Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 25. April 2007, 20:33 Uhr

Wanne trifft Wannsee: Wo ist die Wanne?


taz und WAZ kooperieren
WAZ und taz-Werbung: Wanne trifft Wannsee – siehe hier

Der Werbeblogger greift die aktuelle Kampagne Wanne trifft Wannsee der tageszeitung (taz) und der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) auf. Beide bieten seit kurzem ein Partnerabonnement an, eine Sache die ich persönlich sehr begrüße.

Der Werbeblogger schreibt zum oben abgebildeten Motiv (in der heutigen taz fand sich übrigens ein neues Motiv):

„Ich musste schon irgendwie bei dieser Anzeige schmunzeln (obwohl ich die Wanne des Herrn vermisse)“

In den Kommentaren dort schreibt jemand:

„ich verstehe den witz nicht. kann mir den mal bitte jemand erklären?“

Das ganze wird dann direkt im nächsten Kommentar wie folgt erklärt:

„Könnte es sich um eine Anspielung auf Wanne-Eickel und den Berliner Wannsee handeln? Scheint mir aber genau so kryptisch zu sein wie der Rest der gerade aktuellen taz-Kampagne.“

Bingo! Genau darauf bezieht sich das!

Und für Leute aus dem Ruhrgebiet ist das (wie Djure dort auch schon deutlich feststellte) absolut nicht kryptisch. Die kennen Wanne. Für die anderen sei gesagt, daß Wanne-Eickel nicht die deutsche Form des lateinischen Castrop-Rauxel ist, sondern ein Stadtteil von Herne. Bekannt auch für die Cranger Kirmes dort, eine der größten Kirmesveranstaltungen Deutschlands.


6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.