Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 22. März 2007, 17:25 Uhr

SchülerVZ: Das Verzeichnis (StudiVZ) macht Schule


SchülerVZ: Das Verzeichnis (StudiVZ) macht Schule
Heute berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) auf der „Ratgeber Computer“-Seite über alles mögliche rund um den Computer und vor allem über das Internet.

Der Artikel Das Verzeichnis macht Schule von John Puthenpurackal berichtet über die Plattform SchülerVZ, die von den StudiVZ-Machern betrieben wird.

Leider ist der Bericht nicht unbedingt ausführlich – denn zu gewissen „Problemen“ heißt es nur:

„Trotz aller Zweifel und Unkenrufe bekannter Internet-Blog-Autoren [hallo, Don Alphonso, Du bist gemeint!] leitete StudiVZ-Begründer Ehssan Dariani die Projektphase für das neue Portal ein …“

Leider steht in der WAZ nicht mehr dazu. Dabei gibt es über StudiVZ einiges interessantes:

Nachdem ich anfangs Probleme mit StudiVZ hatte, klappte es dann doch noch irgendwann. In diesem Beitrag habe ich einen sehr umfangreichen Artikel zu StudiVZ verlinkt, der viele der massiven Kritikpunkte an StudiVZ aufgreift, aber auch die Position von StudiVZ bekanntgibt.

Wer sich über StudiVZ und die dortigen Vorgänge informieren will, sollte einfach mal bei der Blogbar nach StudiVZ suchen.

Dort wird dann z.B. auch auf die neuen allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bei StudiVZ eingegangen.

Die jüngsten Vorfälle (vor allem die neuen AGBs) sind für mich ein Grund StudiVZ zu verlassen. Ich werde beim nächsten Login kündigen – schade nur, daß ich die Gruppe Feunde des Buchstabierens dann nicht mehr lesen kann… 😉

Was ich jedoch an dem Artikel von John Puthenpurackal schlecht finde ist die Tatsache, daß auf die „Zweifel und Unkenrufe“ in Sachen StudiVZ nicht eingegangen wird. Sagen wir mal so: Wäre ich Vater eines schulpflichtigen Kindes und wäre durch diesen Artikel auf SchülerVZ aufmerksam geworden, hätte ich nicht unbedingt Bedenken, daß mein Kind sich dort anmeldet.

Wenn man jedoch die Artikel in den Blogs dazu kennt, dann hätte ich doch einige Probleme damit.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by 50hz @ 23. März 2007, 09:07 Uhr

    Tja. Recherchieren ist eben mühmsam. Und bei Ratgeberseiten muss man sich ja nicht unbedingt mühen, oder 😉
    Ein hämischer Hinweis darauf, dass bei Holtzbrinck das Weihnachtsgeld ausfällt, weil die Chefs sich diesen „Bugatti Veyron“ gegönnt haben, fehlt auch?


  2. (2) Kommentar by Jens @ 23. März 2007, 12:16 Uhr

    @50hz:
    An und für sich würde ich Dir ja vollkommen zustimmen, aber – die Recherche wurde ja an sich bereits erledigt. Es wurde ja angedeutet. Nur die Ergebnisse wurden nicht angesprochen bzw. es fehlt ein Link.

    Bzgl. Weihnachtsgeld steht dort (leider) auch nichts, wobei das ja nichts mit der Sicherheit von SchülerVZ/StudiVZ zu tun hat.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.