Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 6. Juli 2007, 15:56 Uhr

T-Com Speedport W701V




Das muss man der Telekom wirklich lassen – schnell sind sie.

Die neue Hardware, ein T-Com Speedport W701V, ist eingetroffen. Wundert mich zwar, dass da noch T-Com draufsteht, weil eigentlich diese Sparte jetzt T-Home heißt, aber wahrscheinlich hatten sie noch ein paar alte Exemplare.

Wenn jetzt nur noch der DSL-Port frei wäre, dann könnte dieser von der Telekom für meine Eltern eingerichtet werden und sie könnten dann auch wieder das Internet nutzen.

Hoffen wir mal, dass das einigermaßen schnell geht. Der kostenlose DSL-Installationsservice ist übrigens für den 31.07. terminiert – ich hoffe jedoch, dass das vorher schon klappt und der Installationsservice dann noch abbestellt werden kann.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by th @ 6. Juli 2007, 16:50 Uhr

    dem ganzen t-com-gebashe habe ich mich nie anschließen können. wenn ich dagegen so stories von den anderen höre, mannmannmann


  2. (2) Kommentar by Jens @ 6. Juli 2007, 19:24 Uhr

    @th:
    Ich glaube das ist bei allen Internet-Anbietern so, das es da teilweise arge Probleme gibt. Ich kann ja über die Telekom auch nicht nur gutes berichten, wie man hier auch einige Male lesen konnte.

    Bin aber mal gespannt wie es da weitergeht.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.