Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 2. Mai 2007, 17:24 Uhr

arte und Phoenix übertragen Kandidatenduell zur französischen Präsidentschaftswahl (aktualisiert)


Nachtrag bzw. „Vor“trag: Das Duell wird auch im regulären Fernsehen ausgestrahlt, und zwar vom Sender Phoenix, der auch eine Simultanübersetzung anbietet. Ich glaube ich schaue dann lieber Phoenix als via Web-TV…

Weiter im ursprünglichen Text:

Wie man u.a. bei blog.nrwspd.de lesen kann, überträgt der französisch-deutsche Kultursender arte heute abend um 21.00 Uhr das TV-Duell zur Stichwahl der französischen Präsidentschaftswahl im Internet. In der ersten Runde lag bekanntlich Nicolas Sarkozy vor Ségolène Royal, jedoch erreichte er bei weitem nicht die erforderlichen 50,0 % + x, so dass nun ein zweiter Wahlgang notwendig ist.

Der französisch-deutsche Kultursender präsentiert jedoch auf der entsprechenden Seite nicht nur den Live-Stream (inkl. deutscher Simultanübersetzung!), sondern auch die Möglichkeit, über die Argumente im Duell abzustimmen:

„Direkt in das Streaming wurde ein Voting integriert. Während der gesamten Debatte können Sie live Plus- oder Minuspunkte an die beiden Kandidaten verteilen – und somit eine Bewertung der gemachten Aussagen abgeben. In einer darunter stehenden Grafik wird in Echtzeit die Punkteverteilung aktualisiert.“

Klingt spannend! Wer sich ein wenig in das Duell einlesen will, sollte sich bei dogfood einlesen, der meiner Meinung nach die politische Lage zur Präsidentschaftswahl in Frankreich besser zusammenfasst als andere Medien:

Es dürfte spannend werden, vor allem weil Royal, die ich persönlich an und für sich bevorzugen würde, anscheinend nicht sooo der Bringer ist, weil sie übervorsichtig agiert, sich anscheinend gerne strikt an Manuskripte hält, wichtige Fakten nicht weiß. Sie hat jedoch für viele Franzosen einen Vorteil – sie ist nicht Nicolas Sarkozy. Die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen wird von nicht wenigen Leuten unter das Motto „Tout sauf Sarkozy“ (Alles außer Sarkozy) gestellt, was insofern natürlich dann Royals Chancen bei der Wahl steigern wird.

Ich bin wirklich gespannt wie das heute abend wird. Ich verstehe jedoch nicht, warum arte das ganze nur im Internet ausstrahlt. Sowas gehört ins Fernsehen!
Ich habe mich auch schon immer drüber aufgeregt, dass z.B. Wahlsendungen vom Fernsehen in Österreich und der Schweiz nicht auf 3sat übertragen werden, wo es doch einen gemeinsamen Sender für diese drei Länder gibt. Und bei arte hätte ich es auch erwartet, dass man eine solche Sendung dann im gemeinsamen Fernsehsender bringt. Aber nein, das gibt es halt nur im Internet. Wenigstens etwas, dennoch für mich unverständlich.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by medienblogger @ 2. Mai 2007, 18:51 Uhr

    „Ich verstehe jedoch nicht, warum arte das ganze nur im Internet ausstrahlt. Sowas gehört ins Fernsehen!“

    Ich denke auch, dass das „deutsche“ arte, es vielleicht sogar im TV hätte ausstrahlen können, allerdings dürfte das Duell auf Astra Digital zu empfangen sein.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 2. Mai 2007, 18:56 Uhr

    @medienblogger:
    Dann aber leider nicht mit deutscher Simultanübersetzung – vermute ich mal.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.