Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 3. Juli 2007, 13:38 Uhr

Hat wer ein PDA bzw. Handy mit Internet-Browser, ein Nintendo DS, eine Nintendo Wii oder eine Sony Playstation Portable?


pottblog.deSeit rund einem Monat muss man als Kommentator im Pottblog kleine mathematische Aufgaben lösen. Das ganze gehört zum Spam-Schutz hier im Blog, da man davon ausgeht, dass die meisten Spam-Robots keine Mathematik können (bzw. die Frage vom Sinn her nicht verstehen).

Im Rahmen des Einbaus eines PDA-Plugins, welches die Inhalte des Pottblogs optimiert für PDAs anzeigen soll, fiel Matthias (den ich als Betatester requiriert hatte) auf, dass man nicht kommentieren könne. Etwa zeitgleich fiel Tobe auf, dass dies auch mit der Wii-Edition des Pottblogs nicht mehr gehen würde.

Das Problem lag daran, dass ich das Plugin Math Comment Spam Protection nur im „normalen“ Pottblog-Theme berücksichtigt hatte. In den anderen Themes war es zwar aktiv, aber es gab keine Abfrage nach der kleinen Mathematik-Aufgabe, die man insofern also auch nicht korrekt lösen konnte.

Ich habe das ganze jetzt angepasst und möchte Nutzer eines PDAs (bzw. Handys) mit Webbrowser, des Nintendo DS, der Nintendo Wii oder der Sony Playstation Portable bitten, sich wenn möglich mal das Pottblog mit diesen Geräten anzuschauen. Einfach www.pottblog.de im jeweiligen Browser laden, schauen ob das ganze vernünftig geladen wird und wenn möglich auch die Kommentarfunktion testen – zum Beispiel direkt in diesem Beitrag hier!


11 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by valentin @ 3. Juli 2007, 13:50 Uhr

    Test mit dem blackberry pearl. Mit der wii kann ich es mal nacher von zuhause aus testen.

    Gruesse aus dublin.

    Rechnung bzgl der gprs kosten folgt 😉


  2. (2) Kommentar by Annabell @ 3. Juli 2007, 13:55 Uhr

    Ich schau es mir heute abend am auf dem pda an!
    Gruß,
    Annabell


  3. (3) Kommentar by Annabell @ 3. Juli 2007, 14:01 Uhr

    Schau mal hier:
    http://www.cached.it/english/Pda-Simulator.php
    Ist nicht das Gelbe, aber für einen ersten Überblick ganz nett.


  4. (4) Kommentar by Web-Junkie @ 3. Juli 2007, 14:05 Uhr

    Dann schauen wir doch mal, ob der Kommentar durchkommt. Wenn ja, dann klappt es auch vom PDA aus. 😉


  5. (5) Kommentar by Briefeschreiber @ 3. Juli 2007, 14:14 Uhr

    hab zwar ne psp aber bei mir daheim wird grad das internet umgestellt und so kann ich mich mit dem ding nicht per wlan ins internet begeben.

    da sowas natürlich auch immer gleich 4 wochen dauern muss… werd ich dir dann ggf. in 2 wochen bescheid sagen.. sofern noch aktuell.

    außer jemand erbarmt sich meiner und schaltet mich eher frei oder um oder sonst was… -.-


  6. (6) Kommentar by Briefeschreiber @ 3. Juli 2007, 14:15 Uhr

    achja… mitm k800i kann ich lesen aber nicht antworten.


  7. (7) Kommentar by Kim @ 3. Juli 2007, 14:24 Uhr

    Mit meinem XDA neo geht’s!

    Grüße Von der Saar!

    Kim


  8. (8) Kommentar by pott-sau @ 3. Juli 2007, 15:31 Uhr

    Mit meinem XDA-orbit funktioniert es auch ^^

    1..2..3..Test


  9. (9) Kommentar by Christian @ 3. Juli 2007, 15:41 Uhr

    Also auf dem E65 von Nokia geht es ebenso. So langsam dringt die mobile Internetnutzung doch ins Bewusstsein. Bis vor ein paar Wochen fand ich das alles noch unnütz, jetzt nutze ich es doch immer mehr.


  10. (10) Kommentar by Annabell @ 3. Juli 2007, 16:45 Uhr

    Funktioniert und sieht gut aus!


  11. (11) Kommentar by Jens @ 4. Juli 2007, 00:17 Uhr

    Danke Euch allen!

    @Briefeschreiber: Was genau kommt denn für eine Fehlermeldung?


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.