Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 22. Juni 2007, 23:28 Uhr

Love Parade ab 2007 im Ruhrgebiet


Screenshot loveparade.de
Quelle des Screenshots: loveparade.de

Vor rund drei Monaten war es erst nur ein Gerücht, dass die Love Parade ins Ruhrgebiet kommen soll. Bisher fand die Love Parade immer in Berlin statt, aufgrund von dortigen Querelen suchten die Veranstalter nach Alternativen.
Kurze Zeit später wurde klar, dass Köln die Love Parade nicht will.
Schon früh gab es die Idee, dass die Love Parade im Ruhrgebiet im Jahr 2007 ihre Premiere in Essen feiern soll, auch wenn kurzfristig Dortmund als Ersatzort ins Gespräch gebracht wurde, nachdem es in Essen Bedenken gab.

Doch der Essener Oberbürgermeister Wolfang Reininger (CDU) sprach ein Machtwort und erklärte, dass die Love Parade in Essen sehr willkommen sei. Da war es eigentlich auch schon sicher, dass die Love Parade in 2007 nach Essen kommt und in den Folgejahren in andere Ruhrgebietsstädte.

Seit einigen Tagen ist das ganze jetzt auch hoch offiziell und beschlossen:

Die Love Parade kommt ins Ruhrgebiet (oder „Metropole Ruhr“):

  • 2007: Essen
  • 2008: Dortmund
  • 2009: Bochum
  • 2010: Duisburg
  • 2011: Gelsenkirchen

Auf der Website loveparade.de strahlt in kräftigen Farben das obige Logo und inmitten von Zeche Zollverein (Essen) und dem Dortmunder Florian und dem U pulsiert das für die Love Parade stehende Herz.

Ich bin mal gespannt – es gibt ja nicht nur Befürworter, wie der Artikel Ey hömma, Berlin zeigt.

Ich persönlich sehe eher die Chancen als die Gefahren und finde das daher eher positiv als negativ.


9 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.