Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 30. Juni 2007, 12:51 Uhr

Ihnen bleiben noch 48 Stunden! oder: Wie ich auf der Titelseite der taz erwähnt werde


taz-Titel vom 30.06.2007Wie ich so eben von Oliver via Kommentar erfahren habe, bin ich auf der heutigen Titelseite der taz abgebildet. Dort werben einige prominente Personen (SPD-Landeschefin Hannelore Kraft, Wirtschaftsministerin Christa Thoben, Schauspieler Dietmar Bär, Satiriker Fritz Eckenga und weitere) und ich für ein Abonnement der taz NRW.
Aber nur in Nordrhein-Westfalen – die restlichen taz-Leser müssen mit einem großformatigen Bild von Angela Merkel auf Seite 1 der heutigen Ausgabe leben…
Zur Entstehungsgeschichte meiner Erwähnung dort kann man ein wenig im Pot(t)pourri (1) lesen…

Da ich gerade nicht in Reichweite meines Briefkastens (in dem hoffentlich meine taz liegt) bin, danke ich Djure, der mir das oben abgebildete Foto gemailt hat. Außerdem hat er die Passage wo ich abgebildet ebenfalls abfotografiert:

taz-Zitat
Dort werde ich mit der Aussage

„Seit einiger Zeit jammere ich, dass die NRW-Ausgabe der taz vor dem Aus steht, und versuche die Leute dazu zu bekommen, die taz nrw mit einer Abobestellung zu retten. Das ist egoistisch von mir – denn primär mache ich das ja, weil ICH die taz nrw weiter lesen möchte.“
– Jens Matheuszik, Autor von pottblog.de

zitiert. Diese stammt sinngemäß aus diesem Beitrag, in dem ich damit quasi begründet habe, warum das Pottblog ein taz nrw-Probeabo verlost.

PS: Anscheinend werde ich bzw. mein Blog im Zwei-Jahres-Rhythmus auf der Titelseite der taz erwähnt. Damit es also auch 2009 dafür eine Chance gibt: Probe-Abo der taz NRW bestellen! ;)
Vielleicht reicht’s dann ja auch mal für die Titelseite der Bundesausgabe (vor zwei Jahren war der Beitrag nur auf der ersten Seite des NRW-Teils, diesmal ist er auf der ersten Seite der NRW-Ausgabe… da ist noch eine Steigerung möglich… ;))


6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.