Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 16. Mai 2007, 19:29 Uhr

„Hosen runter“-Stöckchen


Matthias von den Web-Junkies hat mir das Hosen runter-Stöckchen geschickt.

Ich soll jetzt fünf Dinge mitteilen, die man sonst öffentlich nicht so mitteilt. Oh je… aber nachdem mir Matthias zu dem Stöckchen eine nette eMail inkl. Glückwunsch zum Derbysieg von Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 geschickt hat, will ich mich dem natürlich nicht verweigern:

  1. Ich habe mir in meiner Jugend einige peinliche Singles und LPs gekauft: Absolut am peinlichsten dürfte dabei die LP mit den Titelmusiken der beliebtesten SAT.1-Fernsehserien sein.
  2. Im Fernsehen amüsiere ich mich über Casting-Shows wie Deutschland sucht den Superstar oder Germany’s Next Topmodel (wo ich der Meinung bin, dass Fiona gewinnen sollte).
  3. Man teilte mir unlängst indirekt mit, dass ich nicht befähigt sein soll, Beiträge für Internet-Seiten zu verfassen.
  4. Ich lese regelmäßig das Knax-Heft der Sparkasse (aber nur weil mir das ein Kollege immer wieder mitbringt, nachdem ich seine Frage, ob er was mitbringen solle, stets verneine).
  5. Ich habe inzwischen ein-drei grau Haare!

So, dieses Stöckchen gebe ich nicht weiter – das letzte verteilte ist nicht überall angekommen und ich will da niemanden unter Druck setzen, der es eh nicht berücksichtigt.

Wer also will, darf sich das Stöckchen sehr gerne nehmen!


10 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.