Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 5. Juli 2007, 21:01 Uhr

Kein Internet


Auf dem Bild sieht man neben der Fritz-Box vor allem eines nicht – das Leuchten der Internet-Leuchte. Was auf gut deutsch bedeutet, dass hier (bei meinen Eltern) kein Internet (mehr) funktioniert.

Ich habe dann noch einmal nachgeschaut – der bisherige Vertrag (DSL-Zugang und Internet-Flatrate) bei 1&1 endete doch eher als gedacht. Das erklärt dann die „permission denied“-Meldung, die mir die Box im Statusmenü via Internet-Browser angezeigt hat…

Aber die orangene Benachrichtigungskarte der Post bzw. DHL deutet ja schon auf ein gewisses Paket mit der vor einigen Tagen bestellten Telekom-Hardware hin…

Laut Auskunft der Telekom-Hotline kann es jedoch noch einige Tage oder gar Wochen dauern, bis der DSL-Port von 1&1 freigegeben wird… und erst danach kann die Telekom den DSL-Port wieder nutzen und meinen Eltern zuteilen.

Ich bin gespannt… nur dumm, dass ich jetzt nichts im Internet machen kann. Meine Eltern, die jetzt auch wieder aus ihrem Urlaub zurückkommen, wird es sicherlich auch freuen… aber sie haben ja den Anbieter wechseln wollen.

So habe ich extra meinen Homebanking-USB-Stick mitgenommen, um ein paar Überweisungen zu tätigen, eigentlich sollte auch noch anlässlich eines „Jubiläums“ ein Artikel hier erscheinen, ich wollte noch eine Rezension hochladen usw. – all das geht jetzt natürlich nicht.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Briefeschreiber @ 6. Juli 2007, 14:16 Uhr

    ich hab heute meinen freischalttermin für die umstellung von 3k auf 16k bekommen.

    genau einen tag vor ablauf von vier wochen (dauert ja angeblich nur im allerschlimmsten fall vier wochen). 😉

    also ich muss schon sagen… kein internet daheim, da is ne erfahrung und umstellung für sich. *g* was man da alles drüber macht…

    was den wechsel des providers betrifft, kenn ich mittlerweile leute, die im april die mitteilung bekommen haben, dass ihr anschluss im januar 2008 freigeschalten wird… ich glaub, sowas darf man einfach gar nicht machen.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.