Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 3. März 2007, 12:36 Uhr

Thomas Gottschalk präsentiert Wetten, dass…? im Pott


Die heutige Ausgabe der beliebten TV-Sendung Wetten, dass…? mit Thomas Gottschalk wird in der Westfalenhalle (1?) in Dortmund stattfinden und ab 20.15 Uhr im ZDF übertragen.

Als Gäste werden u.a. der deutsche Oscar-Gewinner Florian Henckel von Donnersmarck, der aus Bochum stammende Herbert Grönemeyer und Lionel Richie erwartet – die Außenwette wird von Ralf Möller (Recklinghausen) moderiert. Ursprünglich war der BVB-Fan Dietmar Bär hierfür vorgesehen – doch dieser sagte ab. Durch die Lektüre dieses WR-Artikels wird auch bekannt warum:

Demnach war als Wette vorgesehen, daß man es nicht schafft, diverse Schalke 04- und BVB-Fans gemeinsam auf dem Dortmunder Friedensplatz (friedlich) zu versammeln. Nachdem jedoch die BILD die Wette vorab verraten hatte, wurde diese abgesagt. Dietmar Bär stand jedoch nur für eine Fußball-Wette zur Verfügung, so daß stattdessen Ralf Möller die (neue) Wette übernimmt.

Auch andere Wetten wurden abgesagt – so sollte ursprünglich eine Wette auch im Signal Iduna Park, dem nahegelegenen Stadion von Borussia Dortmund, stattfinden. Aus diesem Grund wurde auch das Spiel Borussia Dortmund gegen FC Energie Cottbus auf den reiseunfreundlichen (vor allem für die Energie-Fans aus der Lausitz) Sonntag gelegt. Doch auch diese Wette wurde abgesagt – man hatte anscheinend zuviel Angst vor Vorwürfen wegen vermeintliche Schleichwerbung…


7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by supatyp @ 4. März 2007, 17:30 Uhr

    Ja, war ganz schlechtes Fernsehen, der Gottschalk gestern. Ruhrgebiet kann halt nicht jeder.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 4. März 2007, 17:56 Uhr

    Blacky Fuchsberger war besser als Tommi. 😉

    @supatyp: … und dennoch wird das wohl wieder als eine Erfolgssendung in die TV-Annalen gehen, mit 42 % Einschaltquote.


  3. (3) Kommentar by supatyp @ 4. März 2007, 17:58 Uhr

    Aber so Schrottwetten und dann noch so viele, die auch noch alle floppten, wann hat der das denn letztes Mal gehabt? Und die Couch war auch schwach, fand ich.


  4. (4) Kommentar by Jens @ 4. März 2007, 18:01 Uhr

    Die Autoklopf-Wette war gar nicht mal so schrottig. Nur dumm, daß die eine Dame (deren Namen ich mir nicht merken konnte) den Klopfer just wieder zum selben Automodell leitete… wäre das ein anderes Auto gewesen (und vielleicht nicht mal so ein Exot – vorher wußte ich nicht mal, daß es einen Kia Carens gibt), wäre die Wette vielleicht doch noch gelungen.

    Zur Couch muß man mal positiv anmerken, daß die Gäste auch schön geblieben sind. Sonst hauen die ja immer vorher ab.

    Aber wenn sie die Außenwette wirklich im Stadion gemacht hätten und dann auch noch eine Schalke-/Dortmund-Wette auf dem Friedensplatz, dann hätte das vielleicht mehr Pep gehabt.


  5. (5) Kommentar by noweblog @ 4. März 2007, 19:07 Uhr

    Beim Stern argwöhnen sie, dass er diesmal versucht hat, seine Grabschereien zu unterdrücken. Vielleicht war der deshalb gehemmt.


  6. (6) Kommentar by supatyp @ 4. März 2007, 21:56 Uhr

    der hut war panne


  7. (7) Kommentar by Jens @ 4. März 2007, 22:04 Uhr

    @noweblog:
    Und durch den Hut? 😉


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.