Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 12. April 2007, 10:32 Uhr

„Datteln ist doch nicht Ruhrgebiet! Die wären das gerne!“


Mein privates Zitat des gestrigen Tages, welches im Rahmen einer Diskussion fiel, in der ich erklärte, daß Olfen ja noch zum Münsterland gehört, während die Nachbarstadt Datteln zum Ruhrgebiet gehört.

Ceterum censeo: Für mich gehört Datteln zum Ruhrgebiet – das mögen ja eingefleischte Pottpflanzen anders sehen, ich bleibe aber dabei. :)


6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Karsten @ 12. April 2007, 12:34 Uhr

    Wenn man die Lippe als nördliche Grenze des Ruhrgebietes nimmt liegt mein Geburtsort natürlich im Ruhrgebiet. :-)


  2. (2) Kommentar by Jens @ 14. April 2007, 21:47 Uhr

    Es gibt ja eh sehr unterschiedliche Diskussionen wo das Ruhrgebiet endet und aufhört.


  3. (3) Kommentar by Karsten @ 14. April 2007, 22:18 Uhr

    Irgendwo muss es doch eine gültige Definition geben. Es gibt doch alles im Internet.


  4. (4) Kommentar by Stefan @ 17. April 2007, 15:12 Uhr

    Also, formal gehört Datteln wohl ohnehin dazu, weil Teil des Kreises Recklinghausen, der wiederum zum Ruhrgebiet zählt. Übrigens zählt Haltern (oder „Haltern am See“, wie es wohl seit 2001 offiziell heißt) ebenso dazu, und die Stadt hat mit dem Ruhrgebiet definitiv weniger zu tun als Datteln, das immerhin einstmals Zeche & Kokerei hatte. OK, Haltern hatte auch Schachtanlagen, aber erst im Zuge der Nordwanderung des Bergbaus. Zechensiedlungen gibt es nur in Datteln, nicht in Haltern.

    Ich habe den Eindruck, die meisten Dattelner fühlen sich sowohl zum Ruhrgebiet als auch zum Münsterland zugehörig. Und auch wenn die Stadt selber nicht herausragend schön ist ;-), hat sie doch eine durchaus privilegierte Lage an der Grenze zwischen den beiden Regionen. Das heißt, dass man in einer knappen halben Stunde mit dem Auto in den Innenstädten der östlichen Ruhrgebiets-Metropolen wie RE, DO und BO sein kann, in wenigen Minuten aber auch mit dem Fahrrad im Münsterland.


  5. (5) Kommentar by Jens @ 17. April 2007, 20:49 Uhr

    @Stefan:
    Ein Olfener würde Datteln nicht nur formal dem Ruhrgebiet zuordnen… aber i.S. Haltern ist es ja z.B. so, daß Haltern früher auch wirklich zum Kreis Coesfeld und damit dem Münsterland gehörte und erst irgendwann Anfang des 20. Jahrhunderts in irgendeinem Tauschhandel den Recklinghäusern zugeschanzt wurde.


  6. (6) Kommentar by Stefan @ 17. April 2007, 21:46 Uhr

    …und lt. Wikipedia gibt es in Haltern (am See….) CDU-seitig den Wunsch, wieder zum Kreis COE zu gehören.

    Über den damaligen Wechsel COE -> RE würde ich allerdings gern mehr erfahren.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.