Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 28. Juni 2007, 00:06 Uhr

taz-Aboverlosungsaktion des Pottblogs und von blog.50hz.de: Weißer Rauch…


Bekanntlich wurde durch das Pottblog ein Probeabonnement der taz NRW für Blogger aus Nordrhein-Westfalen und Djure von blog.50hz.de hatte sich angeschlossen.

Djures Beitrag „Wir sind Jury“ hatte mich dazu animiert die Jury auch mal bildlich bekannt zu geben:

taz-Jury
(v.l.n.r.: Djure Meinen – blog.50hz.de, Annabell Preußler – Die ständige Reise, Jens Matheuszik – Pottblog, Christian Werthschulte – taz NRW)

Während gestern noch kein weißer Rauch zu sehen war können jetzt die Gewinner respektive die Gewinnerinnen bekannt gegeben werden (und wer nicht gewonnen hat, kann hier sein taz NRW-Probeabonnement bestellen).
Mehr dazu gibt es auch übrigens in der heutigen Ausgabe der taz NRW!

Jetzt aber hier Details und Ergebnisse des Wettbewerbes:

Insgesamt haben vier Bloggerinnen aus Nordrhein-Westfalen mitgemacht, damit wurden die Befürchungen („Nachher macht da bei der kurzfristigen Aktion keiner mit!“) deutlich widerlegt. Faszinierend auch, dass nur Bloggerinnen mitgemacht haben. Insofern ist klar, dass es diesmal nur Gewinnerinnen gibt.

Fangen wir mit dem zweiten Platz an – zu gewinnen gab es ein von Djure gestiftetes Probe-Abonnement der taz NRW:

Dieser Preis geht an… Ina von freakiest.de!
Wer schon PowerPoint-Präsentationen zur taz macht und in dem Wettbewerbsbeitrag erklärt, was die taz so von anderen Zeitungen unterscheidet, der bewirbt sich für einen Platz auf dem Siegertreppchen.
Es hat jedoch doch ein wenig gefehlt, so dass es hier „nur“ für Platz 2 reichte – vielleicht weil seitens der Jury auch ein wenig der fehlende Blogcharme bemängelt wurde.

Weiter geht es mit dem ersten Platz – hier habe ich ein Probe-Abonnement der taz NRW gestiftet und Djure noch einen Kasten Fiege oben drauf:

Der erste Platz und die damit verbundenen Preise gehen an Juliane (Jules) von jules.bloginsel.de!
Sie hat nicht nur das Thema der Verlosungsaktion sehr gut aufgegriffen, sondern – was die Jury auch als besonders gut empfand – die persönliche Meinung dazu einbezogen.

Herzlichen Glückwunsch den beiden Gewinnerinnen!
Die Jury dankt auch den beiden anderen Teilnehmerinnen, bei denen es leider nicht für ein Platz auf dem Doppel-Treppchen gereicht hat.

Aber das ist nicht alles – die beiden Gewinnerinnen haben nämlich noch mehr gewonnen:
Sie sind die einzigen beiden Gäste, die zur großen after work – die taz NRW-Party am kommenden Freitag (ab 18.00 Uhr im im Niemandsland, Heerstraße 19, Düsseldorf) kommen dürfen, ohne ein Probe-Abo der taz als Eintrittsgeld abschließen zu müssen!

PS: Das Original-Bild stammt von RTL und wurde durch jemanden, der nicht wirklich talentiert bei der Grafikretusche ist (also durch mich), verändert…


9 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.