Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. Juni 2007, 23:48 Uhr

Grimme Online Award: Trackback und nicht-Trackback


Das in Marl ansässige Adolf-Grimme-Institut zeichnet jährlich Fernsehsendungen mit dem Grimme-Preis aus und seit einiger Zeit gibt es auch den Grimme-Online-Award, mit dem Internet-Inhalte prämiert werden.

Da ich indirekt mit einem Preisträger eines GOAs etwas zu tun habe, habe ich zur aktuellen Diskussion rund um die Nominierung des Elektrischen Reporters bisher nichts geschrieben, jetzt brennt es mir jedoch auf der Zunge.

Vorweg: Mir gefällt der „ElRep“ von Mario Sixtus sehr und ich denke er passt gut zu diesem Preis bzw. umgekehrt.

Leider ist es bei der nachträglichen Nominierung zu einigen „Ungereimtheiten“ gekommen. Wobei man da nicht einfach nur schwarz-weiß sehen sollte wie z.B. hier bei FIXMBR, wo das ganze anscheinend erstmals aufgegriffen wurde. Da sehe ich das eher wie Stefan Niggemeier, der lieber die Kirche im Dorf lassen will.

In der heutigen Trackback-Ausgabe, einem Magazin des öffentlich-rechtlichen Radiosenders RBB (hier als Podcast) wird das ganze thematisiert. Das Interview mit Friedrich Hagedorn vom Grimme-Institut wirft jedoch mehr Fragen auf als das es Antworten gibt, wie in diesem heutigen FIXMBR-Beitrag beschrieben wird.

Und da frage ich mich jetzt wirklich, warum bei Trackback anscheinend

  1. FIXMBR nicht als das Blog genannt wird, welches das Thema bekannt gemacht hat
  2. FIXMBR dazu nicht verlinkt wird
  3. FIXMBRs Exit-Strategie für das Grimme-Institut mit vorgefertigter Muster-Presseerklärung nicht bekannt ist

Gerade letzteres wundert mich – schließlich hat Hagedorn auf die Frage nach der „Exit-Strategie“ von Don Alphonso doch geantwortet, dass es da noch andere Varianten gibt. Da hätte man ja ggf. nachhaken können…

Natürlich muss Trackback nicht alle Seiten kennen, die sich mit dem Grimme-Online-Award beschäftigen. Aber das Blog, welches die „Angelegenheit“ zum ersten Mal – durch teils sehr überspitzte Formulierungen – in die Öffentlichkeit brachte, sollte man schon kennen und dann auch verlinken. Ruhig auch mit Trackback bei Trackback.


15 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.