Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 19. Juli 2007, 20:09 Uhr

Die Antwort zur Frage: „Wofür braucht man eigentlich noch Sat.1?“


Vor ein paar Tagen fragte ich noch, wofür man eigentlich noch Sat.1 braucht.

(Abgesehen von netten Schautafeln, die einem das eigentliche Bild aufgrund einer Frequenzänderung kaum noch zeigen)

Jetzt gibt es die Antwort auf die Frage:

Nach dem ARD und ZDF die Übertragung der Tour de Farce Tour de France eingestellt haben, übernimmt Sat.1 die Übertragung.

Ah ja – dafür ist also noch Geld bei Sat.1 Rendite.1 da.

PS: Mein radelnder Namensvetter Jens Voigt scheint sich in Geschichte nicht wirklich auszukennen. Bei Stefan Niggemeier kann man erfahren, dass Voigt die Entscheidung von ARD/ZDF mit den Praktiken der DDR (Zitat: „Zwei Leute [eh… Fernsehsender! Anmerkung des Pottblogs] entscheiden gegen den Willen des Volkes.“) vergleicht. Setzen, Sechs!


3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.