Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 6. April 2007, 11:50 Uhr

re:publica: Im Bett mit Johnny Haeusler und Nico Lumma


re:publicaUm mich auf die re:publica, bei der jetzt ca. 500 Gäste erwartet werden, etwas vorzubereiten, habe ich mir die re:publica Interview-Podcasts von Nicole Simon (beissholz.de) heruntergeladen und angehört.

Da ich (Ostern läßt grüßen!) derzeit bei meinen Eltern zu Hause bin, kann ich die Podcasts nicht auf meinem PC hören und die Audio-Ausstattung des PCs meiner Mutter ist verbesserungsfähig (wozu braucht man auch Lautsprecher an der Soundkarte, wenn für Standard-Warnsignale der im Monitor eingebaute Lautsprecher ausreicht… der jedoch so leise ist, dass normales Tastatur-Tippen lauter ist).
Da lobe ich mir mein Nokia N80 Internet Edition, welches standardmäßig auch WLAN-Netze unterstützt. Damit habe ich mir via Familien-WLAN bei beissholz.de einen Großteil der angebotenen Podcasts heruntergeladen. Nur gut, daß ich eine externe Speicherkarte habe – ansonsten wäre der interne Speicher des Handys überfordert.

Den ersten Teil habe ich mir dann quasi als akustische Bettlektüre genehmigt – womit dann auch der Bezug zur Überschrift gegeben wäre.

PS: Gerade höre ich Nico Lumma und bin erstaunt über die Computer- bzw. Internet-Nutzung im Kanzleramt…


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.