Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. April 2007, 22:58 Uhr

Ruhr.2010: Brief an Fritz Pleitgen ist ‚raus


Der schon angekündigte Brief, den vor allem Djure (und ein ganz kleines bißchen ich) geschrieben habe dürfte inzwischen angekommen sein.

Die Anfänge (kooperatives Bearbeiten im gemeinsamen Online-Dienst) waren zwar sehr Web 2.0-lastig, danach ging’s dann aber in’s vergangene Jahrtausend und via normaler Briefpost auf den Weg zur Ruhr.2010-GmbH. Einen Beitrag zum Thema habe ich auch bei Westropolis, dem Kulturportal der WAZ-Mediengruppe, geschrieben, wo man u.a. zum selben Thema auch den schönen Artikel Osterlogelei vom Revierflaneur lesen kann.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.