Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 23. Mai 2007, 19:37 Uhr

Kein Pro Sieben, kein SAT 1, kein Kabel 1, kein Neun Live


Gestern schrieb ich ja über den bildfüllenden Hinweis bei Pro Sieben zwecks Frequenzwechsel. Dieser Hinweis störte mich vor allem aus folgendem Grund:

Ich habe den Fernseher kurz vor Beginn der gewünschten Sendung eingemacht, Pro Sieben auf der Fernbedienung angewählt und es lief Werbung – ohne dicken Hinweis auf die Frequenzumstellung. Ich ließ die Werbung Werbung sein, ging in die Küche, erledigte dies, erledigt das und kam gerade zum Ende der Werbung zurück. Und damit zum extrem störenden bildfüllenden Hinweis zwecks Frequenzumstellung.

Einfach doof. So einen Sendersuchlauf kann man ja nicht mal eben schnell ad hoch durchführen, so etwas dauert in Zeiten des Digital-TVs bekanntlich etwas länger. Also schaute ich mir die Sendung in zwei Hälften (oberhalb und unterhalb des blöden Hinweises) an und wollte dann den Sendersuchlauf starten.

Mein toller Digitalreceiver stürzt jedoch immer bei ca. 85 % ab. Eine neue Firmware kann ich auch nicht auf den Receiver laden, da dafür das Signal zu schwach sei. Und versuche ich manuell den Transponder anzuwählen, auf dem Pro Sieben, SAT 1, Kabel 1 und Neun Live liegen, klappt das auch nicht. Die Qualität wäre nicht gut genug meint mein Satelliten-Receiver. Ob das ein Zeichen sein soll? Hat dieser etwa Neun Live analysiert?

Nichtsdestotrotz stört es mich, dass ich jetzt auf diese vier Sender (ohne Balken) erstmal verzichten muß, auch wenn diese mit absteigender Reihenfolge immer unwichtiger für mich werden.


4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.