Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 1. Juli 2007, 19:20 Uhr

Urlaubsvertretung bei der Netzhaut


WAZ Netzhaut (30.06.2007)
Über die Kolumne Netzhaut der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ), die immer in der Wochenendbeilage am Samstag erscheint, hatte ich schon einige Male (siehe hier: I, II und III) berichtet.
Dort erklärt normalerweise Katharina Borchert, die Chefredakteurin von WestEins anschaulich den Lesern Trends aus dem Bereich des Internets.
Ich hatte mich schon gefragt, wer jetzt die Urlaubsvertretung vornehmen würde und als ich dann heute mir die Wochenendbeilage der WAZ anschaute musste ich erst einmal schmunzeln:
Angesichts des falschen Datums hatte ich glatt das Gefühl die Wochenendbeilage die ja am Samstag erschienen ist, nicht nur einen Tag, sondern mehrere Monate zu spät zu lesen… denn wie man am obigen Bild erkennen kann, steht da als Datum „xx. April 2007“.

Die aktuelle Netzhaut-Kolumne stammt diesmal von Juliette Guttmann, die ansonsten nicht für ihr eigenes Blog Geschichten aus dem Hinterstübchen, sondern auch bei Westropolis, dem Kulturportal der WAZ-Mediengruppe, führend tätig ist.
Thema diesmal sind Krankheitssymptome, die es in dieser Form eigentlich erst seit 15 Jahren gibt, denn vor 15 Jahren begann der Siegeszug des Mobilfunks in Deutschland (siehe hier).

Schade jedoch, dass die Netzhaut-Kolumnen nicht vernünftig im Internet-Auftritt der WAZ zu finden sind. Ich hoffe mal, dass dies beim Start von WestEins.de dann anders sein wird. Wer momentan die Kolumnen nachlesen möchte, muss sich durch das WAZ-Archiv hangeln und landet z.B. beim Artikel Frühlingsgezwitscher, in dem Katharina Borchert schon vor einigen Monaten die WAZ-Leser über twitter.com informierte (siehe auch ihren aktuellen Blogbeitrag bei Lyssa’s Lounge bzw. direkt bei ihrem dort auch erwähnten twitter-Account – bei letzterem erfährt man immer wieder auch mal etwas über WestEins).


5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by chris @ 1. Juli 2007, 22:22 Uhr

    „der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ), die immer in der Wochenendbeilage am Samstag erscheint“… und die seit einigen Wochen übrigens größtenteils auch die Wochenendbeilage der Westfälischen Rundschau ist, seit die keine eigene mehr macht (übrigens aber auch mit falschen Datum gestern!).


  2. (2) Kommentar by Jens @ 1. Juli 2007, 22:25 Uhr

    @Chris:
    Stimmt – wobei es ja nicht falsch sein muss, dass man eine gemeinsame Wochenend-Beilage hat, oder?


  3. (3) Kommentar by chris @ 1. Juli 2007, 22:48 Uhr

    Nein, absolut nicht, ich halte das auch für die richtige Entscheidung, wenn ich die beiden Wochenendausgaben vergleiche. War mehr so ein Kommentar zu Informationszwecken (böse Zungen würden sagen: zur Besserwisserei…) :)

    Schönen Abend!


  4. (4) Kommentar by chris @ 1. Juli 2007, 22:49 Uhr

    …beilagen, Wochendbeilagen meinte ich. Merke: Erst lesen, dann abschicken…


  5. (5) Kommentar by Jens @ 2. Juli 2007, 22:16 Uhr

    Ach, ist doch nicht so schlimm. War ja klar, was gemeint war.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.