Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 1. April 2007, 14:59 Uhr

Peter Turi auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten


Sowohl die Welt am Sonntag als auch turi2 (selbst) berichten, daß Peter Turi, früher für den Kress-Report zuständig (über dessen tägliche Internet-Ausgabe ich heute morgen schon berichtete), demnächst bei der Vanity Fair (Jahrmarkt der Eitelkeiten auf deutsch) über Medien bloggen wird.

Noch findet man unter http://www.vanity-fair.de/blogs/ nur das Blog von Rainald Goetz (inkl. dem Backup); wann das ganze startet ist also nicht bekannt.

PS: Mit dem Projekt Medien2 hat er jedoch nach eigenen Kommentaraussagen nichts mehr zu tun.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by supatyp @ 1. April 2007, 18:49 Uhr

    Dem Götz hamse die comments abgeklemmt als da keiner bei dem kommentiert hat.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.