Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 17. Juli 2007, 18:31 Uhr

Brief von der DENIC


Brief von der DENICZwischenzeitlich ist übrigens Post von der DENIC bei meinen Eltern eingetroffen.

Das sind die, die indirekt dafür verantwortlich sind, dass die Adresse des Pottblogs auf .de endet, denn die DENIC verwaltet die .de-Domains im Internet.

Aufgrund der Kündigung von 1&1 durch meine Eltern wird wohl auch die damit verbundene .de-Domain nicht mehr von 1&1 betreut. Man teilt in dem Brief mit, dass die entsprechende .de-Domain derzeit im Transit-Modus wartet. Meine Eltern (bzw. vielleicht doch eher ich) müssen jetzt innerhalb einer gesetzten Frist auf der Transit-Seite der DENIC mitteilen, was mit der Domain passieren soll (entweder Umzug zu einem anderen Provider oder Löschung).
Äußert man sich nicht, wird die Domain von DENICdirect verwaltet – was mal eben locker 58,- Euro im Jahr kostet – alleine für die Domainverwaltung. Webspace & Co. ist nicht dabei…

Da lohnt sich also ein Umzug zu einem anderen Anbieter. Wird wohl auch mit der entsprechenden Domain passieren.

PS: Angesichts der DENICdirekt-Preise frage ich mich, wer dort Dienste kostenpflichtig in Anspruch nimmt. Irgendwie finde ich die sehr sehr teuer.


6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.