Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. April 2007, 05:25 Uhr

Borussia Dortmund gegen Werder Bremen: Dank Annabell das erste Mal auf der Südtribüne!


Borussia Dortmund - SV Werder Bremen
Bei der 0:2-Niederlage von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen war ich live dabei. Das Wetter war wunderbar, das Spiel sche…

Da hätte es von mir aus lieber regnen können, wenn dann auch der BVB gewonnen hätte.

Annabell berichtete schon bei Revier-Derby.de davon, dass „wir beide“ im Stadion waren – wie ca. über 80.000 andere Leute auch und ein komplettes Spielfeld zwischen uns, denn sie war auf der Nordtribüne, während ich zum ersten Mal auf der Südtribüne war.

Jedoch gibt es da noch etwas mehr zu erzählen:

Ohne Annabell wäre ich gar nicht dort gewesen, denn ich (und eine Kollegin) hatten Karten von ihr und ihrer Frau und konnten daher zum ersten Mal auf der legendären Südtribüne ein Spiel des BVB bewundern.

Nochmals vielen Dank… und entschuldigt bitte die staubedingte (A40 !) Verspätung!

Zu bewundern gab es auch einiges, denn wie man die ersten 20-25 Minuten so gut mit dem Titelaspiranten Werder Bremen mithalten kann, nur um dann durch zwei Tore der Bremer völlig das Konzept zu verlieren… das war schon fast ein Wunder. Es grenzte auch an ein Wunder wie viel Pech der BVB zum fehlenden Glück noch dazu hatte, denn die Schwarz-Gelben hatten ja die eine oder andere Chance die entweder durch Tim Wiese oder aber durch ein ganz besonderes Pech vereitelt wurden.

Wenigstens war die Sicht gut (siehe obiges Bild) und man konnte auch gut auf die neue „Showbühne“ blicken:

Hier wird gerade Gast Nr. 1.000.000 in dieser Saison geehrt:
Borussia Dortmund - SV Werder Bremen

Hier wird die neue „Miss Borussia 2007“ durch Sebastian Kehl geehrt:
Borussia Dortmund - SV Werder Bremen

Der größte Unterschied den ich zwischen der Südtribüne und den sonstigen Tribünen wo ich eher Spiele des BVB sehe ausmachen konnte ist der, dass man (welch Überraschung!) auf der Südtribüne steht. Ansonsten ähnelt sich die Situation sehr – man hat auch dort die Leute die

  • bei jeder strittigen Schiedsrichter-Entscheidung ihm an die Gurgel gehen wollen
  • den Spielern und dem Trainer taktische Nachhilfe geben wollen
  • jeden Rückpass bejubeln/auspfeifen
  • mittendrin die Tribüne aus „flüssigen Gründen“ (Nachschub oder „Entsorgung“) verlassen
  • vorzeitig gehen
  • davon ausgehen, dass der BVB absteigt

5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Annabell @ 18. April 2007, 09:01 Uhr

    Ja, solche Leute gibt es immer. Als meine Kollegin mich vor einiger Zeit bei einem Spiel „vertreten“ hat, bekam ich von ihr eine MMS mit einem Foto eines Blocknachbarn: „Der neue BvB-Trainer. Weiß alles und kann alles.“
    Freut mich, dass es Euch gefallen hat.


  2. (2) Kommentar by Rayson @ 18. April 2007, 14:12 Uhr

    „strittigen Schiedsrichter-Entscheidung“

    Das sind doch, von meinen Stadionbesuchen ausgehend, grundsätzlich alle zu Gunsten des Gegners ausfallenden, oder?

    eigener Spieler fällt -> versuchter Mord
    gegnerischer Spieler fällt -> Schwalbe, Schauspielerei, Schwächeanfall


  3. (3) Kommentar by Jens @ 18. April 2007, 23:19 Uhr

    @Annabell:
    😉
    Ja, hat es wirklich – trotz des Ergebnisses.

    @Rayson:
    Ehm… ja. 😉


  4. (4) Kommentar by Carina @ 1. Juli 2008, 14:22 Uhr

    Weiß jemand hier vllt. wann die nächste Miss Borussia gewählt wirdß ( termin & so..))

    Wäre mal interessant..danke im Vorraus


  5. (5) Kommentar by Jens @ 1. Juli 2008, 18:19 Uhr

    @Carina:
    Da würde ich mal bei bvb.de vorbeischauen!


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.