Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 27. April 2007, 20:00 Uhr

WordPress: Blogdesign (Theme) automatisch zusammenklicken (aktualisiert)


pottblog.deSo langsam überlege ich mir ja ein neues Design für das Pottblog. Mich stört z.B. die rechte Seitenspalte, die inzwischen immer länger geworden ist, während links viel Platz frei ist.

Das hier verwendete Design, welches auf dem WordPress-Theme Amsterdam Nights von Oliver Roick basiert, gefällt mir zwar auch noch immer recht gut, doch leider bin ich nicht wirklich in der Lage das Design anzupassen. Bei WordPress kann man jedoch quasi auf Knopfdruck das Design des Blogs wechseln, in dem man ein anderes Theme auswählt.

Über die Weblog Tools Collection habe ich jetzt eine tolle Sache gefunden: Den automatischen Theme Generator für WordPress. Dort klickt man einfach an, wie das Blog aussehen soll, welche Farben zu verwenden sind, ob man ein Logo oder eine Überschrift haben möchte, wie das Menü zu gestalten ist usw.

Tolle Sache – vor allem weil man das fertige Ergebnis direkt als .ZIP-Datei herunterladen kann. Das einzige Problem: Man kann nur ein maximal zweispaltiges Blog erstellen… daher kann ich selber jetzt für’s Pottblog diese sehr sinnvolle Seite nicht nutzen. Für alle anderen, die ein individuelles Bloglayout wünschen, sich aber mit HTML & CSS nicht auskennen, ist der WordPress Theme Generator ein wertvoller Tipp!

Aktualisierung: Der WordPress Theme Generator hat inzwischen auch weitere Blogs hierzulande erreicht. A propos erreicht: Ich hatte ja oben angemerkt, dass ich lieber ein dreispaltiges Layout hätte. Und kaum das ich diesen Wunsch per eMail dem Autoren des Theme Generators mailte, hat er diesen auch schon umgesetzt. Schön! :)


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.