mit drin ist.ich willigte ein und war erstaunt das keine buli mehr gesendet wurde.darauf per mail gekündigt.bestätigung erhalten allerdings 2011 erst wirksam.dann ich zum anwalt der hat arena „arglistige Täuschung“ vorgeworfen und siehe da nach nur 2 tagen ergeben sie sich kampflos vertrag rückwirkend zum 31.august 2009 aufgehoben.
    ja ich bin draussen :-)


  187. (187) Kommentar by watto @ 11. September 2009, 23:08 Uhr

    ach ich vergaß noch zu erwähnen das ich nach der kündigungsbestätigung den betrag für august 2009 zurückbuchen ließ was dann prompt einen zahlungserinnerung mit zusätzlichen 10€ aufwandskosten veranschlagt worden ist.also dann zum anwalt und auf arglistige täuschung plädiert und es hat wirklich nur 2 -3 tage gedauert und die haben darauf verzichtet es auf einen prozess ankommen zu lassen.


  188. (188) Kommentar by Hackbert @ 14. September 2009, 09:23 Uhr

    hallo leutz!
    ich lese hier seite einiger zeit gespannt mit. ich bin auich betroffen und habe bisher keinen erfolg gehabt mit der kündigung! echt ne frechheit was arena da abzieht! watto, kannst du das schreiben deines anwalts mal hier posten (oder mir schicken an: 11-Freunde@der-ball-ist-rund.net)? damit würde ich es gern noch mal versuchen.


  189. (189) Kommentar by watto @ 14. September 2009, 17:52 Uhr

    Hallo
    Wie ich schon sagte habe ich ein anruf im februar bekommen ob ich nicht mein abo verlängern möchte und das mit weniger monatlichen kosten.
    Dem habe ich zugestimmt weil dieser mitarbeiter mich nicht darüber informierte das ab der neuen spielzeit keine buli mehr übertragen wird.(egal ob er es wußte oder nicht)
    Um so erstaunter war ich als ich meinen fernseher am ersten spieltag anmachte und feststellte das 10 sender fehlten.
    Und das nennt man arglistige täuschung ob bewußt oder unbewußt.arena wird es in meinem fall nicht auf einen prozess ankommen lassen den verlieren sie achtkantig.
    Nur ihr müßt zum anwalt gehen und den das schreiben formulieren lassen und sein stempel muß drunter sein.
    Bei mir hat arena auch nicht auf meine schreiben geantwortet
    mein anwalt hat ihnen eine 14 tägige frist gesetzt zm antworten und das ding war innerhalb 2-3 tage erledigt.
    ABER NUR MIT RECHTSANWALT ohne geht so gut wie nix.
    habt keine angst vor denen.
    sie können das produkt was sie angeboten haben nicht mehr liefern somit sonderkündigungsrecht.
    hauptbestandteil des vertrages ist oder war die übertragung der 1.fuba bundesliga.
    keine liga vertrag ungültig kündigung.
    das ist vertrags bruch seitens arena.
    also traut euch zum anwalt.
    viel erfolg


  190. (190) Kommentar by Heinz @ 14. September 2009, 18:50 Uhr

    Hallo,
    ich habe vor einigen Wochen gekündigt und vor ca. 1 Woche eine neue Karte zugeschickt bekommen.Auch diese habe ich zurück geschickt. Und obwohl die Einzugsermächtigung wiederufen wurde haben Sie heute das Geld wieder angebucht. Ich werde es mir per Online wieder ´holen. Ich erwarte dann auch eine Zahlungserinnerung mit 10€ Mahngebühr die ich locker verstreichen lassen. Infos folgen.
    Gruß Heinz


  191. (191) Kommentar by Heinz @ 14. September 2009, 18:50 Uhr

    Hallo,..
    ich habe vor einigen Wochen gekündigt und vor ca. 1 Woche eine neue Karte zugeschickt bekommen.Auch diese habe ich zurück geschickt. Und obwohl die Einzugsermächtigung wiederufen wurde haben Sie heute das Geld wieder angebucht. Ich werde es mir per Online wieder ´holen. Ich erwarte dann auch eine Zahlungserinnerung mit 10€ Mahngebühr die ich locker verstreichen lassen. Infos folgen.
    Gruß Heinz


  192. (192) Kommentar by Gc-Ecki @ 15. September 2009, 08:35 Uhr

    Hallo alle miteinander,
    also ich bin nach wie vor der Meinung (im Gegensatz zu watto) das es auch ohne Anwalt geht (gehen muss). Was soll (schlimmstenfalls) passieren? Rückbuchungen beim eigenen Konto organisieren! Und wenn von arena wirklich ein deutsches Gericht eingeschaltet werden sollte, kann man immer noch zum Anwalt gehen.
    Ansonsten, ich weiss, es nervt, weil es eine unendliche Geschicht ist / wird. Ich muss aber auch sagen, dass ich z.Z. seit gut 3 Wochen Ruhe habe. Ob das gut oder schlecht ist >>?<<
    Außerdem, wenn alle zum Anwalt rennen und arena "kippt um", über was wollen wir uns dann hier unterhalten? 😉


  193. (193) Kommentar by Holgi234 @ 15. September 2009, 13:49 Uhr

    Hallo zusammen,

    ich wollte auch mal wieder meinen Senf dazugeben…. 😉

    @Heinz; kann es sein, dass das „Storno“ Deiner Einzugsermächtigung erst zu diesem Zahltermin greift? Ich meine, hat sich Deine Kündigung vielleicht mit dem Zahltermin überschnitten? Ich kann mir fast ganicht vorstellen, dass arena sowas bringt! Ich habe nach 2 oder 3 Tagen ein Bestätigungsschreiben bekommen, in dem man mir auch mitteilte den Betrag zukünftig zu überweisen.

    Ansonsten gilt auch bei mir; Wir (also arena und ich) 😉 befinden uns immer noch in der ‚Patt-Situation‘. Kündigungstermin zu 2010 bestätigt aber von mir widersprochen. Bezahlt habe ich seit dem Juno-Beitrag nix mehr.

    Gruss


  194. (194) Kommentar by Gerhard Knorr @ 15. September 2009, 14:10 Uhr

    Hallo zusammen!
    War jetzt längere Zeit im Urlaub. Ich habe seit meinem letzten Schreiben an ArenaSAT am 13.8. nun nichts mehr von diesem Verein gehört, ob das nun allerdings das Ende dieses unsäglichen Hin und her ist, wage ich zu bezweifeln. Vorerst herrscht jedenfalls Ruhe. Habe die vorgeschlagenen Schreiben benutzt, mit RA gedroht und die Karte zurückgeschickt. Da ich auch noch die Bankverbindung(allerdings unbeeinflusst von Arena/SAT) gewechselt habe, ist zumindest momentan Funkstille – hoffen wir, daß es so bleibt.


  195. (195) Kommentar by Gc-Ecki @ 15. September 2009, 14:19 Uhr

    Na da sind wir ja schon zu dritt! 😉 😉 😉
    Jetzt müsst ihr mir nur noch Skat beibringen, wenn es ganz „dicke“ kommt!
    Ach kommt, lächelt doch auch mal über die ganze Sache!


  196. (196) Kommentar by Michel @ 15. September 2009, 15:49 Uhr

    Hallo,
    heute hat Arena schon wieder 19,90 € abgebucht, obwohl sie mir geschrieben haben , dass sie den Bankeinzug storniert haben. Hat jemand einen Tip was ich jetzt machen soll???


  197. (197) Kommentar by Gc-Ecki @ 15. September 2009, 17:54 Uhr

    Hallo Michel, ich gehe mal davon, das du dir eine Kopie von dem Schreiben an arena aufgehoben hast, wo du denen die Einzugsermächtigung entziehst. Damit gehst du zu deinem Geldinstitut und lässt das von denen zurück buchen. Das kostet arena jedes Mal mind. 3,00€. Ich weiss, das nervt zwar, aber ich glaube auch arena nervt das, wenn sie jedes mal 3 Euro dabei „verlieren“. Es geht nun mal nicht anders anscheind, letzendlich verlieren die ja mehr wie du.


  198. (198) Kommentar by Michel @ 15. September 2009, 19:09 Uhr

    Dann kommen die bestimmt mit Bearbeitungsgebühren?? Das ist ein Witz was Arena mit den Leuten abzieht.


  199. (199) Kommentar by Holgi234 @ 15. September 2009, 19:24 Uhr

    @Michel;
    Du hast eine Bestätigung von arena und die buchen trotzdem ab? Da würde ich dann glaub ich mal in die Offensive übergehen und denen eine Rechnung schreiben. Die Frage ist, ob Du denen auch Bearbeitungsgebühr berechnen kannst – Du hast ja schliesslich auch Aufwand.
    Wenn arena Bearbeitungsgebühren verlangt, kannst Du ja auch auf die Bestätigung hinweisen, das sollte die Ansprüche entkräften.

    Kann man mit dem arena Schreiben bei der Hausbank nicht bewirken, dass die Einzugsermächtigung aufgehoben wird? Da muss doch was möglich sein. Jeden Monat dahinrennen kann es doch nicht sein! Das ist ja echt das allerletzte was die da abziehen, das macht mich sprachlos… :-/

    Gruss


  200. (200) Kommentar by Michel @ 15. September 2009, 19:43 Uhr

    Die haben mir geschrieben das sie den Bankeinzug storniert haben und ich soll bis spätestens zum 01. eines Monats überweisen.


  201. (201) Kommentar by Gc-Ecki @ 16. September 2009, 06:46 Uhr

    Hallo Michel, diese Schreiben, mit dem Bankeinzug aufgehoben und nun „per hand“ überweisen haben die meisten hier. Nur manche bekommen trotzdem die 19,90 € abgezogen und manchen nicht. Welche Beweggründe da arena hat >>?<<. Vielleicht welche Bearbeiter gerade dran ist?!?!
    Die (möglichen) Bearbeitungsgebühr kann dir auch egal sein, da die 3€ Rückbuchungsgebühr von der Sparkasse/Bank auf jeden Fall erhoben werden. Egal wie hoch die Summe ist. Also arena macht immer "Miese". Naja und ein Geldinstitut , die ihren Kunden behalten will, setzt sich auch beim 2-3 mal ein, das garnicht erst abgebucht wir.
    (Zumindest war das die Aussage meiner Sparkasse!)
    Somit hätte sich das dann auch erledigt.
    Nur Ruhe bewahren!


  202. (202) Kommentar by wupp @ 19. September 2009, 10:19 Uhr

    Hallo,
    ich habe mich hier länger nicht mehr gemeldet.
    Mein Vater hat mich heute angerufen: Nach langem Hickhack ist er endlich raus aus dieser ärgerlichen Arena-Nummer.

    Leider musste er hierzu letztendlich tatsächlich einen Anwalt einschalten, aber dann ging es sehr schnell.

    Was für eine Geschäftsgebahren, den „Kunden“ immer weitere Mahnungen zu schicken, obwohl klar ist, dass das rechtlich nicht in Ordnung ist !!

    Ich bin mal gespannt, wie lange die Firma noch existiert. Kunden, die einen solchen Ärger hatten, werden nie mehr zurückkehren.


  203. (203) Kommentar by Heinz @ 20. September 2009, 21:34 Uhr

    Hallo alle zusammen,
    das geht ja richtig ab hier,was ich so von euch erfahre und bei mir gibt es auch Neuigkeiten.
    @Holgi234 auf deine Frage zu antworten, der Termin der Abbuchung konnte sich nicht überscherschneiden da ich die Kündigung bereits 6 Wochen vorher geschickt habe und dennoch haben Sie es abgezogen. Ich also Online das Geld wieder geholt und vorgestern ein Schreiben erhalten das nun 10€ Bearbeitungsgebühren Fällig werden. Nichts werde ich bezahlen!!!!! Ich werde zur Absicherung nochmal per Mail auf meine Kündigung hinweisen und dann nochmal auf die fehlende Kompetenz der Mitarbeiter eingehen. Dann werde ich dort nochmals vermerken das Sie schon gerichtlich gegen mich vorgehen müssen wenn Sie überhaupt noch eine Stellungnahme von mir möchten, da meine Zeit einfach zu kostbar ist und ich von denen ebenfalls keine Antwort,Eingangsbestätigung usw. erhalte. So mit bin ich auch nicht bereit auf meine Kosten den Kontakt aufrecht zu erhalten. Die können den Vertrag nicht eigenmächtig ändern und das wissen Sie. Es wird nicht zu einen Gerichtstermin kommen und wenn dann werde ich mich für diesen Termin nett anziehen und nach dem Termin mich noch schön von der Gegenpartei zu essen einalden lassen 😉 Immer Standhaft bleiben 😉


  204. (204) Kommentar by watto @ 21. September 2009, 22:21 Uhr

    Also leute das ist die einfach die Krönung!!!
    obwohl arena das vertragsvehältnis nach anwaltlicher unterstützung zum 31.7.09 beendet hat buchen die doch tatsächlich weiter ab und nicht nur die summe für september nein die per lastschriftwiederspruch zurückgebuchte summe vom august auch noch.also die sind doch völlig schmerzfrei.ich lach mich kaputt


  205. (205) Kommentar by Gc-Ecki @ 22. September 2009, 07:01 Uhr

    Tja Watto, da biste wieder dort, wo alle hier sind!
    😉 nimm es sportlich und buche zurück. Arena Tv liebt uns alle und will uns alle nicht gehen lassen. So bekommen wir die Kündigungszeit (die arena vorschwebt) mit arena auch rum!
    Man muss wirklich drüber lachen können!


  206. (206) Kommentar by Holgi234 @ 22. September 2009, 08:12 Uhr

    Hallo zusammen,

    da ist man mal ein paar Tage „nicht am Ball“ und schon brennt hier mal wieder der Baum! 😉

    @Heinz; ein absolutes Unding.
    @watto; was sagt denn Dein Anwalt dazu? Vielleicht solltest Du den Spiess mal umdrehen und eine Klage gegen arena von Deinem Anwalt prüfen lassen.

    Ansonsten; voll das Schmieren-Theater hier. So als Aussenstehender muss das sehr amüsant sein. Ich habe immer noch nix neues von diesem Verein gehört… Vielleicht hat es denen ja die Sprache verschlagen 😀

    Gruss


  207. (207) Kommentar by Heinz @ 22. September 2009, 08:38 Uhr

    Hallo noch einmal,
    @ watto das finde ich aber wirklich ein Hammer, ich habe ja nun über die Monate viel mit bekommen aber das ist echt die Krönung. Ich würde mir an deiner Stelle Gedanken machen welchen Mehraufwand Du dadurch hattest. (Kontoauszüge prüfen, den Weg zur Bank, Das Auseinandersetzen mit dem Bankangestellten und dann noch die evtl. entstehenden Kosten für die teure Hotline usw.) und das würde ich arena in Rechnung stellen. Dreh den Spieß um und berchne Arena einen Stundenlohn von 40€ + die tatsächlich angefallenen Kosten + Rechtsanwaltsgebühren. Du wirst sicherlich nicht reich dadurch aber arena hat dadurch sehr viel arbeit und dann auch noch die Kosten….. Das wäre doch einmal zu überlegen:)
    Sei Mutig und frag deinen Anwalt.


  208. (208) Kommentar by Gc-Ecki @ 22. September 2009, 08:45 Uhr

    Das ist zwar gut gemeint von Heinz, aber da hat dann Watto das gleiche „Problem“ wie arena. Es lohnt sich nicht wegen dieser Summe zum Gericht zu gehen. Da hat man noch mehr Aufwendungen, wie die Sache wert ist. Und beim „Fleiß“ der deutschen Gerichte kommt max. ein Vergleich raus und man bleibt auf seine Kosten „sitzen“.
    Aber ich will niemand den Mut zum >Klagen< nehmen. :-)


  209. (209) Kommentar by Heinz @ 22. September 2009, 08:59 Uhr

    Ich denke watto hat ja auch die Möglichkeit seine Forderungen per e-Mail zu verschicken ohne den Anwalt. Da er diesen eh schon eingeschaltet hat wäre es ja kein Problem nach zu fragen ob eine solche Methode siegreich sein könnte;) Es geht hier nicht darum Geld zu verdienen aber so wie es scheint woill arena beschäftigt werden. Und dann spinnen wir das Rad mal weiter, wenn SIe sich gar nicht erst melden auf seine e-Mail und wir gehen mal davon aus das es einen Gerichtstermin geben wird (glaube ich zwar selber nicht,aber egal) dann hat auch er etwas, was er nachweisen kann. arena hat jetzt schon keine guten Karten daher werden die sich eh nicht melden.


  210. (210) Kommentar by Gc-Ecki @ 22. September 2009, 09:19 Uhr

    Na gut, so kann man es auch sehen. Ich denke mal bis zur Insolvenz von arena tv werden wir noch viel Spaß hier haben! :-) :-) :-)


  211. (211) Kommentar by Gerhard Knorr @ 25. September 2009, 15:45 Uhr

    Hallo Arena Freunde. Nachdem ich seit Anfang August nichts mehr von Arena gehört habe dachte ich, alles sei erledigt. Nun bekam ich heute ein Schreiben eines Inkassobüros BFS risk& collection 33415 Verl, infoscore Inkasso mit einer Forderung über 488.11 Euro aufgegliedert wie folgt:
    Haupt-Restforderung 384,31
    Zinsen 0,80
    Mahnauslagen 15,00
    Kontoführungs Kosten 7,00
    Inkassovergütung 81,00
    Für die Haupt und Restforderung s.o. wurde mitgeteilt auf Grund einer am 07.09. gestellten Rechnung, die ich aber nie erhalten habe.
    Frist 30.09.09 – Nach fruchtlosem Ablauf dieser Frist wird das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet. Dies alles auch noch in Russisch, türkisch und englisch. Wer hat nun Erfahrung mit solch einer Inkasso Forderung.


  212. (212) Kommentar by Klaus Meiner @ 25. September 2009, 22:01 Uhr

    @Gerhard – das habe ich auch aus Verl bekommen- Forderung ist nur etwas höher – habe auch kein Schreiben am 7.9. erhalten. Bin der Meinung, dass sich da mal jemand drum kümmern sollte, der dem Spuk ein Ende bereitet !


  213. (213) Kommentar by Mel @ 26. September 2009, 00:35 Uhr

    @Gerhard Knorr: Hi Gerhard, mit der Rechnung stellt Dir arena die monatlichen Beiträge der Restlaufzeit in Rechnung, die Du auf Grund Deiner Kündigung nicht mehr monatlich abbuchen lassen willst und vertritt damit die Ansicht, dass die Kündigung unzulässig ist und Du nun mit der Zahlung im Verzug bist. Deshalb machen sie eben die Restlaufzeit als Schaden auf eine Summe geltend.

    Am Besten ist es entweder, Du schreibst denen nochmals per Einschreiben mit Rückschein oder als Einwurfeinschreiben – nett ist auch die Zustellung per Gerichtsvollzieher – dass Du auf Grund eines Sonderkündigungsrechtes den VErtrag zum soundsovielten beenden durftes und dass Du einem angeblich telefonisch abgeschlossenen „Neuvertrag“ widersprochen hast, gerade da Dir arena keine entsprechende Widerrufsbelehrung zugesandt hat und eine solche Zusendung bisher auch nicht bewiesen hat.
    Insoweit befindest Du Dich nicht im Verzug und hast weder die Kosten einer angeblichen Restlaufzeit noch den Verzugsschaden (Inkasso + Zinsen) zu zahlen. Sende denen am besten auch Kopien Deiner Schreiben an arena mit und stelle denen anheim,sich einmal bei ihrem Kunden hinsichtlich der Anspruchsgrundlagen zu informieren.
    Schreibe nochmals ausdrücklich, dass Du keinen Grund zu der Beauftragung des Inkasso-Büros gesetzt hast und auch keinen Grund zu einer Klage gibst, aber dass Du in Ermangelung eines Vertragsverhältnis mit arena über den soundsovielten hinaus keine Zahlungsverpflichtung mehr hast.
    Weise die auch darauf hin, dass sich die Angelegenheit nunmehr für Dich erledigt hat.
    Im anderen Fall wirst Du die Angelegenheit Deinem Rechtsanwalt übergeben und denen bzw. arena die Kosten in Rechnung stellen.

    Ansonsten hilft vielleicht der Briefkopf eines Rechtsanwaltes, damit sich die Angelegenheit erledigt.


  214. (214) Kommentar by Schneider @ 27. September 2009, 15:04 Uhr

    Da Arena immer noch nicht die schriftlich zugesagte Überweisung des Restbetrages getätigt hat, habe ich letzten Sonntag Arena durch ein ziemlich scharfes E-Mail (z.B. sämtlichen Schriftwechsel an die Verbraucherzentrale und SWF 3 zu senden) unter Druck gesetzt; habe am heutigen Sonntag eine E-Mail erhalten, dass die Summe Ende Oktober überwiesen wird. Hoffentlich sind die bis dahin nicht in Insolvenz, wie man an der schleppenden Abwicklung fast vermuten muss. Abwarten und Tee drinken. Wenn Rückzahlung erfolgt ist, werde ich mich nochmal melden. Schönen Sonntag allerseits.


  215. (215) Kommentar by Gc-Ecki @ 28. September 2009, 06:52 Uhr

    Hallo alle miteinander,
    natürlich kann man das so machen, wie Mel das Gerhard empfohlen hat.
    Ich möchte aber auch auf etwas anderes hinweisen.
    Als „Opfer“ von opendownload (angebl. kostenlose PC-Programme) hatte ich schon mal eine ähnliche Situation. Und wer es nicht weiss bzw. betroffen war, es ging durch Internetforen, Presse, Funk und Fernsehen darüber. Einhelliger Rat von Verbraucherschützer & Rechtsanwälte war, nicht reagieren (wäre eh sinnlos) auf Schreiben von opendownload und/ oder Inkassobüros. Erst wenn ein Schreiben vom Gericht / Einleitung eines gerichtlichen Mahnverfahrens kommt muss man zeitnah reagieren und dem Gericht !!! antworten und seinen Standpunkt darlegen. Es ist nie zu einem Gefrichtsverfahren gekommen in Deutschland!! Klingt alles sehr „hart“ und es sicherlich nicht jedermann Sache. Aber in diesem Staat ist es halt so, dass jeder ohne Prüfung von Gründen durch ein Gericht ein Mahnverfahren 1x in Gang setzen kann. (Sozusagen jeder kann jeden erst mal anzeigen oder auch mit dieser Art erpressen!!!). Also wie gesagt Nerven behalten! Ich bin der Meinung, ich gebe keinen € mehr für arena tv aus. nicht für Porto und nicht für ein RA.
    Und wenn es wider Erwarten doch noch zu einem Gerichtstermin kommen sollte, kann ich immer noch Terminverlängerung beantragen und mich dann mit einem Anwalt zusammensetzen.
    Aber wie gesagt, das muss jeder für sich wissen!


  216. (216) Kommentar by Gerhard Knorr @ 28. September 2009, 12:45 Uhr

    Hallo Gc-Ecki!
    Ich werde ebenso verfahren, denn sie haben ja nichts in der Hand. Eine Widerrufs-
    belehrung hat ebenfalls nicht stattgefunden. In meinem Fall war es ja sogar so, daß ich keinen Anruf damals erhalten haben kann, denn in diesem bisher genannten Anrufzeiten habe ich mich längere Zeit im Ausland aufgehalten. Nur eine Frage muß man dem Inkassobüro nicht widersprechen?


  217. (217) Kommentar by Gc-Ecki @ 28. September 2009, 13:15 Uhr

    Hallo Gerhard,
    ich kann nur wiederholen, was ich von damals bei „opendownload“ gelesen und gehört habe. (siehe oben= also >neinwidersprichst<! ?
    Denkst du, das Inkassobüro "fällt um" und rennt zu arena und sagt:
    Der will nicht zahlen!
    & das war es dann.
    Es ändert sich nichts am derzeitigen (Vertrags-) Zustand.
    Ob mit oder ohne Widerspruch, das Inkassobüro und damit respektive arena tv könnte nur über ein Gericht durch Klage und vorallem durch ein Urteil zu Geld kommen.
    Wenn du aber denken solltest, dass du damit (Widerspruch) dich ganz sicher absicherst, musst du es tun. (blöder Satz, ich weiss)
    Nur was machst du wenn arena tv ein neues Inkassobüro beauftragt
    oder das 1.I.-Büro dein Widerspruch ignoriert?
    Warum sollen die deine Argumentation glauben und arena tv nicht??.
    Arena Tv hat doch die beauftragt.
    Diese Büros sind doch nicht neutral und wenn arena tv sich so sicher wäre, warum nicht gleich zum Gericht??
    Alles nur Einschüchterung!!!!
    (meiner Meinung nach, vielleicht stehe ich auch damit allein da !?!?)


  218. (218) Kommentar by Heinz @ 28. September 2009, 13:16 Uhr

    Hallo,
    meine Frau arbeitet in einem Inkasso Büro und nach Rücksprache kann ich euch folgendes mitteilen. Der Mandant (arena) leitet die Forderung an das Inkasso weiter und muss vorab bereits entstehende Kosten auslegen! Nicht den ganzen Betrag aber die Kosten für das Inkasso unternehmen. Die Forderung wird NICHT geprüft und Ihr werdet dann einfach von denen angeschrieben. Erst wenn es zu zu einem Termin beim Gericht (sehr unwarscheinlich) kommen sollte,entscheidet der Richter ob arena Recht bekommt (ebenfalls sehr unwarscheinlich) Wenn Ihr mich fragt, kann es sich arena nicht leisten jeden an das Inkasso Unternehmen weiter zu leiten da die entstehenden Kosten eh nicht beglichen werden und arena muss nauf alle Fälle zahlen. Das wird nicht lange gut gehen. Die Aussage das arena insolvenz anmeldet,kann ich mir eher nicht vorstellen. Mal sehen was kommt.
    Schöne Grüße Heinz


  219. (219) Kommentar by kk @ 28. September 2009, 16:04 Uhr

    Dass die jetzt in dieser Form die Inkasso-Keule rausholen ist ja allerhand!

    Wenn was vom Gericht kommt, muss dringend Widerspruch eingelegt werden!
    Wenn ein gerichtlicher Mahnbescheid rechtskräftig ist, interessiert es niemanden mehr, wie die Forderung zustandegekommen ist.

    Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass die vor einem Gericht diese windige Nummer als Vertragsgrundlage präsentieren möchten.

    Hinter arena.tv steht bekanntlich der Kabelbetreiber Unitymedia.
    Es ist auch interessant, was im Kabel-TV im Zusammenhang mit der HD-TV-Einführung so alles an Zusatzgebühren bei Minderleistung geplant ist.

    Aufbau von langfristiger Kundenbindung und
    -zufriedenheit scheint da schon lange keine Rolle mehr zu spielen.


  220. (220) Kommentar by Gizzy @ 3. Oktober 2009, 13:39 Uhr

    Die Zeitung EXPRESS aus Köln hat am letzten Samstag über das Geschäftsgebaren von Arena im Zusammenhang mit der BuLi berichtet. In einem Fall hat sich die sogenannte SoKo-Express dafür eingesetzt, dass ein Kunde aus seinem laufenden Vertrag entlassen wurde. Heute haben sich knapp 50 Arena-Kunden vor dem Verlagshaus in Köln getroffen, um mit einem Foto und einem entsprechenden groß aufgemachten Bericht Arena ein wenig auf die Füße zu treten. Der Bericht soll in Kürze in der Zeitung erscheinen. Mal sehen, ob es was bringt.


  221. (221) Kommentar by Gerhard Knorr @ 6. Oktober 2009, 15:17 Uhr

    Hallo – neues von der Arena Front. Habe soeben Post von der Anwaltskanzlei Andreas Schneider bekommen. Da ich auf mehrfache Mahnungen seiner Mandantin nicht reagiert hätte, hat er jetzt nun den Fall zur weiteren Bearbeitung. Neue Kosten insgesamt jetzt 537,11 bis 12.10. zu überweisen, anderfalls wird das schriftliche Mahnverfahren eingeleitet. Langsam wird mir das alles zu bunt. Gibt es neues von der Express Aktion? Was haltet ihr davon WISO einzuschalten. Weiß jemand was zu dem o.a. RA Schneider. Es gibt da ja ein paar RA´s, die bereits mehrfach durch die Presse gingen, wegen solcher oder ähnlicher Sachen, wie die berüchtigte Dame aus München, mit der ich übrigens auch schon zu tun hatte, allerdings kam es nie zu der angedrohten Anklage.


  222. (222) Kommentar by Holgi234 @ 6. Oktober 2009, 20:52 Uhr

    Hallo Gerhard Knorr,

    das heisst ja wohl dass Du den nächsten level erreicht hast, was? :-/

    Ich habe schon öfters den Namen Schneider in Zusammenhang mit ähnlich gelagerten Problemen gehört. Als ich danach gegoogelt habe, bin ich auch sofort fündig geworden – das empfehle ich Dir auch dringend! Hier mal einer (der vielen interessanten) links:

    http://www.123recht.net/BFS-riskcollection-GmbH-+-Anwalt-Andreas-Schneider-%28offener-Betrag-Kabel%29-__f99205__p3.html

    Ausserdem interessant:
    http://dellekom.de/blog/abzocke-inkasso

    WISO einschalten? Generell eine gute Idee, hoffentlich nehmen die sich der Sache auch an. Was aus der EXPRESS Geschichte geworden ist würde mich auch mal interessieren – hier im Norden kriege ich davon nix mit…

    Gruss


  223. (223) Kommentar by GC-Ecki @ 7. Oktober 2009, 07:04 Uhr

    Guten Tag alle miteinander,
    also erst einmal Dank an Holgi234, für deine Recherche, das ist wirklich ein guter Artikel und damit eine Hilfe über mögliches weiteres Vorgehen.
    Klingt auch alles nachvollziehbar.
    Tja und G.Knorr ist vielleicht der Erste, der in die „Schlacht reiten muss“!
    Vermutlich ist das ein „Testballon“(Schreiben vom RA Schneider) , wie die Kunden reagieren, um dann großflächig vorzugehen.
    Ob WISO sich den Fall annimmt >>?<<, aber hoffen kann man nicht, dass da was passiert.
    Wir werden wohl uns noch lange hier im Forum erhalten bleiben!
    Grüße


  224. (224) Kommentar by Gizzy @ 10. Oktober 2009, 10:47 Uhr

    Hallo allerseits,
    von der EXPRESS-Sache gibt es noch nichts Neues. Die Zeitung wird die Angelegenheit nach Rückfrage aber bald in großer Aufmachung publik machen. Hierzu wird die Verbraucherzentrale Baden Württemberg auch ihren Senf dazu geben. Ich gebe hier Bescheid, wenn es etwas Neues gibt.


  225. (225) Kommentar by káka @ 14. Oktober 2009, 16:08 Uhr

    Hallo ihr Leidensgenossen. Ist echt zum k….! Ich habe die 19,90 € zurückgebucht, 2 mal. Innerhalb von 2 Tagen hatte ich“doppelt“ Post von Arena. Ich möchte doch bitte inerhalb 14 Tagen das Geld überweisen, + je 10 € gebühren, also 59,80 €!!! Und sie möchten eine neue Einzugsermächtigung!!!??? (habe ich denen ja entzogen) Das widerspricht sich doch, wenn sie keine Ermächtigung haben, warum ziehen sie immer noch was dort ab? Für mich ist das Diebstahl. U.a. Urkundenfälschung(von Bundesliga auf Familievertrag) u´nd Nötigung!!! Oder sehe ich das falsch? Sie schreiben noch, wenn ich weitere Rückbuchungen veranlasse(mach ich natürlich) kommen weitere Kosten auf mich zu. Ich hab so die Schnauze voll von dem Verein, glaubt mir keiner!!! Hab andere Sorgen, als mich mit denen rumzuärgern. Hab schon zu Jauch, Akte 09 geschrieben, aber die sagen, die haben so viele Themen, da können sie das Thema nicht nehmen. Ganz toll. Tausende sind betroffen…. aber wenn ne alte Ommi ihre Jugend- Pornobilder verkaufen will, dann ist das Fernsehen gleich da(hab ich vorgestern im Tv gesehen) Die Verbraucherzentrale sagte mir, die machen da nichts, wegen öffentliches Interesse??!! Kann ich alles nicht glauben. Ich werd mir hier jetzt alles raussuchen und nochmal dort hin schreiben. Das blöde ist auch, ich bin krankgeschrieben (Bandscheibenvorfall, 2 Op´s, die 3 kommt bald):( und dadurch arbeitslos. Die 20 € sind ne Menge für mich. Ich danke euch erstmal, für eure sehr große Hilfe. Melde mich wieder.


  226. (226) Kommentar by Clubfan @ 14. Oktober 2009, 16:41 Uhr

    Hallo zusammen, hab heute von Arena die Bestätigung zur sofotigen Kündigung bekommen. Waren nur zwei Rechtsanwalt Briefe.


  227. (227) Kommentar by Ulf Sander @ 14. Oktober 2009, 23:57 Uhr

    Hallo,
    habe das gleiche Problem mit arena. HAbe mich in den AGB’s durchgemogelt und den Punkt 7 entdeckt. Dort steht drin, das arena 6 wochen vor einer Änderung den Kunden informieren muß und zwar schriftlich. Ist dieses nicht passiert, habe ich das Recht den Vertrag sofort zu kündigen. „Sonderkündigungsrecht“. Habe gekündigt, nachdem ich es im I-net gelesen habe. Diese Kündigung wird nicht akzeptiert, da ich ja die andere Sender (Fam-Paket) noch sehen kann.
    arena gesperrt, die haben das Inkasso eingeschaltet und ich arena und dem Inkassobüro mit Ra und Verbraucherschutz gedroht. mal sehen was passiert


  228. (228) Kommentar by káka @ 15. Oktober 2009, 11:28 Uhr

    hab hier gestern was geschrieben, aber es wurde wieder gelöscht. Warum das? Hab nur geschrieben das ich Post von Arena bekommen hab. Weil ich Rückbuchungen vorgenommen hab. Soll jetzt pro Rückb. zusätzlich 10 € zahlen!!! Warum löschen die das. Stand gestern abend noch drin??!! Hab gestern ein Brief aufgesetzt. Hab ein teil von Ecki geklaut;; und fast das komplette 2 schreiben von Mel. Wenn das klappt dann komm ich euch beide besuchen und ich gebe ein aus… mache es auch per einschreiben mit rückschein.. melde mich wieder gruß an alle


  229. (229) Kommentar by káka @ 15. Oktober 2009, 11:29 Uhr

    clubfan, was hat dein anwalt geschrieben,


  230. (230) Kommentar by káka @ 15. Oktober 2009, 13:01 Uhr

    jetzt steht es wieder drin, komisch. Na ja, ARENA macht mich schon so bekloppt, dass schon hallis hab


  231. (231) Kommentar by Gerhard Knorr @ 16. Oktober 2009, 16:00 Uhr

    Hallo zusammen!
    Habe bereits nach 10 Tagen (nicht die übliche 14 Tage Frist) erneut Post bekommen von RA Schneider. Da ich bisher nicht bezahlt habe, räumt er mir nun Ratenzahlung ein, da er meint ich könne anscheinend nicht den vollen Betrag auf einmal zahlen. Ich werde ihm nun schreiben, daß ich überhaupt nicht zahlen werde und übersende ihn meine gesamten Kündigungsschreiben. Ich werde ihn besonders darauf hinweisen, daß ich von Arena niemals ein Änderungsschreiben bzw. eine tel. Änderungsmitteilung erhalten habe. Darüber hinaus habe ich auch keine Widerrufs Belehrung erhalten. Sollte dies nichts nützen, werde ich einen RA mit der Wahrung meiner Rechte beauftragen. Zudem sollte sich der feine Herr einmal das Forum über die Arena Geschädigten zu Gemüte führen.
    Was meint Ihr, oder soll ich einfach alles auf mich zukommen lassen? Gruß aus Franken an Alle


  232. (232) Kommentar by Lars37 @ 17. Oktober 2009, 10:51 Uhr

    Nach langem beobachten dieser Seite melde ich mich jetzt auch mal zu Wort und wißt ihr was?! Ich bin raus.:-)Gott sei dank. Krieg beendet! Ich hoffe ihr schafft das auch! Tipp:Rechtsanwalt einschalten!


  233. (233) Kommentar by Heinz @ 17. Oktober 2009, 13:09 Uhr

    Wie ich hier erkennen kann geht das Spiel von arena kräftig weiter 😉 Ich habe gestern Post erhalten in der ich aufgefordert werde 52€ zu bezahlen. Ich habe bereits vor 2 Monaten gekündigt und dort auch den Abbuchungsauftrag gekündigt. Trotzden wurde mir der Betrag abgezogen. Ich habe Ihn dann ionline immer wieder zurück geholt. Auf dem Schreiben ist mal wieder nur eine Kostenpflichtige Nummer aufgeführt die ich natürlich nicht anrufen werde. Ich habe ein Einschreiben mir Rückschein verschickt und den Erhalt auch Quittiert bekommen. Ich werde auch wenn sich ein Anwalt oder das bereits mehrfach genannte Inkasso Unternehmen sich meldet nicht bezahlen. Ich werde wenn überhaubt nur weitere Wiedersprüche einlegen. Ich habe ja nichts zu verlieren. Jeder der jetzt nach gibt hat eh verloren. arena denkt das sie den einen oder anderen so doch wieder rum bekommen.


  234. (234) Kommentar by Clubfan @ 17. Oktober 2009, 15:08 Uhr

    Arena hat ja die ganze Zeit behauptet, mich in einem Telefonat, das nie stattgefunden hat, darauf hingewiesen zu haben das keine Bl Übertragung mehr gibt, und so ähnlich. Naja im ersten Brief hat ergeschrieben das der Vertrag nur die Bl betroffen hat,und da diese nicht mehr übertragen wird, erfüllt Arena den Vertrag nicht mehr. Und im zweiten: Das nie ein Telefongespräch zwischen mir und Arena stattgefunden hat,und das ich auch nie irgendeiner Vertagsumstellung zugestimmt habe. Darauf habe ich von Arena nur noch die Zusage über die sofortige Kündigug erhalten.


  235. (235) Kommentar by Holgi234 @ 19. Oktober 2009, 12:37 Uhr

    Mahlzeit @ all.

    Hm. Es scheint ja so, dass arena nur „aufgibt“, wenn sich ein RA einschaltet. Selbst wenn man schon auf die – von clubfan – genannten Sachverhalte hingewiesen hat bekommt man nichts weiter als standartisierte Anschreiben zurück. Ich werde es so machen wie Heinz; widersprechen, wenn etwas neuem widersprochen werden muss und ansonsten den Ball flachhalten.

    Bezahlt habe ich seit Juli nicht, aber es ist auch noch kein Versuch von arena unternommen worden etwas abzubuchen. Noch eine interessante Fussnote; letztens bekam ich ein Schreiben, in dem sie sich auf mein 2tes Anschreiben (das muss im Juni gewesen sein) beziehen und mich auffordern die fälligen Beträge künftig zu überweisen… Dieses Schreiben habe ich nun schon zum 3. (??) Mal bekommen. 😀

    Gruss


  236. (236) Kommentar by GC-Ecki @ 19. Oktober 2009, 13:17 Uhr

    Ja Mahlzeit alle mit einander,
    auch kann mich nur wiederholen, ich reagiere auf garnichts, was von arenatv, Inkassobüro usw. kommt bzw. kommen sollte.
    Nur wenn, wie bei beim Betrag 215 vom 28.9.09 ein (gerichtl. !!) Mahnverfahren anlaufen sollte, reagiere ich wieder.
    So lange bin ich für arenatv einfach „tot“.
    Ist zwar rechtlich nicht sauber, aber ich kann damit leben und arenatv auch (vermutl.! 😉 )
    Ach ja und Holgi234, ich dachte , du wärst schon weiter!?!?


  237. (237) Kommentar by Holgi234 @ 19. Oktober 2009, 13:25 Uhr

    @Ecki

    Nö. Oder anders; dachte ich auch! 😉

    Aber die leute bei arena die wissen ja scheinbar nicht einmal wer da wem was geantwortet hat. Ich freue mich schon immer, wenn ich Post von denen bekomme, denn; „täglich grüsst das Murmeltier“ ist wohl der richtige Ausspruch dafür.

    Die ganze Geschichte ist inzwischen so verworren, dass ich wirklich nicht mehr weiss auf was arena sich beruft wenn was von denen kommt. Aber; seit dem ich nicht mehr reagiere, habe ich auch viel weniger Korrespondenz 😀

    Gruss


  238. (238) Kommentar by ulfmichael @ 20. Oktober 2009, 20:05 Uhr

    Nun wird es spaßig. Da behauptet arena doch glatt, das die BuLi kostenlos gewesen sei. Lach. Habe das nun erstmal alles kopiert und zur „Computerbild“ (Computerbild kämpft für sie) geschickt. Mal sehen was die erreichen können. Ansonsten nichts neues. Oder doch. Im Brief stand noch drin, das arena bei mir angerufen hat und mir das mitgeteilt hat. Nur komisch das zu diesem zeitpunkt gar keiner zu hause war.
    Mal sehen was noch alles kommt.


  239. (239) Kommentar by káka @ 22. Oktober 2009, 14:02 Uhr

    Hallo an alle. Ich hatte ja Arena!!! ein Einschreiben mit Rückschein gesendet. Das sie es beweisen sollen usw. Das ist die Antwort: Bezugnehmend auf ihr Schreiben vom 19.10.09 teilen wir ihnen mit, dass ein außerordentliches Kündigungsrecht nicht ersichtlich ist.
    Ausweislich unseres Schreiben(hab ich nie bekommen) vom 21.10.2008 haben sie lediglich arena sat family für 2 jahre gebucht und die prem Fussball Rückrunde als Tzgabe gratis erhalten. Der Vertrag endet somit am 21.10.2010. Dies war auch Inhalt des mit ihnen stattgefundenen Telefongespräch, in dem die Möglichkeit, dass die Bundesliga ab der kommenden Saison nicht mehr gesehen werden kann., thematisiert worden war. Sie konnten nahezu die gesamte vergangene Saison Fussball gratis empfangen.
    Weiterhin nehmen wir den Widerruf zur Lastschriftermächtigung zur Kenntnis und bitten sie, die monatlich anfallenden Forderung in Höhe von 19.90 € bis zum regulärem Vertragsende jeweils zum 1. des Monats auf unser Konto , unter Angabe der Kundennummer zu überweisen.
    Das doch alles ein Witz. Gratis!! Weiß nicht, wie ich mich jetzt verhalten soll. Soll ich darauf reagieren? Kenne keinen Anwalt, außerdem kann ich mir keinen leisten. Bitte um Hilfe((


  240. (240) Kommentar by bernd @ 26. Oktober 2009, 18:49 Uhr

    hi leute !
    ich bin sehr überrascht.
    habe seit ein paar wochen nichts mehr von arena gehört. mein fall ist so, dass ich dennen meine karte geschickt habe. dann schickten sie mir die karte zurück mit ein briefchen(ne kopie). ich habe einen deftigen brief mit worte wie bauernfängerei oder abzocke zu der karte beigelegt und wieder per einschreiben an arena geschickt.
    dann kam wieder ein kopieschreiben indem sie mir bestätigt haben das sie die karte bekommen haben.
    und seitdem … funkstille. ist das die ruhe vor dem stürm. übrigens die einzugsermächtigung habe ich auch entzogen. nun warte ich mal was auf mich zukommt.
    gruß an alle


  241. (241) Kommentar by GC-Ecki @ 27. Oktober 2009, 13:09 Uhr

    Hallo Kaka,
    beruhige dich doch erst mal.
    (ich weiss, dass es schlimm sein kann, so „genervt“ zu werden).
    & wenn du wieder Muse hast, dann schau dir in aller Ruhe die Beiträge der letzten Monaten an.
    Du wirst bemerken, dass du
    1. nicht allein bist
    2. Tipps bekommst, wie du dich verhalten kannst / solltest.
    Und wenn das allles nichts bringt oder du eine konkrete Frage zu einem Beitrag hast, dann melde dich noch mal.
    Ich bin opti., dass du das durchstehst! ;-))


  242. (242) Kommentar by káka @ 27. Oktober 2009, 13:51 Uhr

    Hi Ecki. Grins, hab mich wieder beruhigt;; Die gehen mir aber ehrlich auf den Geist diese Abzocker!! Euch allen natürlich auch, dass ist ja klar. Hab nachdem noch ne e-mail zu Arena geschickt, das ich denen alles zu diesem Thema in meinem Einschreibebrief dargestellt hab. Und hab ihnen nochmals geagt, dass SIE es beweisen müssen und nicht ich. Können sie ja nicht, weil ich ja niemals sowas abgeschlossen hab(Wäre ja auch völlig Hirnrissig zu verlängern, wenn keine Bundesliga mehr gezeigt wird) Und das es sich für mich erledigt hat und das sich mein Anwalt um alles weitere gegf. kümmern wird. Hab danach gleich wieder ne Rückbuchung gemacht;; Bislang noch kein Kommentar zu dem allen. Aber mein Postbote war ja noch nicht da, mal schauen ob ich wieder so ne hübsche Kopie bekomme mit falschem Datum;-)) Meld mich wieder wenn Post eintrifft. PS: Danke Ecki!


  243. (243) Kommentar by watto @ 27. Oktober 2009, 17:20 Uhr

    hallo männers und arena geschädigte
    habe gestern meine kündigungsbestätigung von arena bekommen in dem sie mir mitteilen das es ihnen leid tut das kein „für beide seiten zufriedenstellendes geschäftsverhältnis zustande gekommen ist“.

    kann ich nur drüber lachen.
    nachdem sie meinem anwalt ja mitgeteilt haben das das verhältnis schon im august beendet wurde buchten sie aber fleißig monatlich weiter ab.
    diese schreiben bekam mein ra mit dem hinweis das ich nicht weiter gewillt bin die mir entstehenden kosten für ein lastschriftwiderspruch zu begleichen.
    mal sehen was jetzt noch kommt.
    sollten sie wiederum abbuchen bekommen sie von mir bzw meinem anwalt eine rechnung incl parkkosten bei der bank usw.
    mal sehen wie sie sich dann rausreden.
    also kündigung seitens arena bestätigt und schriftlich an mich das ist mien stand ergo sollte der spass doch ein ende haben oder??? :-)


  244. (244) Kommentar by Schneider @ 27. Oktober 2009, 19:28 Uhr

    Nachtrag zu 214: letzte Woche hat Arena den Restbetrag des Monats August überwiesen – also geht doch – oder ?. Damit möchte ich mich dann verabschieden und wünsche allen Arena-Geschädigten viel Glück.


  245. (245) Kommentar by káka @ 28. Oktober 2009, 13:43 Uhr

    Hi. Wie ich gestern schon vermutet habe, kam heute Post. Steht das selbe drin wie immer. Nur ein anderer Betrag. Vorher waren es 59.80 €, jetzt sind es 89,70 €. Kommen ja pro Rückbuchung immer 10 € dazu, zu den 19,90 €. Die ticken doch echt nicht mehr. Diesmal kam nur ein!!! Brief, letztesmal haben die es ja doppelt geschickt!!! Frage mich jetzt nur, wie es weiter gehen soll und was ich jezt machen soll, bzw. wie ich mich verhalten soll??? Soll ich nochmal darauf reagieren oder soll es es erstmal ruhen lassen bis die sich wieder melden?


  246. (246) Kommentar by GC-Ecki @ 2. November 2009, 06:49 Uhr

    Guten Morgen Kaka,
    also ich würde zurück buchen und „Tot-stellen“.
    Ist vielleicht das einfachste / preiswerteste erstmal.
    Im Prinzip ein Nervenspiel. rede doch noch mal mit deinem Geldinstitut, ob die gleich eine Sperre wegen den Abbuchungen vornehmen können.
    Kannst ja denen deine Kündigung zeigen.
    Meine Spaßkasse wäre kooperativ gewesen. (Sagte man mir am Schalter!)
    na dan entscheide mal! :-))


  247. (247) Kommentar by Gizzy @ 4. November 2009, 13:40 Uhr

    Hallo zusammen,
    wie versprochen hat der Kölner EXPRESS über die geschädigten Arena-Kunden und das Geschäftsgebahren von Arena berichtet. Hier der Link zum Artikel:
    http://www.express.de/nachrichten/region/koeln/fussball-fans-sauer-auf-tv-sender_artikel_1253811763577.html


  248. (248) Kommentar by Holgi234 @ 4. November 2009, 19:32 Uhr

    Hallo @Gizzy,

    erstmal Danke für den link!

    Es ist nur schade, dass da garnicht richtig auf die unseriösen Anrufe eingegangen wurde. Wenn man einem anderen Vertrag (Family + gratis BL) zugestimmt hat oder eben auch nur angeboten bekommen hat und zu spät widersprochen hat, dann hat man Pech gehabt. Klarer Fall.

    ABER; auf den Umstand, der mir und anderen widerfahren ist – nämlich BL + mehrere Sender gratis angeboten bekommen und keine AB / Widerrufbelehrung erhalten – wird leider nicht hingewiesen… So erscheint das Alles in einem ganz anderen (für arena weitaus ‚milderem‘) Licht!

    Gruss


  249. (249) Kommentar by káka @ 4. November 2009, 21:55 Uhr

    Ja, der Beitrag war sozusagen fürn Arsch. Damit wurde Arena nur bestätigt. Wer hat denn den Mist so zu denen gesagt? Man hätte sagen sollen, dass die den Vertrag einfach ungefragt geändert haben. Man sowas gibt es doch nicht. Kann doch echt nicht wahr sein sowas. So wie das dargestellt ist, haben die Recht. So blöd kann man doch nicht sein……


  250. (250) Kommentar by GC-Ecki @ 5. November 2009, 09:47 Uhr

    Also ich kann mich nur Holgi und Kaka anschließen.
    Keine andere Meinung!
    Einfach schlimm!!
    :-(


  251. (251) Kommentar by Gizzy @ 5. November 2009, 10:14 Uhr

    Ich geb euch allen absolut recht, dass da eigentlich die Tatsachen verdreht wurden, aber von meiner Schilderung ist in dem Artikel leider keine Rede. Ich hatte der Redaktion eine E-Mail geschickt, die allerdings einen gaaaanz anderen Inhalt hatte. So bringt der Artikel einen kaum weiter….


  252. (252) Kommentar by káka @ 5. November 2009, 10:26 Uhr

    Hi Gizzy. Bin auch gard am schreiben. Wollte auch gerad sagen, dass das Fernsehen bestimmt alles verdreht hat. Kann auch gut möglich sein, das die vorher mit Arena gesprochen haben….. Wie wäre es, wenn du da nochmals hinschreibst und denen sagst, das es so nicht richtig war, und das die den Vertrag einfach geändert haben usw.?? Du würdest uns allen eine große Hilfe damit sein. Und vielleicht schwappt die Meldung ja auch bis nach Niedersachsen zu mir… Ich werde auch mal zu unseren 3 Programmen schreiben, NDR. Bei Rtl usw hatte ichs schon gemacht, als antwort kam, leider haben wir schon genug Themen. Laßt uns alles versuchen um diesen Betrügern das Handwerk zu legen. Wenn viele zum Fernsehen schreiben, dann könnte es ja doch noch klappen. Denn wenn nur ein paar Leute dort hinschreiben, hat das kein Sinn. Wir können zb. unsere e-mail adressen austauschen und gemeinsam zum Fernsehen/Zeitung usw. hinschreiben. Oder wir Unterschreiben alle zusammen. Irgendwie muss man das hinkriegen.


  253. (253) Kommentar by Hannelore @ 10. November 2009, 12:33 Uhr

    Verdammt noch einmal. Am 30.09. hatte ich zuletzt Kontakt mit ARENA und hoffte schon, die hätten endlich klein beigegeben. Pustekuchen. Ohne eine Antwort auf mein unten stehendes Schreiben erhalten zu haben, wurden 19,90 EUR heute von meinem Kto. abgebucht. Jetzt reicht es. Ich habe es verschiedentlich im Guten versucht, jetzt hole ich mir das Geld zurück und gebe den gesamten Schriftwechsel meinem Anwalt. Und das war mein letztes Schreiben:
    …heute schreibe ICH Ihnen zum letzten Mal. Weiteren Schriftwechsel übernimmt für mich mein Anwalt.
    Dass Sie Ihre Schreiben aus Textbausteinen zusammensetzen, ist unübersehbar. Immer die gleiche Leier. Ausserdem bin ich nicht Herr …, sondern Frau …!
    Es ist einfach nicht wahr, dass ich lediglich arenaSAT FAMILY für 2 Jahre gebucht und die Bundesliga als Zugabe erhalten habe. Ich wollte nur die Bundesliga, musste aber das arenaSAT KOMPLETT-Paket nehmen, in dem die Bundesliga enthalten war. Sehen Sie sich dazu Ihren alten Flyer an. Am 01.08.2007 schrieben Sie : „… oder aber ganz einfach neben Ihrem bestehenden Bundesliga-Abonnement arenaSAT FAMILY für nur 5 Euro zusätzlich pro Monat bestellen.“ Und das habe ich getan, und nichts anderes.
    Ein Telefongespräch über die Tatache, dass die Bundesliga „ab der kommend Saison“ nicht mehr gesehen werden kann, hat nicht stattgefunden, denn sonst hätte ich bei Ihnen umgehend gekündigt… Die angeforderten Beweisunterlagen haben sie nicht vorweisen können.
    Es geht nicht um die monatlichen 19,90 Euro, sondern um’s Prinzip…
    Mal sehen, wie mein Anwalt die Sache angeht.


  254. (254) Kommentar by GC-Ecki @ 10. November 2009, 13:38 Uhr

    Hallo Hannelore,
    ich kann nur sagen, schau dir meine Beiträge im Forum an (besonders die letzten 236 & 241, 246).
    Rückbuchung ist zwar aufwendig, aber „belastet arena immer mit 3,-€ zusätzlich! 😉
    (sagt meine Spasskasse!)
    Aber natürlich kannst du auch zum RA deines Vertrauens gehen. Ohne Rechtschutzversicherung (und ohne eigenanteil) zahlst du dort auch 1x.
    Alles ein Nervenspiel!
    viele Grüße


  255. (255) Kommentar by Hannelore @ 10. November 2009, 13:55 Uhr

    Hallo Leute, kurze Zwischennachricht: Eben stand mein Anwalt auf der Matte. Tenor: Sofort die 19,90 EUR zurückholen! Er befasst sich in letzter Zeit nur noch mit Arena, Handyverträgen, dubiosen Internetanbietern etc., der Arme. Er wird einen geharschten Brief verfassen. Arena hat immer die gleichen Anwälte und erfahrungsgemäss sollte es darauf hinauslaufen, dass Arena „kulanzhalber“ !!! der Vertragsauflösung zustimmen wird. Mein Anwalt wird knallhart gegen Arena vorgehen. Ich berichte weiter …


  256. (256) Kommentar by Oliver @ 13. November 2009, 13:10 Uhr

    Hallo!

    Ich habe vor einiger Zeit diese Seite entdeckt und mir einige nützliche Hilfe „geklaut“ und vor allem moralische Unterstützung geholt. Wenn es anderen ähnlich geht kämpft man nicht alleine.
    Jetzt habe ich, hoffe ich zumindest, einen interessanten Artikel im Web gefunden. Arena hat im letzten Quartal ca. 1/3 seiner Kunden verloren und jetzt nur noch knapp 68000 Abonenten. Das haben sie gestern bekannt gegeben. Sie rechnen auch mit weiteren Kündigungen. Experten gehen davon aus das Arena im Frühjahr 2010 den Betrieb einstellt.
    Lange Rede kurzer Sinn – durchhalten und nicht mehr zahlen ist meiner Meinung nach das Richtige. Entweder Arena stellt den Betrieb ein oder sie geben die finanziellen Forderungen an Dritte ab. Aber die müssen dann erst einmal beweisen das alles richtig gelaufen ist (aus Arena Sicht).

    Schöne Grüße und haltet weiter durch!


  257. (257) Kommentar by Gerhard Knorr @ 16. November 2009, 14:51 Uhr

    Hallo Arena Freunde!
    Habe heute wieder Post von dem netten Herrn RA Schneider bekommen. Er erneuert sein großzügiges Angebot auf Ratenzahlung. Allerdings belaufen sich die Kosten mitlerweile auf über 600.– Euro einschließlich der „Einigungsgebühr“ und zuzüglicher Zinsen. Allerdings gilt diese Vereinbarung nur wenn ich die Raten pünktlich bezahle ansonsten wird ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet. Da hab ich aber Angst!!! Ich halte es da lieber mit der Kohl`schen Methode: aussitzen.
    Herzliche Grüße aus Franken – Gerhard


  258. (258) Kommentar by GC-Ecki @ 16. November 2009, 14:56 Uhr

    Tja Gerhard,
    da wirst du wohl nicht allein >>sitzen<>sitzt man(n) mit<<


  259. (259) Kommentar by GC-Ecki @ 16. November 2009, 15:01 Uhr

    Mein PC spinnt vermutlich! ;-( (siehe Beitrag 258)
    also es sollte zu lesen sein:
    Tja Gerhard,
    da wirst du wohl nicht allein „sitzen“ 😉
    Auch in Sachsen „sitzt“ man(n) mit!


  260. (260) Kommentar by Hannelore @ 2. Dezember 2009, 12:58 Uhr

    Juchhuuuuu. Heute Anruf meines Anwalts, dass ihm folgendes Schr. v. Arena vorliegt: … kulanzhalber und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht … blablabla … Vertragsverhältnis beendet. Also Leute, bloss nicht aufgeben!!


  261. (261) Kommentar by GC-Ecki @ 2. Dezember 2009, 13:32 Uhr

    Glückwunsch Hannelore,
    der „Rest“ hat vermutlich den Status Q!
    Also kein Schriftstück in der Hand.
    Aber ich kann damit auch leben, wenn sie mich in Ruhe lassen. ;-))


  262. (262) Kommentar by Heinz @ 2. Dezember 2009, 20:54 Uhr

    Hallo an alle,
    ich habe auch mehrere e-Mails und auch Schreiben von Arena erhalten. Erst melden Sie sich Monatelang garnicht obwohl ich das Geld fleißig immer wieder zurück gebucht habe. Jetzt wollen Sie mich nicht aus dem Vertrag lassen. Auch ich habe gekündigt und um Nachweis gebeten das ich die Wiederufsbelehrung bekommen habe. Das können Sie nicht beweisen daher ist der Fall für mich klar. Auch ich werde ohne Anwalt die Sache einfach aussetzen.


  263. (263) Kommentar by Gerhard Knorr @ 2. Dezember 2009, 21:41 Uhr

    Hallo
    Mein Freund RA Schneider hat mich heute wieder beehrt. Er ist von seiner bisherigen Forderung von
    540.–€ (dabei war er schon mal auf 606.–€) abgewichen. Seine Mandantin sieht von einem gerichtlichen Mahnbescheid beim Amtsgericht Hagen ab, wenn ich bis 11.12. – 384,31 € bezahlt habe. Bei Einhaltung der Frist will die Mandantin auf den Rest verzichten. Und ich werde auf die Bezahlung verzichten.


  264. (264) Kommentar by káka @ 3. Dezember 2009, 17:56 Uhr

    Hallo ihr. Nach knapp 6 !!! Wochen hab ich auch wieder Post von meinen Freunden (ARENA) bekommen. Ich Zitiere: leider haben sie auf unsere Zahlungserinnerung bisher nicht reagiert (sollte schon vor 4 Wochen überweisen;;) und den bla bla nicht ausgeglichen. 109,60 €Sollten wir bis zu dem angegebenen Termin (wieder mal 2 Wochen) zahlen, sind wir leider !!!! gezwungen, die Vollsperrung aller von ihnen bezogenen Leistungen in die Wege zu leiten!!! Na dann sollen sie mal sperren, ich guck den Mist den die da zeigen eh nicht. Man man, die sind sowas von bekloppt, da fällt mir nix mehr zu ein. Ob die irgendwann nochmal kapieren, dass ich nie ein Family – Vertrag hatte oder nie zugestimmt hab??? Na ja, mal schauen wie es weitergeht. Bis die Tage dann. Gruß Karsten.


  265. (265) Kommentar by GC-Ecki @ 4. Dezember 2009, 09:25 Uhr

    Ne ne, Kaka,
    Du kannst Freunde haben! 😉
    da hilft nur Nerven behalten!
    Ich wünsche allen ein schönes WE.


  266. (266) Kommentar by sky @ 15. Dezember 2009, 17:24 Uhr

    Hallo, habe das gleiche Problem mit arena TV. Habe heute von inkasso ein Brief bekommen, mit einer Forderung von 369 €, die ich bis zum 21.12.09 bezahlen soll. Anwalt kann ich mir nicht leisten und zahlen will ich auch nicht. Was soll ich nun machen?


  267. (267) Kommentar by Heinz @ 15. Dezember 2009, 18:31 Uhr

    Hallo Sk,
    es ist schon verblüffend das Sie bei Dir so schnell reagieren. Dennoch muss ich Dir sagen,das wenn Du deine Frage beantwortet haben möchtest,solltest Du die einzelnen Beiträge lesen. Ich denke das würde Dir eher helfen.


  268. (268) Kommentar by káka @ 23. Dezember 2009, 21:47 Uhr

    Hallo. Hab heute Post bekommen. Von wem könnt ihr euch ja denken;; Vor 2 Wochen kam schon ein Brief, dass sie meine tollen Mega – Prgramme sperren werden. Haben sie auch getan… gott sei dank. Heute schrieben sie mir, wenn ich nicht innerhalb von 14 Tagen 129 € bezahle, geben sie es einem Inkassounternehmen weiter. Und sie berechnen mir alles, bis Oktober 2010!!! Ich dreh hier bald durch, diese alten Arschgeigen((( Die haben doch sowas von nen Schaden, dass gibt es doch nicht. Was soll ich nun machen???


  269. (269) Kommentar by Gerhard Knorr @ 25. Dezember 2009, 12:20 Uhr

    NIX


  270. (270) Kommentar by káka @ 25. Dezember 2009, 15:03 Uhr

    Gerhard, der 11.12. ist ja vorbei, was fürn Brief kam bei dir jetzt wieder?? Wie nix? Wenn das Inkasso was schickt, was mach ich dann? Gruß Káka.


  271. (271) Kommentar by Gerhard Knorr @ 26. Dezember 2009, 00:44 Uhr

    Mir wurde das schon im August angedroht und nichts ist passiert. Lt Auskunft von einem befreundeten RA haben die keine Chance Les meine früheren Berichte vom 16.11 und 2.12. und bisher ist nichts geschehen – keine der Androhungen – Also ruhig bleiben.


  272. (272) Kommentar by Michel @ 29. Dezember 2009, 23:22 Uhr

    Heute bekam ich Post von Arena. Habe meine Kündigungsbestätigung erhalten. 2 Briefe von meinem Anwalt haben gereicht. Das ist eine Frechheit was die sich erlaubt haben.


  273. (273) Kommentar by GC-Ecki @ 5. Januar 2010, 11:44 Uhr

    Hallo Kaka, wenn ich deinen Beitrag 268 richtig verstehe, hat arena Dir die Programme „abgedreht“!?!?
    Aber hast du denn nicht bei deinen Kündigungs-„versuche“ die arena-Smartcard mit zurückgeschickt???
    Das haben wir doch immer „gepredigt“ !!!
    Siehe auch die Beiträge vom Juli/August 2009.
    Also mach dass schnellstens, sonst denken die bei arena, dass du Kunde bleiben möchtest! ;-)))


  274. (274) Kommentar by karli @ 10. Januar 2010, 21:00 Uhr

    Hallo,
    lese seit Stunden mit Vergnügen die ganzen Einträge seit August 2009.
    Habe im Juni 2009 auch mein Sonderkündigungsrecht geltend gemacht.
    Bin jetzt über das Inkassobüro BFS Verl beim RA Schneider, Gütersloh gelandet.
    Vollumfänglich bestrittene Forderung bereits über 500 Euro.
    Schön wenn man vorab schon die Weiterentwicklung der Comedy verfolgen kann (s. Einträge Gerhard Knorr #271, 263, 257).
    Kann mich nur darüber belustigen.
    Übrigens kann ich sehr die bereits genannte Adresse empfehlen http://dellekom.de/blog/abzocke-inkasso
    Viel Spass weiterhin !


  275. (275) Kommentar by karli @ 10. Januar 2010, 21:23 Uhr

    Ach übrigens, die folgende Seite ab Nr. 3 sollte auch noch zur Beruhigung der aufgebrachten Seelen dienen http://www.verbraucherrechtliches.de/2006/12/20/faq-internet-vertragsfallen/


  276. (276) Kommentar by Gerhard Knorr @ 9. Februar 2010, 12:11 Uhr

    Hallo liebe ArenaSAT Freunde, lange nichts mehr gehört, ist Ruhe an eueren Fronten. Herr RA Schneider gibt sich wieder mal die Ehre. Er habe jetzt von seine Mandantin den Auftrag einen gerichtlichen Mahnbescheid zu erwirken. Überschrift Titulierungsankündigung. Nochmaliger Zahlungsaufschub bis 21.02. und etwas billiger ist es inzwischen auch noch geworden
    diesmal aber keine Auflistung nur noch anhängende Zahlkarte. Ich kanns kaum noch erwarten – also bis bald Herzliche Grüße aus Franken


  277. (277) Kommentar by GC- Ecki @ 9. Februar 2010, 12:20 Uhr

    Hallo Gerhard,
    ich hatte das Problem ja schon fast vergessen!!
    Irgendwie habe ich den Eindruck, dich lieben sie besonders!
    Von anderen hört man ja garnichts mehr.
    Auch habe keinen neuen Stand!?!?
    Ich hoffe doch, dass die nicht alle „einsitzen“ !“ 😉
    Also kann ich dir nur weiterhin Durchhaltungsvermögen wünschen.
    Grüße aus Sachsen zurück


  278. (278) Kommentar by Holgi234 @ 9. Februar 2010, 18:53 Uhr

    Einen wunderschönen arena-freien abend @ all! 😉

    mein erster eintrag seit November… aber ist ja auch nix weiter passiert! Theoretisch ist mein Vertrag ja eigentlich auch zum 31.01. ausgelaufen, aber bei dem „Verein“ kann man ja nie sicher sein. Ich kann auch echt nur jedem raten; erste Regel: Ruhe bewahren.

    Noch ein kleiner Tipp am Rande, mir ist bei den letzten Schreiben von arena (die kamen im Oktober, November) etwas aufgefallen: es handelte sich um Massendrucksachen (Stichwort Infopost), die ich einfach nur entsorgt habe – da braucht man sich nämlich nicht mal die Mühe machen die Annahme zu verweigern… die werden eh‘ nicht zurückgesendet. 😉

    Gruss und weiterhin viel Spass, ich werde das Thema trotzdem weiter verfolgen.


  279. (279) Kommentar by R.Wurl @ 11. Februar 2010, 10:41 Uhr

    Arena TV ist echt das letzte. Habe im August 2009 festellen müssen das Arena keine Bundesliga Rechte mehr hat. Machten einfach die Kanäle zu und so stand ich da. Habe eine Sonderkündigung ausgesprochen da ich den Vertrag nur mit der Bundesliga abgeschlossen habe. Habe bis heute keine Kündigungsbestätigung erhalten nur Mahnungen und heute der Knaller. Diese I…… kündigten mir den Vertrag fristlos und würden die fälligen Beträge per Inkassounternehmen eintreiben wollen. Selbst mein Anwalt hat sich damals mit denen in Verbindung gesetzt und hat bis heute keine Antwort. Das ist eine bodenlose Frechheit was die abziehen !!!!!!


  280. (280) Kommentar by GC- Ecki @ 11. Februar 2010, 10:59 Uhr

    Willkommen im Klub! 😉
    wir sind „gefühlte“ 100 000 Mitglieder“!
    Du kannst ja in aller Ruhe, wenn du auf die nächsten Schritte von arenatv wartest, hier alle Beiträge mal lesen und deine „Verteidigungslinie aufbauen“.
    Detailfrage sind dann an die einzelen Teilnehmer zustellen. Aber das meiste ist gesagt!!


  281. (281) Kommentar by Holgi234 @ 11. Februar 2010, 18:49 Uhr

    …kleiner Nachtrag zu meinem Kommentar 278;

    zum besseren Verständnis; arena hatte mir eine Ablehnung der Kündigung (dieses vorgedruckte Schreiben was sicherlich JEDER von uns hier bekommen hat) per Infopost zugesendet. – Da sind echt die absoluten „Könner“ am Werk *loool* 😉

    Gruss


  282. (282) Kommentar by karli @ 12. Februar 2010, 22:09 Uhr

    Hallo ARENA-Leidensgenossen!

    Würde mich interessieren wann dem dubiosen Herrn „RA Schneider“ mit seinen Serienbriefen endlich die Lust vergeht an seinen Drohungen.
    Es gibt wohl immer noch „Kunden“ die ihm sein Porto finanzieren.

    Wer hat schon Erfahrungen gemacht?


  283. (283) Kommentar by káka @ 13. Februar 2010, 13:33 Uhr

    Hallo ihr lieben Leidensgenossen;; Ich habe jetzt auch wieder ein paar nette Briefe bekommen. Den letzten eben gerade. Als wenn ich es geahnt hätte, dass er heute kommt. Da ich auf Mahnungen usw nicht reagiert habe, kündigen sie mir fristlos.(zu ihrem bedauern, lach mich weg) Aber ich solle nicht denken, dass ich die ausstehenden Zahlungen deswegen nicht begleichen muss. Ich müsse auch, trotz fristloser Kündigung, bis zum Vertragsende alles zahlen(Oktober 2010) Die ticken doch nicht mehr richtig.Gekündigt haben die mir eh schon vor Monaten zum Oktober 2010. 1. Ich habe zum Juni 2008 gekündigt, 2. Die kündigen mir fristlos und ich soll weiter zahlen??, 3. können die mich mal am A… lecken. Sie werden es, wie vor 2 Monaten!!! angekündigt, an ein uns beauftragtes Inkassounternehmen abgeben…. Na dann…. Was soll ich machen? Soll ich mich bei denen melden oder es einfach lassen???? Viele Grüße aus dem verschneiten Steinhorst(Niederachsen) achja, die Karte hab ich vor 2 monaten zurückgeschickt. Gestern kam das Dankeschön dafür, per Mail… wenn ich die karte wiederhaben will, soll ich nur anrufen und innerhalb von 3 Tagen hab ich sie wieder… tztz ich hab sie zurückgeschickt, also warum soll ich sie wiedernehmen?? man die haben echt nen Schatten da…..


  284. (284) Kommentar by GC- Ecki @ 15. Februar 2010, 06:52 Uhr

    Ach Kaka,
    „du arme S..“ :-)
    arenatv-Mitarbeiter denken vermutlich in der Karneval-Zeit an Brasilien! 😉 😉
    du bist anscheind besonders beliebt!,
    mein Rat , wie immer, >tot stellen<!
    Erst bei einem gerichtlichen Schreiben reagieren,
    Steht irgend wo in einem früheren Beitrag etwas dazu. So lange ruhig Blut.
    Tschüssi


  285. (285) Kommentar by Heinz @ 16. Februar 2010, 21:22 Uhr

    Hallo an alle,
    auch ich habe nun nach Monaten ein Schreiben bekommen ebenfalls mit der Androhung bzw. weiterleitung an ein Inkasso Unternehmen. Nun war ich heute bei der Verbraucherzentrale und haben folgendes Schreiben aufgesetzt:

    Vorname Nachname Datum
    Strasse
    PLZ

    Arena SAT
    AACHenerstr.746-750
    50933 Köln
    Zugestellt vorab per E-Mail sowie per Einschreiben mit Rückschein.

    Kundennummer:
    -Festhalten an der vorgetragenen Rechtsposition
    -Aufforderung zur Bestätigung meiner Kündigung

    Sehr geehrte Herren Parm Sandhu,David MCGowan,Christopher Winrey,
    mit Befremden habe ich den „Standartbrief“ Ihres Kundenservice vom 09.02.2010 erhalten. Da ich bis heute auf das Ihrem Haus nachweisliche zugegangene Schreiben meinerseits v.17.08.09 keine Rückantwort erhalten habe, wende ich mich heute an Sie, mit der Aufforderung zu einer substanzielle schriftliche Rückantwort bis zum Donnerstag, den 04.03.2010.
    Dem in der Anlage beigefügten Brief entnehmen Sie, dass ich unmissverständlich eine außerordentliche Kündigung aus wichtigen Grund ausgesprochen habe. Insoweit ist Ihr Schreiben v.09.02.2010 nicht einschlägig.
    Sollten Sie an Ihrer Rechtsposition festhalten wollen, so legen Sie binnen Frist gerichtsfest und schriftlich dar, wann und wie mir das vollständige Änderungsangebot vorgetragen worden sein soll und wann und wie ich dieser dann vollumfänglich angenommen haben soll.
    Sollten Sie die Ansicht vertreten der Vertrag sei telefonisch zu Stande gekommen, teile ich Ihnen heute schon mit, dass ich bestreite per Fernabsatz einer Vertragsänderung zugestimmt zu haben. Ferner bestreite ich rein vorsorglic + hilfsweise den Zugang einer ordnungsgemäße Belehrung nach §355 BGB i.V.m. §312d/e u.V.m. §126b BGB i.V.m. §14 BGB-INFO VO.
    Sollten Sie den telefonischen Vertragsabschluss behaupten wollen, sehe ich auch hier dem gerichtsfesten Beweis für meine angebliche Willenserklärung entgegen, z.B. in Form einer mp3-Datei.
    Sollte ich bis zu meiner oben genannten Frist nichts in den Händen halten, was dazu geeignet wäre Ihre Tatsachenbehauptung rechtlich zu dokumentieren, betrachte ich die Angelegenheit für erledigt. Gleichwohl behalte ich mir weitere rechtliche Schritte vor.

    Mit freundlichen Grüßen

    Das ist ein Schreiben das Ihr sicherlich auch verwenden könnt.
    Ich wünsche euch viel Glück !!!!
    Gruß Heinz


  286. (286) Kommentar by Andi @ 17. Februar 2010, 21:32 Uhr

    Hallo zusammen, die haben mich bisher nur verarscht…

    ich kündige jetzt hiermit…

    Gruß Andi

    Kündigung des Arena Sat Abo der oben genannten Kundennummer

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit diesem Schreiben möchte ich mit sofortiger Wirkung das Abo kündigen und um Löschung meiner Kundendaten bitten.
    von ihrer Seite aus, liegt (lag) mir bereits eine Kündigungsbestätigung zum 21.08.2009 vor…!
    Aber mit ihrer telefonischen „Beratung“ in den letzten 8 Monaten, wurde ich nur hin gehalten und immer wieder vertröstet, dass ich den Arena Zugang nicht kündigen kann…nur weil es das „Bundesliga – Paket“ nicht mehr gibt…
    Dies ist nicht richtig, da der Abgeschlossene Vertrag ausschließlich für die Bundesliga Sportrechte abgeschlossen wurde. Da dieser seit der Fußball Bundesliga Saison 2009/2010 von Ihnen nicht mehr angeboten wird, möchte ich den Vertrag mit sofortiger Wirkung kündigen. Sie haben demnach den Vertrag einseitig geändert ohne mich darüber zu informieren. Ich wurde weder, wie es in Ihren AGBs vermerkt ist, in einer e-Mail noch auf dem Postweg, oder auf irgendeiner anderen Art über eine Änderung informiert. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet mir eine solche Änderung schriftlich mit zu teilen und nach dessen Erhalt habe ich immer noch 14 Tage Zeit dieser zu widersprechen. Dieses haben Sie, als feststand, dass Sie keine Fußball Bundesliga mehr Ausstrahlen, aber im letzten Jahr versäumt.
    Bitte erstatten Sie mir die bereits die seit August 2009 gezahlten Beträge auf das von Ihnen bekannte Konto. Da sich das „Bundesliga – Paket“ als Hauptbestandsteil des Vertrages nicht mehr in Ihrem Angebot befindet, ist die Geschäftsgrundlage entfallen. Ich bestehe somit auf das Sonderkündigungsrecht.
    Ich bitte Sie nun, mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung zu kommen zu lassen. Die von Ihnen gestellte Smart Kart habe ich in diesem Schreiben gleich mit beigelegt.
    Desweiteren entziehe ich ihnen mit diesem Schreiben mit sofortiger Wirkung die Einzugsermächtigung. Die anfallenden Kosten nach einer weiteren Abbuchung gehen zu Ihren Lasten.
    Eine gerichtliche Überprüfung Ihres Standpunktes zum Vertrag, seines Zustandekommens und seiner Laufzeit sehe mit Gelassenheit entgegen.
    Gleichzeitig erlaube ich mir, Sie darauf hinzuweisen, sollten Sie und / oder von Ihnen beauftragte Inkassofirmen, mit Schufa- Eintragungen oder ähnliches drohen, werde ich respektive meinen Anwalt gegen Sie gerichtlich zwingen, solche Drohungen zu unterlassen.

    Ich sehe die Angelegenheit hiermit als erledigt an.

    Mit freundlichen Grüßen


  287. (287) Kommentar by Brena @ 18. Februar 2010, 18:18 Uhr

    Hallo, zusammen.
    Habe mit Interesse fast alle Beiträge durchgelesen, weil ich ebenfalls betroffen bin.
    Auch bei die übliche Vorgehensweise. Nichtanerkennen der außerordentlichen Kündigung, etc…Inkasso und RA-Schreiben.
    Habe mich mit einem befreundeten RA in Verbindung gesetzt. Demnach einfach Ruhe bewahren, nicht unter Druck setzen lassen und auch nicht antworten. Erst wenn tatsächlich der gerichtliche Mahnbescheid reinflattert, handeln und Widerspruch einlegen. Dieser wurde zwar mehrfach angedroht, aber trotz verstrichener Fristen ist noch nichts bei mir eingetroffen.
    Zufälligerweise habe ich mit meinen Chef auf der Arbeit darüber gesprochen, da dieser ein vergleichbares Problem mit Kabel Deutschland hatte. Plötzlich kamen ihm die Namen so bekannt vor. Und siehe da: gleiches Inkasso und gleicher RA Schneider. Auch ihm wurde eine zeitlang alles mögliche angedroht, aber seit Februar 2009 hat er nichts mehr gehört. Ist also im Sande verlaufen.
    Letzte Woche hat das Inkasso es wohl telefonisch und mit sehr unfreundlicherweise Art und Weise bei mir versucht Kontakt aufzunehmen, doch meine Freundin hat aufgrund der Unfreundlichkeit das Gespräch kommentarlos beendet.
    Was ich zum Schluss noch gerne wissen würde: Ist es bei irgendjemanden schon zum gerichtlichen Mahnbescheid gekommen (was ich nicht glaube)?
    Das wäre das Eigentor des Jahres nämlich!

    Gruß an alle Mitgenervten!


  288. (288) Kommentar by Andi @ 19. Februar 2010, 15:55 Uhr

    hier die erste Antwort…

    Sehr geehrter Herr König,

    wir beziehen uns auf Ihre E-Mail vom 18.02.2010 und bedauern, dass Sie
    Grund zu einer Beanstandung hatten.

    Ihre Kündigung wurde vermerkt. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung
    mit dem Ablaufdatum.

    Weiterhin nehmen wir den Widerruf zur Lastschriftermächtigung zur
    Kenntnis und bitten Sie, die monatlich anfallende Forderung in Höhe von
    19,90 EUR bis zum Vertragsende jeweils bis zum 15. des Monats auf unser
    unten angegebenes Konto, unter Angabe der Kundennummer, zu überweisen.

    arena Sport Rechte GmbH
    Deutsche Bank Köln
    BLZ 370 700 60
    KTO 177 996 601

    Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und
    stehen Ihnen gerne bei eventuellen Rückfragen zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr arenaSAT Customer Service Team

    „Komisch, wieso 19,99 EUR, es wurde bei mir bisher immer 23.90 EUR Abgebucht…“
    ich werde auf nichts von denen eingehen…
    Gruß Andi


  289. (289) Kommentar by káka @ 27. Februar 2010, 15:07 Uhr

    Hey ihr. Hab heute Post vom Inkassobüro bekommen. Forderungen insgesammt: 430 € und das übliche Geschwafel mit Androhungen für ein Mahnverfahren oder so ähnlich..!!! Ich weiß nicht wie die auf diese Summe kommen?? Ich weiß garnicht genau von wem der Brief kam, (abgestemmpelt in Frankfurt) weil ich gleich alles sofort zum Anwalt gebracht habe. Er guckt sich meine Unterlagen an und dann sehen wir weiter meinte er. Ich hab jetzt die Faxen dicken mit diesen Vögeln von Arena… Grüße.


  290. (290) Kommentar by káka @ 27. Februar 2010, 15:08 Uhr

    Hey ihr. Hab heute Post vom Inkassobüro bekommen. Forderungen insgesammt: 430 € und das übliche Geschwafel mit Androhungen für ein Mahnverfahren oder so ähnlich..!!! Ich weiß nicht wie die auf diese Summe kommen?? Ich weiß garnicht genau von wem der Brief kam, (abgestemmpelt in Frankfurt) weil ich gleich alles sofort zum Anwalt gebracht habe. Er guckt sich meine Unterlagen an und dann sehen wir weiter meinte er. Ich hab jetzt die Faxen dicken mit diesen Vögeln von Arena… Grüße, Káka!!!


  291. (291) Kommentar by káka @ 27. Februar 2010, 15:10 Uhr

    ups, gleich doppelt 😉 Naja, nichtmal das klappt mehr ;;; Die machen mich schon ganz bekloppt diese Vögel von Arena….


  292. (292) Kommentar by Arnold @ 4. März 2010, 16:34 Uhr

    Ich bin scheinbar einer der Ersten, die jetzt Post von einem Inkassounternehmen bekommen haben.
    Ich werde erst reagieren, wenn ein Mahnbescheid kommt. Schaun mer mal 😉


  293. (293) Kommentar by Michael Neumann @ 4. März 2010, 17:06 Uhr

    Hallo Arnold,
    ich glaube eher, daß Du einer der Letzten bist, wo sie ihre Abzockermasche probieren. Inkasso hatten wir schon bei Nr. 211 vom 25.09.09. RA Schneider versucht’s dann später noch x-mal. Vielleicht kommst Du ja in den Genuss eines Anrufs. Aber Du hast schon recht. Immer ruhig Blut und nix machen. Schreiben bringt nix. Lass sie doch einen Mahnbescheid beantragen (wird eh nicht passieren). Lasst euch alle nicht wild machen, euch passiert nix!!!!!!!!


  294. (294) Kommentar by Gerhard Knorr @ 5. März 2010, 12:43 Uhr

    Hallo RA Schneider und Inkasso Freunde!
    Nach RA Schneider hat sich nun wieder infoscore INKASSO gemeldet. Er fragt an, ob er bei Gericht einen Mahnbescheid beantragen soll. Wer macht jetzt eigentlich was? Auch ein völlig neuer Betrag ist aufgetaucht, der mit alllen bisherigen nichts zu tun hat. Erneut Zeit- und Bezahlaufschub bis 17.03 Macht ruhig so weiter, ich hab Zeit und nur nicht aus der Ruhe bringen lassen. Die scheinen zuviel Geld zu haben oder vertrauen darauf, dass doch einige Angst bekommen und bezahlen. Also ruhig Blut und weiterhin viel Spass.


  295. (295) Kommentar by Brena @ 7. März 2010, 11:42 Uhr

    Hallo,
    mittlerweile sehe ich das ganze wie eine Art Spiel in der man 14-tägig eine neue Stufe erreicht in diesem Standardverfahren von Arena, Inkasso und Schneider. Nachdem ich auf Vorschlag zur Ratenzahlung nicht reagiert habe, bietet man mir jetzt an statt knappe 400 € nur 300 € zu bezahlen. Dieses Entgegenkommen gäbe es nur ein einziges Mal, danach wieder Drohung mit Mahnbescheid. Entgegenkommen, dass ich nicht lache, haben vorher zig Gebühren und Kosten draufgeschlagen und geben jetzt großzügigerweise 100 € Nachlass.
    Tsss. Auch diese Frist wird wieder ohne mein dazutun verstreichen, in der Ruhe liegt die Kraft.


  296. (296) Kommentar by Manni @ 10. März 2010, 11:27 Uhr

    Keine Bundesliga Spiele mehr,dafür den ganzen Tag Family Programm : Hunderte arena-Sat-Kunden fühlen sich abgezockt.
    Ich bekam im Oktober 2008 einen Anruf Mir wurde eine Erweiterung meines Bundesliga-Vertrags auf das Family-Paket angeboten.
    Da sei dann viel mehr drin und Fußball bekäme ich kostenlos dazu.
    Der Vertrag verlängerte sich um weitere 24 Monate.
    Dabei stand damals gar nicht fest,ob arena die Übertragungsrechte für die Bundesliga weiterhin haben würde.
    Das wurde so aber nicht GESAGT.
    Denn dann hätte ich dem Angebot NIEMALS zugestimmt.
    Ich fühle mich abgezockt.
    Rote Karte und Platzverweis für arena !
    Überall Wird Man Nur Noch Über`n Tisch Gezogen !!!


  297. (297) Kommentar by Arnold @ 12. März 2010, 14:40 Uhr

    Nachdem ich auf das Schreiben der Infoscore Inkasso und auf die gesetzte Frist nicht reagiert habe, hat mir Herr Schneider am darauf folgenden Tag das hier bereits mehrfach geschilderte Schreiben gesandt.
    Zumindest stimmt die Hauptforderung mit der des Inkasso Büros überein. Sind halt einige Gebühren dazu gekommen.
    Nachdem bereits das Inkasso Büro nach Ablauf der Frist ein Mahnverfahren angedroht hat, macht dies der Anwalt nochmals.
    Bin mal gespannt, wer die Drohung wahr macht.

    Oder bekomme ich auch noch ein Schreiben mit dem hier schon beschriebenen Nachlass?

    Harren wir der Dinge die noch kommen….


  298. (298) Kommentar by kaka @ 15. März 2010, 21:14 Uhr

    tja manni. Bei dir haben sie wohl gesagt, dass es ein Familyvertrag wird und das die Bundesliga umsonst ist. Bei mir war davon nie die Rede. Mir sagten sie sogar, das sie die Bundesliga noch mindestens 2 Jahre zeigen. Und das alles nicht stimmt was in der Presse gesagt wird. Ich hab das vom Inkasso meinen Anwalt(den ich mir normal auch nicht leisten kann) gegeben. Er hat zum Inkasso geschrieben und auch 2 Tage später ne Antwort bekommen. Sie schreiben, dass sie die Angelegenheit mit Arena klären und sich dann unaufgefordert wieder beim Anwalt melden. Weiß einer, was man ca. für den Anwalt bezahlen musss? Kenne mich da überhauptnicht aus. Im Netz hab ich gelesen, so um die 90 € für ca. 2 Briefe. Wünsche allen(und mir 😉 viel Glück weiterhin. Gruß Káka.


  299. (299) Kommentar by bernd @ 20. März 2010, 17:43 Uhr

    hallo nun nach langer pause habe ich heute ein brief bekommen von arena.
    darin haben sie mich aufgefordert den ausstehenden betrag von 128,12 zu überweisen.
    nichts der gleichen werde ich tun!

    ich habe sie dann angerufen und 15 min in der warteschleife verbracht. danach eine frauenstimme die mir mitteilte das ich nun bezahlen sollte. ich versuchte der dame mitzuteilen das sie sich irren und ich die karte im august schon zurückgesendet hätte.
    diese wurde auch nicht wieder zurück gesendet. also dachte ich es wäre ok.
    leider falsch gedacht den nun diese forderung. ich werde zum anwalt gehen in der nächsten woche.bin zum glück rechtschutz versichert.
    ist einfach zum kotzen was die sich erlauben.

    ich weiß mit sicherheit ich werde nie wieder ein pay tv beziehen.

    mal schauen was nun daraus kommt.

    hat einer ne ahnung wann der ganze müll endlich aufhör!
    gruß
    bernd


  300. (300) Kommentar by GC- Ecki @ 22. März 2010, 11:10 Uhr

    Hallo Bernd, (und andere Betroffene)
    ich will mich auch mal wieder melden.
    Eigentlich ist alles zum Thema hinreichend gesagt bzw. geschrieben, wie man/frau sich verhalten sollte/ Könnte.
    Natürlich steht es dir frei, eine RA einzuschalten. Warum hat man sonst eine Rechtschutzvers.!
    Ob es dadurch „schneller aufhört >>??<<
    Noch ein Hinweis für Andere, die keine RSV haben.
    Lest die "alten" Beiträge & lehnt euch, meiner Meinung nach, zurück.
    Tschüss


  301. (301) Kommentar by Arnold @ 7. April 2010, 09:42 Uhr

    Meine neueste Info:
    Wie hier bereits mehrfach gelesen, hat mir diese Anwaltskanzlei ein Ratenangebot geschickt, nachdem ich auf die Zahlungsaufforderung nicht reagiert habe.
    Vor 5 min. rief mich dann eine nette Dame des Anwaltsbüros an und fragte, ob ich das Ratenzahlungsangebot annehmen wolle. Nachdem ich das abgelehnt habe, hat sie mir vorsorglich erklärt nun einen Mahnbescheid erlassen zu müssen. Ich habe ihr mitgeteilt das ich diesem gelassen entgegensehe und warte nun ab.
    Scheinbar hat Arena ja noch keine Mahnbescheide erlassen.


  302. (302) Kommentar by Brena @ 3. Mai 2010, 13:07 Uhr

    Endlich wieder Post:
    Heute kam nach Wochen endlich mal wieder ein Schreiben vom RA Schneider mit dem Betreff: Titulierungsankündigung. Wie immer droht man mit dem Mahnbescheid. Huaah was habe ich jetzt Muffensausen. Interessant wie hartnäckig der RA aber auch ist.
    Ist jemand mittlerweile schon auf der Stufe ger. Mahnverfahren hier? Ich denke nicht, oder?
    Also Schweigen ist Gold und mein Name ist Hase :-)


  303. (303) Kommentar by GC- Ecki @ 4. Mai 2010, 07:06 Uhr

    also das sich gefühlte 50 Jahre nichts in diesem Blog getan hat, zeigt mir, dass du vermutlich der Einzig-betroffene zur Zeit bist. ;-(
    Oder sitzen die anderen alle schon ein???? ;-)))
    Aber deine Taktik würde ich auch weiter „fahren“.
    Die besten Grüße


  304. (304) Kommentar by Holgi234 @ 4. Mai 2010, 18:50 Uhr

    *staubwegwedel* 😀

    Hallo Leidensgenossen,

    ich hatte diesen Blog auch schon fast vergessen… aber wie sagt man so schön: „totgesagte leben länger“.
    Nunja… zum Thema; bin ja eigentlich schon seit Januar „arena befreit“, weil Vertrag zu Ende.
    ABER; irgendwann Anfang März bekam auch ich ein Schreiben, von wegen Restforderung usw. – ich hatte ja auch schon seit 06/09 nix mehr bezahlt. Der Schenkelklopfer dabei; die wollten diese Forderung abbuchen, obwohl die Einzugsermächtigung auch schon seit 06/09 zurückgezogen war… Passiert ist seitdem nix. Also; munterbleiben… 😉

    Gruss


  305. (305) Kommentar by Arnold @ 6. Mai 2010, 18:24 Uhr

    Wie bereits geschrieben bot mir der RA Schneider Teilzahlung an. Diese Woche ein neuer Versuch mit der bitte mindestens ca. 2/3 der Forderung zu zahlen. Dann würde Arena auf den Rest verzichten. Mal sehen, wann ein Angebot kommt, dass nur noch die offizielle Forderung ohne Nebenkosten wie Inkasso und Ra zu zahlen ist. Was Arena bisher an Kosten verdummbeutelt hat möchte ich nicht wissen.


  306. (306) Kommentar by Heinz @ 21. Juni 2010, 21:19 Uhr

    Hallo Leute,
    der letzte Eintrag ist nun schon über 3 Wochen her.Was ist los ? Ist zur Zeit Stillstand bei Arena ? Habt Ihr alle schon die Schn….voll ? Was mich angeht habe ich dem Inkasso Unternehmen einmal so richtig meine Meinung geschrieben und das ganze mit Lesebestätigung und siehe da seit ca.3 Monaten hat sich weder der Anwalt noch das Inkasso Unternhmen mehr gemeldet. Ich werde es aussitzen und mal schauen was passiert. Wie sieht es bei euch aus ?
    Gruß Heinz


  307. (307) Kommentar by GC- Ecki @ 22. Juni 2010, 09:32 Uhr

    Tja Heinz,
    der „arena-Sumpf“ ist vielleicht ausgetrocknet!?!?
    mir soll´s recht sein, dass das Thema durch ist.
    Gruß an alle , die noch ab und zu hier „vorbeischauen“


  308. (308) Kommentar by Oliver @ 22. Juni 2010, 11:57 Uhr

    Hallo!

    Wenn Ihr bei den Suchmaschinen Arena eingebt werdet ihr es sehen: Arena Sat stellt zum 30.09. den Betrieb ein.
    Die Jahresverträge die sie den Leuten aufgeschwatzt hatten sind ja jetzt auch ausgelaufen.
    Mal sehen ob sie weiter versuchen die Kohle einzutreiben.

    Schöne Grüße


  309. (309) Kommentar by Manni @ 22. Juni 2010, 17:00 Uhr

    Juhu :-)
    Arena Sat Stellt Betieb Ein
    Letzte Ausstrahlung Der Pay – TV Sender Ist Am
    30.September 2010.
    Selber Schuld So Geht Man Nicht Mit Seinen Kunden Um Bähhhhhh.


  310. (310) Kommentar by Holgi234 @ 22. Juni 2010, 17:44 Uhr

    Moinsen,

    ich schau ab und an auch nochmal rein hier, aber es scheint sich ja dann irgendwie (hoffentlich) bald erledigt zu haben…

    So ein, zwei Dinge gibt es da noch, die mich echt mal interessieren würden:

    Gibt es irgendjemanden der mal einen gerichtl. Mahnbescheid wg. dieser Geschichte bekommen hat?!?

    Hat arena die Kosten für RA Schneider und das Inkassobüro Infoscore „reinbekommen“, weil genügend rechtschaffende ‚Schafe‘ auf die Androhungen mit Zahlung reagiert haben?

    In diesem Sinne warten auf die nächste Runde… 😉


  311. (311) Kommentar by GC- Ecki @ 23. Juni 2010, 07:29 Uhr

    Ich will ja nicht als „Spaßbremse“ auftreten, aber:
    Das Einstellen des Sendebetrieb bedeutet nicht Ende des Geschäftsbetrieb.
    Da wird es schon genug „Aasgeier“ geben, die da noch mal das Letzte raus holen wollen und schaun, was kann man noch „geltend“ machen.
    Wird noch mal eine interessante Zeit, denke ich mir.
    ein schönen Tag noch


  312. (312) Kommentar by Oliver @ 23. Juni 2010, 14:33 Uhr

    Hallo!

    Nachdem ich seit August 2009 nicht mehr zahle hat mir Arena jetzt eine nette Zahlungserinnerung geschickt die innerhalb von 21 Tagen abgebucht werden soll. Hab die Einzugsermächtigung schon lange widerrufen.
    Scheint so das sie jetzt zum Ende hin wirklich noch einmal versuchen alle alten „Forderungen“ reinzuholen.
    Ich warte jetzt mal ab was nach 21 Tagen passiert.

    Schöne Grüße


  313. (313) Kommentar by Holgi234 @ 23. Juni 2010, 18:22 Uhr

    @Oliver;

    das ist nix neues, das ist der „normale Ablauf“ bei denen. Als nächstes kriegst Du ein Schreiben vom Inkassobüro. Dann einen Brief vom RA. Solltest Dir wirklich mal die Mühe machen und ein bischen hier lesen. Da reichen die Einträge seit Dezember 09…

    Gruss


  314. (314) Kommentar by Oliver @ 23. Juni 2010, 19:21 Uhr

    Hallo!

    Ich habe es ja fast alles gelesen. Hatte auch anfangs einige Drohungen von Arena bekommen aber dann war Ruhe.
    Daher war ich verwundert das es jetzt noch einmal losgeht. Ich habe jetzt auch keine Lust mehr wieder Briefe zu schreiben, teures Porto zu zahlen und nur Standardantworten zu bekommen.
    Ich lass mich jetzt wie gesagt überraschen und warte in aller Ruhe ab. Arena ist in der Beweispflicht und zur letzten Not hab ich eine Rechtsschutz.

    Schöne Grüße


  315. (315) Kommentar by Holgi234 @ 24. Juni 2010, 10:54 Uhr

    Hallo @ Oliver,

    so ist’s recht. Einfach abwarten. 😉 Ich gehe fest davon aus, dass da kein ger. Mahnverfahren o.ä. nachkommen wird. Man muss auch ein bischen auf die Feinheiten achten; Nicht ein Brief (egal von wem er denn bisher kam) war ein Einschreiben. Zum Teil war das ganze sogar als Infopost frankiert. – Da lohnt sich nun wirklich nicht zu reagieren…

    Zäh sind die von arena allemal; Trotz dem mein Vertrag (nicht der ursrüngliche, sondern der von arena eigenmächtig verlängerte) im Januar zu Ende war wollen die immer noch was von mir. Die Briefe wandern – je nach Tagesform – ungeöffnet in den Müll oder zurück an den Absender. 😉

    Gruss


  316. (316) Kommentar by Frank @ 11. Juli 2010, 13:42 Uhr

    Die von arena machen zum 30.09. ja nu endlich pleite!
    Ich zahl schon lange nicht mehr und habe seit dem auch nichts von arena gehört. Ist jetzt 7 Monate her.
    Gruß an alle


  317. (317) Kommentar by GC- Ecki @ 12. Juli 2010, 06:47 Uhr

    Hallo Frank & alle anderen,
    JA, auch ich habe so ein Schreiben bekommen.
    Die „Totenglocken“ läuten und ich denke mal, das war es mit diesem Problem.
    Ein schönen Gruß an alle, die in all den Jahren immer wieder mit ihren Beiträgen für den nötigen Wissenstand gesorgt haben.
    Einmal mehr der Beweis: Zusammen ist man stärker!
    Tschüss


  318. (318) Kommentar by GC-Ecki @ 9. September 2010, 09:29 Uhr

    Hallo Freunde,
    falls es euch noch gibt!?!?
    Gestern habe ich doch wiedermal seit gefühlten 500 Jahren Post von unserem Lieblingssender erhalten.
    Man habe nach Durchsicht ihrer Konten festgestellt, dass blablabla.
    Tja Tote leben eben doch länger, Es steht die Frage von was?
    Aber ich ahnte es ja schon die „Aasfresser“ vermuten immer noch etwas zu holen.
    Hat sonst noch jemand Post bekommen??
    Tschüss


  319. (319) Kommentar by Hannelore @ 9. September 2010, 11:08 Uhr

    Hallo liebe Leidensgenossen, euch gibt es immer noch? Ich dachte ernstlich, das Thema ARENA wäre vom Tisch. Dass Arena Pleite geht/gehen soll geistert schon seit zig Monaten durch die Medien. Aber bis heute leben die noch. Oder weißt du, Frank, Näheres? Ich hoffe und bete, dass uns mit SKY solche unseriösen Machenschaften erspart bleiben.
    Gruß aus Köln


  320. (320) Kommentar by GC- Ecki @ 9. September 2010, 11:29 Uhr

    Hallo Hanne, bin zwar nicht Frank, ;-)) möchte aber trotzdem antworten.
    Tja auch ich dachte, (siehe weiter oben) das hat sich nach dem Einstellen des ´Sendebetrieb´ erledigt, aber da gibt es anscheind immer noch irgendwelche Nasen, die hoffen, das irgendwelche Dummen zahlen.
    Ich werde auch diesmal nicht reagieren!
    Hast du denn auch vor kurzem Post bekommen?
    Oder hat dich mein Beitrag nur „aufgeschreckt“??
    ;-))
    zu Sky, also ich erhielt 1 woche nach dem letzten Spieltag ein Angebot zur kostenlosen Nutzung des Filmpaketes als „Ausgleich“ für die fehlende BL-Spiele. man musste nur (war problemlos, per mail) rechtzeitig kündigen und das Filmpaket war mit dem 01.09.2010 wieder abgeschaltet. Ist ok. so , finde ich.
    Schöne Grüße


  321. (321) Kommentar by Hannelore @ 9. September 2010, 11:54 Uhr

    Oh, entschuldige bitte. Ich meinte den „Frank vom 11.07.“. Du hast mich lediglich „aufgeschreckt“, denn für mich ist das Thema Arena seit Dez. 2009 Gott sei Dank erledigt, nachdem mein Anwalt die Sache in die Hand genommen hatte und ich von Arena Post bekam, dass Sie „aus Kulanzgründen!!!!“ (Frechheit) die Angelegenheit als erledigt betrachten.
    Mir hatte SKY die restlichen Sportsender nach dem Ende der Buli freigeschaltet und pünktlich wieder „entfernt“. Fand ich auch unheimlich nett. Hoffentlich bleiben die „Sportrechte“ recht lange bei SKY.
    Ebensolche Grüße zurück


  322. (322) Kommentar by Oliver @ 9. September 2010, 21:29 Uhr

    Hallo!

    Wurde auch vor kurzem von einem netten Inkasso Dienst im Auftrag von arena angeschrieben. Wie üblich sehr kurze Zahlungsfrist. Habe denen kurz geantwortet das die Forderung nichtig ist und sie ruhig wie angekündigt den Klageweg gehen können. 3 Tage später kam der nächste Brief mit einer erneuten Zahlungsfrist. Das Schreiben habe ich ignoriert. Mal schauen was jetzt passiert.
    Das Inkasso behauptet nämlich das ich den Vertrag nicht widerrufen habe, dumm nur das ich alle Belege hier habe.

    Schöne Grüße an alle arena genervten


  323. (323) Kommentar by Arnold @ 10. September 2010, 12:39 Uhr

    Der Herr Inkasso hat mir letzte Woche auch geschrieben 😉


  324. (324) Kommentar by Doris @ 14. September 2010, 10:33 Uhr

    Hallo,
    habe ein ganzes Jahr, nach dem letzte von insgesamt 4 Kündigungsschreiben, nichts mehr von Arena gehört. War für mich bis letzte Woche also erledigt. Nun kam ein Schreiben mit der höflichen Aufforderung den Ausstehenden Betrag von 338,40 innerhalb der nächsten 14 Tage zu überweisen. Ist ja wohl der Witz schlechthin.
    Werde nichts unternehmen. Mal sehn wie´s weitergeht.
    Liebe Grüße


  325. (325) Kommentar by Oliver @ 16. September 2010, 21:23 Uhr

    Hallo!

    Da ich jetzt insgesamt schon 3 Briefe vom Inkasso und Herrn Schneider bekommen habe bin ich ein bißchen genervt.
    Habe mich mal im Netz umgesehen und einiges gefunden. Wenn ihr dem ersten Schreiben vom Inkasso widersprecht und es sich dann um eine sogenannte strittige Forderung handelt könnt ihr beim zuständigen Oberlandesgericht Beschwerde einlegen. Für die BFS risk ist es das Oberlandesgericht Hamm.
    Weiß natürlich nicht was es bringt aber es kann ja nie verkehrt sein wenn ein Gericht die Beschwerden im Dutzend bekommt.

    Schönen Abend noch


  326. (326) Kommentar by GC- Ecki @ 13. Oktober 2010, 07:52 Uhr

    Ich habe nun das zweite Schreiben von arena bekommen, mit gleichem Inhalt, “ Wir haben festgestellt, das Sie blablabla“
    Ich werde weiterhin nicht (mehr) reagieren!


  327. (327) Kommentar by Philip06 @ 31. Oktober 2010, 13:13 Uhr

    Hallo zusammen,
    lange ist hier Ruhe an der ARENA-FRONT, aber auch ich kann nun berichten, dass BFS RISK aus Verl sich im Oktober 2010 bei mir das ERSTE MAL gemeldet hat.
    Wie immer:
    blabla und
    – Haupt-/Restforderung
    – Kosten hier und da
    – Inkassovergütung
    und der Hinweis. dass nach Ablauf einer Frist von nur 6 Tagen UMGEHEND das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet wird.

    Wenn ich hier alles richtig gelesen haben, dann gab es nach diesem ersten Inkassoschreiben bei euch bisher höchstens noch ein zweites Schreiben und es hat sich der RA Schneider eingeschaltet… aber gibt es bisher denn nun schon gerichtliche Mahnverfahren oder hat dann der Arena-Terror bald ein Ende..? Wäre schön, wenn ich darüber etwas erfahren könnte.
    Danke.
    Viele Grüße


  328. (328) Kommentar by Oliver @ 3. November 2010, 22:30 Uhr

    Hallo!

    Normalerweise bekommst Du dann nach Ablauf der Zahlungsfrist noch einen zweiten Brief vom Inkasso und dann kommt der RA Schneider mit einem Schreiben.

    Kannst das ignorieren oder einfach einen kurzen Widerspruch faxen mit der Bitte Dir die Vollmacht von Arena zu überreichen (im Original) das er in dessen Auftrag unterwegs ist.

    Dann ist erst mal Ruhe. So war es bei mir und einigen Bekannten.

    Wie hier schon öfter erwähnt wurde noch keiner vor Gericht zitiert.

    Viele Grüße


  329. (329) Kommentar by GC- Ecki @ 15. November 2010, 14:43 Uhr

    Hallo alle miteinander, die es noch interessiert.
    Ich habe nach dem 1. Schreiben vom Inkasso-Büro, (Annahme verweigert) nach einer Woche das Schreiben vom RA Schneider erhalten, auch dieses Schreiben werde ich bei der Post wieder abgeben. (ungeöffnet) und die kleben das ein Zettel drauf: Annahme verweigert.
    Mal sehen, was dann noch kommt!?!?
    Ich habe mal in der Vergangenheit nachgesehen. Dann müssten ja bald die Telefonate kommen, Tja und dann???
    Von einem Gerichtsverfahren habe ich nichts gelesen oder gehört. Oder????
    Also locker bleiben und „sportlich“ das ganze betrachten.
    Oder bin ich der letzte der Aufrechten?? ;-))


  330. (330) Kommentar by Holgi234 @ 15. November 2010, 15:09 Uhr

    Hallo GC-Ecki,

    ich verfolge das Geschehen nach wie vor sehr aufmerksam. Interessant, dass Du erst jetzt behelligt wirst mit RA Schneider, usw.

    Bei mir kommt immer mal wieder ein Schreiben vom RA Schneider oder vom Inkasso, welche aber entweder zurück an den Absender gehen oder auch ungelesen in den Papierkorb wandern – je nach Tagesform.
    Wenn ich nicht weiss was drin steht, belastet mich das auch nicht! 😉

    Achja…angerufen hat mich noch niemand – und das erste Schreiben vom Inkasso ist bestimmt schon 3-4 Monate her! Also; Munter bleiben. 😀

    Gruss


  331. (331) Kommentar by GC- Ecki @ 16. November 2010, 07:21 Uhr

    Hallo Holgi234
    Das mit dem > nicht lesen = nicht belasten< sehe ich auch so!
    & da ich den "Rest" auch so händle wie du, schreiben wir uns noch in 20 Jahren
    (ich hoffe nicht!) :-)
    Oder wir sehen uns zusammen vor dem Richter, der dann im Namen des deutschen Volkes sich äußert!
    😉


  332. (332) Kommentar by Holgi234 @ 16. November 2010, 20:10 Uhr

    @ GC-Ecki;
    Jawoll !!! bin dabei! Das wird dann gleichzeitig sozusagen ein „Ehemaligen Treffen“ 😀

    Wie lange wird das wohl noch gehen?!? Immer, wenn man das schon wieder verdrängt hat kommt so ein ‚komischer‘ Brief…
    Und ich mag auch garnicht darüber nachdenken, wieviele Leute wohl auf die unseriösen Machenschaften eingegangen sind.

    Gruss


  333. (333) Kommentar by GC- Ecki @ 22. November 2010, 11:21 Uhr

    Hallo Alle miteinander,
    am Samstag bekam ich den 2. Brief vom Hr. RA Schneider.
    Inhalt >?<, weil ich den Brief gleich wieder unserer Postfrau in die Hand gedrückz habe und somit" die Annahme verweigert" habe.
    Den 1. Brief bekam ich am Samstag vor eine Woche und da ich nicht gleich dazu kam, konnte ich den erst am Donnerstag (nachmittag) bei der Post (ungeöffnet) "Annahme verweigert" abgeben.
    Nun habe ich das "Problem", ist 1. die Post so schnell, das der RA Schneider sein Schreiben am Freitag wieder in den Händen hielt und er erneut darauf reagierte, mit einem Schreiben, dass ich dann am Samstag in den Händen hielt?
    Oder 2. hält mich der RA für so blöd, dass er innerhalb einer Woche zwei Schreiben "raushaut".
    Wenn ich nach dem 1. Schreiben mit "schlotterenden Knien" gleich gezahlt hätte, würde er/arena sein Geld haben.
    Wenn nicht, gehe ich z.B. zu einem Rechtsanwalt, wenn ich unsicher bin oder ich weiss, was ich zu tun bzw. nicht zu tun habe. Da hilft auch kein 2. Schreiben.
    Also harren wir der Dinge , die da kommen.


  334. (334) Kommentar by Gc-Ecki @ 20. Dezember 2010, 15:01 Uhr

    Vermutlich bin ich der letzte Leser & Schreiberling hier, oder???
    Wie auch immer, ich erhielt wiedermal Post vom RA Schneider.
    Diese habe ich umgehend und ungeöffnet dem Postboten wieder in die Hand gedrückt.
    Somit kann ich zum Inhalt auch nichts sagen.
    Schade! ;-)))
    Ich wünsche dem „Rest“ ein schönes Fest.


  335. (335) Kommentar by Oliver @ 20. Dezember 2010, 22:05 Uhr

    Hallo!

    Du bist nicht der letzte Leser, aber anscheinend geben sie momentan etwas Ruhe.
    Ich rechne aber damit das nächstes Jahr wieder eine neue Runde startet. Dann wird es wohl auch wieder etwas belebter.

    Schöne Grüße und auch allen frohe Festtage.


  336. (336) Kommentar by Philip06 @ 21. Dezember 2010, 09:01 Uhr

    Hallo zusammen,

    nein, Gc-Ecki, Du bist wirklich weder der letzte Leser noch Schreiber.

    RA Schneider meinte auch mir zu Weihnachten noch einen „Weihnachtsgruß“ schicken zu müssen.

    Na, wenn er meinst, dass er das Geld lieber für Porto statt für Weihnachtsgechenke ausgibt, dann soll er das gern machen.
    Da weder „Äpfel, Nüssen oder Mandelkerne“ in dem Brief zu vermuten waren, ist der hier „gefühlt nicht angekommen“.

    Euch allen – und sicher auch dem hier mitlesenden RA Schneider – wünsche ich auf diesem Weg ein frohes Fest und kommt gut ins neue „ARENA-FREIE“ Jahr 😉

    Lieber RA Schneider, statt immer wieder unnütz Porto für Briefe auszugeben schlage ich vor, in dieser besinnlichen Zeit das Porto zu sparen und für einen guten Zweck zu spenden. Damit wäre allen geholfen!

    Gruß, Philip06


  337. (337) Kommentar by Gc-Ecki @ 21. Dezember 2010, 10:42 Uhr

    Ach ja Philip06,
    da kann man(n) sich ja nur deinen Wünschen an RA Schneider nur anschließen! :-)


  338. (338) Kommentar by F. Mueller @ 13. Februar 2011, 17:18 Uhr

    Hallo Miteinander

    Nach dem ich nun das 4. Schreiben von RA Schneider bekommen habe, ist seit 4 Wochen wieder ruhe eingekehrt. Habe alle Schreiben ignoriert! Also an Alle… nur die Ruhe bewahren. Bis zum mahnscheiben vom gericht gar nichts machen. Dann kann man ja mit dem Mahnbescheid, immer noch zum Anwalt gehen. Mahnen kann Herr RA doch wie und so lage er will, oder?! Mal gucken was noch kommt.
    Gruß an alle


  339. (339) Kommentar by GC-Ecki @ 14. Februar 2011, 07:20 Uhr

    Hui das 4. Schreiben schon!?!?
    Soviel habe ich noch nicht, aber sonst stimme ich mit dir vollkommen überein.
    Ich denke, die Schreiben sind nur „Vorwand“ um die „Ansprüche“ weiter aufrecht erhalten zu lassen, weil die sonst eventuell „verfristen“ bzw. verjähren.
    Tschüssi


  340. (340) Kommentar by Horsti @ 8. März 2011, 23:20 Uhr

    Jetzt bin ich aber mal gespannt:
    Habe offensichtlich als einer der Ersten eine „Titulierungsankündigung“ von unserem freundlichen RA Schneider bekommen. Ultimatum bis 29.03., danach soll nun wieder einmal der gerichtliche Mahnbescheid kommen…
    Naja, viel weiter können die sich nicht aus dem Fenster lehnen. Ob die nach Monaten/Jahren nun ernst machen. Würde mich wundern…
    Ich halte euch auf dem Laufenden

    Viele Grüße
    Horsti


  341. (341) Kommentar by F. Mueller @ 12. März 2011, 21:04 Uhr

    hallo

    eine tätulierungsankündigung habe ich auch bekommen. Lt. einem befreundeten Anwalt ist das jedoch nichts anderes als eine ganz normale mahnung.
    die leute sollen angst bekommen!!! huui habe ich angst!!!!

    also locker bleiben. da passiert nicht, gar nichts!

    Gruß an alle


  342. (342) Kommentar by domino @ 31. März 2011, 01:56 Uhr

    bei uns ist bisher kein einziges schreiben per einschreiben/mit rückschein eingegangen. somit haben wir auch nichts offiziell erhalten. das müssen die uns erstmal nachweisen. wir sehen das ganz entspannt…lasst euch nicht ärgern, LG domino


  343. (343) Kommentar by Philip06 @ 19. Juni 2011, 13:31 Uhr

    Moin zusammen… seit März ruht dieser Blog… ist wirklich überall Ruhe eingekehrt?

    Neuste Info von meiner Seite:
    Inzwischen bekam ich eine „FÖRMLICHE ZUSTELUNG“ vom Amtsgericht Hagen. Habt ihr das auch schon Mal bekommen? – Fakt dabei ist, dass das Gericht den geltend gemachten Anspruch nicht prüft, sondern lediglich die Forderung weiter gibt. 14 Tage beträgt die Widerspruchsfrist. Bei Widerspruch kann „ARENA“ (hier natürlich BFS risk & collection…) dann ggf. einen Vollstreckungsbescheid erwirken… (soweit die Fakten aus dem gerichtlichen Mahnbescheid).

    Nun kommt Ihr: Habt ihr selber so einen Bescheid erhalten, habt ihr Tipps, wie nun weiter zu verfahren ist… Ich denke, ein Widerspruch macht Sinn… soll man nun doch überflüssige Kosten produzieren und zum Anwalt laufen bzw. diesem zu weiteren Einnahmen verhelfen (Rechtschutz ist vorhanden), reicht erst mal ein Gang zur Verbraucherzentrale aus.. was würdet ihr machen.

    Vielen Dank für Eure Antwort, schönen „ARENA-FREIEN“ Tag… 😉 …

    PHILIP06


  344. (344) Kommentar by Goldrevisor@arcor.de @ 19. Juni 2011, 16:00 Uhr

    Es macht mit Sicherheit Sinn dagegen vor zu gehen, denn eines ist Fakt…… Sie müssen Dir die schriftliche Änderung Anzeigen und dieses müssen Sie auch Beweisen. Sollte Dir die Änderung nicht per Gerichtsvollzieher gekommen sein, dann hast Du die besten Chancen. Also Einspruch und gut !!!!!


  345. (345) Kommentar by SCF @ 13. Juli 2011, 03:37 Uhr

    unbedingt Widerspruch einlegen !
    Die haben keine Chance !


  346. (346) Kommentar by Horsti @ 5. August 2011, 18:17 Uhr

    Habe auch ein Schreben vom Amtsgericht bekommen. Habe nun Faxen dicke und war beim Anwalt. Er hat in meinem Namen widersprochen, daraufhin kam wieder ein Brief vom „RA“ Schneider der eine Begründung eoinforderte. Mein RA schilderte daraufhin meinen Standpunkt. Seitdem passierte nichts mehr (ist jetzt einen Monat her). Widerspruch ist zwingend notwendig, sonst musst du zahlen (zumindest nach unwiderrufenem Vollstreckungsbesch.). Die Kosten für Gerichtsverfahren hängen im übrigen von der Forderungshöhe ab, da die ja relativ gering sind, wären auch hier die zusätzlichen Kosten überschaubar!

    Viele Grüße
    Horsti


  347. (347) Kommentar by Gerhard Knorr @ 21. Oktober 2011, 16:40 Uhr

    Hallo Freunde!
    Es geht weiter. Nun meldete sich heute die „Geldeintreiberfirma“ BFS risk&collection GmbH mal wieder und will bis spätestens 27.10.11 – 577,20 Euro bietet aber Raten zu jeweils 107,45 Euro an, aber incl. Einigungsgebühr beläuft sich die Gesamtforderung auf 644,70. Sollte ich nicht bezahlen wird die Auftraggeberin das Mahnverfahren einleiten.
    Na das ist doch mal wieder etwas Neues. In dem gesamten Schreiben ist Arena mit keinem Wort erwähnt, es ist immer nur von einem Aktenzeichen und der Fa infoscore Finanz GmbH die Rede. Na, was haltet ihr davon? Gibt es vielleicht weitere Neuigkeiten? Lasst mal wiederwas hören!
    Viele Grüße aus Mittelfranken – Gerd


  348. (348) Kommentar by KF @ 24. November 2011, 14:41 Uhr

    Hallo zusammen,

    habe seit einigen Monaten nichts mehr vom RA Schneider und BFS risk gehört und war deswegen überrascht als ich heute einen Mahnbescheid vom Amtsgericht Stuttgart erhalten habe. Antragssteller ist infoscore Finance GmbH und Prozessbevollmächtigter BFS risk, Arena wird nicht erwähnt. Gesamtforderung 439,74€. Werde Widerspruch einlegen und das Schreiben zurück schicken (habe 14 Tage Zeit). Mal sehen was passiert…

    Die Geschichte läuft jetzt schon seit 2009, aber ich zahle keinen Cent – irgendwann muss Arena doch aufgeben!

    Viele Grüße,
    Katrin


  349. (349) Kommentar by Gerhard Knorr @ 24. November 2011, 14:58 Uhr

    Hallo zusammen – Hallo KF
    Auch bei mir ist soeben Post aus Stuttgart eingetroffen. Die Forderung beläuft sich auf über 600.– € Werde natürlich vom Widerspruchsrecht Gebrauch machen. Was mir nicht ganz in den Sinn will, warum geben die nicht auf? Sie müssten doch eigentlich einsehen, dass sie nicht gewinnen können. Sie haben erneut jede Menge Kosten, auf denen sie sitzenbleiben, oder hofft man auf die paar Dummen, die doch bezahlen? Anders kann ich mit dies nicht vorstellen!
    Viele Grüße,
    Gerhard


  350. (350) Kommentar by Klaus @ 24. November 2011, 15:39 Uhr

    Auch bei mir kommt heute Post aus Stuttgart – Widerspruch und abwarten – die Kosten sind jetzt haarklein definiert, nachdem sie ja sonst von Brief zu Brief schwankten .. Wenn die irgendwie Recht bekommen wandere ich aus … dann sind wir wirklich Schland ein Sch….land


  351. (351) Kommentar by Zacky @ 25. November 2011, 12:22 Uhr

    Hallo zusammen
    Ich dachte eigentlich auch, dass die Sache endlich vorbei ist, aber da habe ich mich wohl getäuscht. Habe ebenfalls einen Mahnbescheid erhalten. Werde natürlich Widerspruch einlegen und das Schreiben retournieren. Unglaublich, dass die nicht aufgeben. Kann mir unmöglich vorstellen, dass die nur die geringste Chance haben, damit irgendwo durchzukommen. Bin gespannt wie es weiter geht, aber die Sache nervt ganz schön.
    Viele Grüsse und durchhalten, muss doch irgendwann ein Gutes Ende nehmen, oder?
    Zacky


  352. (352) Kommentar by Trommelstock @ 25. November 2011, 14:04 Uhr

    Hallo Zacky,
    Nur die Nerven behalten, am Schluss müssen die an uns zahlen.
    Gruss Trommelstock


  353. (353) Kommentar by Arnold @ 2. Dezember 2011, 18:22 Uhr

    Nun habe ich auch einen Mahnbescheid bekommen. Wird widersprochen. Bin dann mal auf die Klagebegründung gespannt!


  354. (354) Kommentar by Oliver @ 7. Dezember 2011, 10:22 Uhr

    Hallo!

    Habe jetzt auch so einen schönen gelben Umschlag. Habe daraufhin meinen Anwalt angerufen und der sagte auch nur er kennt diese dubiosen Machenschaften und erst einmal Widerspruch einlegen. Wenn die dann noch vor Gericht gehen kann man sich immer noch zusammensetzen.
    Die schieben sich ja auch so schön die angeblichen Vollmachten hin und her zwischen infoscore und BFS Risk. Und von dem RA Schneider liegt mir überhaupt keine Vollmacht vor. Und obwohl angeblic nur noch einer der Parteien für mich zuständig ist stehen auf dem Mahnbescheid wieder beide.

    Aber es ist schon dreist, vor kurzem hatte ich einen Anruf mit dem „Angebot“ alles noch einmal so zu klären. Die Dame war sehr patzig.
    Ich finde es unmöglich das so etwas in Deutschland möglich ist, wären die Ansprüch gerechtfertigt hätten wir alle schon unser Verfahren am Gericht hinter uns.

    Kopf hoch und eine schöne Weihnachtszeit.


  355. (355) Kommentar by Brena @ 10. Dezember 2011, 14:03 Uhr

    Hallo, zusammen!

    Scheint so als würde jetzt noch einmal eine Welle losgelöst, denn auch ich habe vom Amtsgericht Stuttgart heute den Mahnbescheid erhalten. Natürlich wird Einspruch erhoben und dann mal schauen. Was mich wundert, ist, dass sich jetzt nach langer Zeit wieder etwas tut. Sind die evtl. schon mit jemanden vors Gericht gezogen und haben Recht bekommen, so dass sie nun alle anderen mit ins Boot nehmen können? Falls jemanden in dieser Richtung etwas bekannt ist, bitte melden. Die Jungs von Google sollten sowas doch wissen :-)


  356. (356) Kommentar by Oliver @ 12. Dezember 2011, 10:06 Uhr

    Hallo!

    Mein Anwalt sagte das wäre normal das jetzt die Mahnbescheide rausgingen. Gehört wohl so zum Ablauf und einige werden jetzt bezahlen. Viele bekommen Angst wenn sie so einen gelben Brief erst mal in den Händen halten. Der Anwalt sagte auch das es mit der Verjährung zu tun hat, also so noch einmal Zeit gewonnen wird.
    Lassen wir uns überraschen, in meinem Fall bin ich sicher das sie nichts bekommen.


  357. (357) Kommentar by Brena @ 22. Dezember 2011, 23:24 Uhr

    Hallo,

    heute kam Schreiben von BFS mit der Bitte innerhalb von 7 Tagen den Grund für den Widerspruch mitzuteilen, um die Angelegenheit im Interesse aller Beteiligten erledigen zu können. War kein Einschreiben! Nur Panikmache, denke ich!


  358. (358) Kommentar by Gerhard Knorr @ 24. Dezember 2011, 12:15 Uhr

    Hallo und Frohe Weihnachten zusammen!
    Habe soeben eine neue frohe Botschaft erhalten. BFS risk &collection GmbH fordert, ich sollte innerhalb von 7 Tagen Gründe für meinen Widerspruch nennen. Sollte dies nicht geschehen würde Klage erhoben und es entstünden neue Kosten. Gleichzeitig sind Formulare dabei um den Widerspruch beim Amtsgericht in Stuttgart zurück zu nehmen. Werde natürlich zum X-ten Male meine Gründe für den Widerspruch nennen und dann schau mer mal, was dabei rauskommt. Den Widerspruch nehme ich natürlich nicht zurück.


  359. (359) Kommentar by Oliver @ 29. Dezember 2011, 10:59 Uhr

    Hallo!

    Habe jetzt auch eine Aufforderung bekommen den Widerspruch in Stuttgart zu stornieren. Was mich nur wieder zum Lachen bringt ist das sie mir vor einiger Zeit mitteilen das alle Forderungen von der BFS risk an die infoscore abgetreten sind und jetzt die BFS risk diesen Brief schreibt und mit Klage droht.
    Dieses Schreiben füllt den Ordner nur ein Stück weiter falls man wirklich mal zum Anwalt muß.
    Als juristischer Laie denke ich wenn sie im Recht wären hätten wir alle unsere Prozesse schon lange gehabt und verloren.

    Guten Rutsch


  360. (360) Kommentar by GC-Ecki @ 29. Dezember 2011, 14:44 Uhr

    Ich empfehle jeden außer „Einschreiben“ und „Gerichts-post“ von „unbekannt“ gar nicht erst anzunehmen. Die >Annahme verweigern< und die Briefe dem Postboten wieder in die Hand zu drücken oder bei der Post wieder abgeben. (Mit der o.g. Bemerkung) Kostet nichts und man lebt entspannter!
    Hoffen wir mal das 2012 endlich Ruhe einkehrt!


  361. (361) Kommentar by Zacky @ 2. Januar 2012, 20:46 Uhr

    hallo zusammen
    Hab ebenfalls diesen Wisch erhalten und per Einschreiben zum wiederholten Male meine Gründe genannt, wieso ich nicht zahle. Ueberraschenderweise habe ich sogar mal eine Antwort erhalten. Weniger überraschend allerdings die Mitteilung, dass sie die Forderung weiterhin als berechtigt ansehen und ich bis 17.1. eine Stellungnahme abgeben kann, was ich aller Voraussicht nach jedoch nicht tun werde. Ein Schmankerl aus diesem Brief will ich Euch nicht vorenthalten „Sie wurden mit Schreiben vom 14.4.10 informiert, dass am 29.6.09 die Bundesliga nicht weiter übertragen wird ………“. So viel zum Thema Glaubwürdigkeit dieser Briefe. Ich wünsche allen Betroffenen weiterhin gute Nerven und durchhalten ist angesagt.
    Gruss und hoffen wir, dass bald Schluss ist. Auf ein glückliches Neues Jahr !!!!!!!!!!


  362. (362) Kommentar by Gerhard Knorr @ 9. Januar 2012, 12:42 Uhr

    Hallo zusammen!
    Habe heute schon wieder Post bekommen. Da ich meinen Widerspruch nicht zurückgenommen habe, bekomme ich nun letzmalig die Chance bis zum 16.01.12 die Rechnung über 699,34 € zu begleichen, aber um eine gerichtliche Auseinandersetzung zu vermeiden, bietet die Auftraggeberin an, mindestens einen Betrag von 465,31 € zu überweisen. Bei Einhaltung der Frist wird auf den Rest verzichtet und die Sache ist erledigt, anderfalls allerdings wird Klage eingereicht. Übrigens Ratenzahlungen sind nun nicht mehr möglich! Die sind sich ihrer Sache aber sehr sicher und ich habe schon fürchterliche Angst – es wird immer lächerlicher, jetzt schon Preisnachlass – was kommt als nächstes? Bestimmt keine Klage!
    Grüße aus dem Frankenland und ruhig bleiben und
    ein Gesundes Neues Jahr


  363. (363) Kommentar by Oliver @ 9. Januar 2012, 21:44 Uhr

    Hallo!

    Genau so einen Brief habe ich auch bekommen. Der Anwalt bereitet die Klage vor aber ich bekomme noch die Chance durch Zahlung von ca. 2/3 der Gesamtsumme alles zu beenden.
    Alles sehr merkwürdig bei denen. Ich will mich jetzt mal erkundigen wann von deren Seite die Grenze zum Betr.. oder zur Nötigung erreicht ist. Dann könnte man eventuell Anzeige erstatten. Ich weiß nicht ob das möglich ist, aber wie lange geht das Spiel denn sonst noch so weiter?


  364. (364) Kommentar by Zacky @ 12. Januar 2012, 15:40 Uhr

    hallo zusammen
    Habe ebenfalls nochmals eine Chance zur Zahlung von ca. 2/3 der Forderung erhalten ansonsten droht der Gerichtsvollzieher. Werde natürlich auch diesmal nicht zahlen. Schauen wir mal, was sie sich als nächstes einfallen lassen. Bis bald


  365. (365) Kommentar by Oliver @ 15. Januar 2012, 20:08 Uhr

    Hallo!

    Habe heute im Netz mal verschiedene Foren angesehen. Anscheinend setzen die jetzt Leute daran um gefakte Kommentare zu schreiben.
    Da ist in relativ neuen Kommentaren immer wieder die Rede davon das sie doch zu Gericht gehen und dort auch gewinnen oder das sie angeblich den Leuten einfach mal die Konten sperren.
    Mit Angst und Einschüchterung macht man halt am schnellsten Geld.

    Schöne Grüße


  366. (366) Kommentar by GC-Ecki @ 16. Januar 2012, 15:59 Uhr

    Hallo Oliver,
    sehr gut dein Hinweiß!
    Es gibt bestimmt welche, die sich von so etwas beeindrucken lassen.
    Also immer fleißig lesen und…… zurück lehnen! ;-))


  367. (367) Kommentar by Brena @ 21. Januar 2012, 12:31 Uhr

    Hallo,

    auch bei mir ist nach Ablehnung den Widerspruch zurückzunehmen zum x-ten Male die letzte Chance gegeben worden alles zu begleichen, nach dem Motto, wenn nicht jetzt wann dann :-)

    Ich sag dazu: Auch nicht jetzt und irgendwann :-)

    Ich glaube, ich schicke mal ne Schilderung ans Fernsehen, gibt doch genügend Sendungen, die [editiert] gerne mal auf die Spur gehen.


  368. (368) Kommentar by Oliver @ 9. Februar 2012, 11:17 Uhr

    Hallo!

    Eigentlich wollten die doch nach Ablauf der Frist (meist Anfang bis Mitte Januar) umgehend Klage einreichen, der Anwalt hat es doch alles schon vorbereitet.
    Hat einer von euch schon Post oder ist im Moment alles ruhig?

    Schöne Grüße


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.