Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 23. Februar 2007, 16:56 Uhr

Fernseh-Tipp? Ruhrgebiets-Krimi Lutter im ZDF


Am morgigen Samstag, um 20.15 Uhr, sendet das ZDF die erste Folge der neuen Krimiserie Lutter.

Die Serie, in der der bekannte Schauspieler Joachim Król (der übrigens aus Herne stammt) den namensgebenden Kommissar Lutter darstellt, spielt im Ruhrgebiet. Das ZDF beschreibt die Serie wie folgt:

Joachim Król ist Kommissar Lutter – ein echter Ruhrgebietsmensch mit ausgeprägtem Gerechtigkeitsempfinden. Seine Fälle sind spannend, glaubwürdig und haben trotzdem die nötige Prise Humor.

Über den Schauspieler Król heißt es:

Von Herne nach Essen. 21 Kilometer auf der A 40 vorbei an Bochum, an Gelsenkirchen. Nur 21 Kilometer. Oder fast ein halbes Leben: Joachim Król, in Herne geboren und aufgewachsen, Schauspielausbildung an der Münchner Otto-Falckenberg-Schule, gefeiert auf der Bühne, im Fernsehen und im Kino. Joachim Król, der mit seinem Namen und seinem Können auch international so vielen Filmen Glanz verliehen hat – jetzt kehrt er zurück ins Ruhrgebiet, als Essener Kriminalhauptkommissar Lutter in der gleichnamigen neuen Samstagskrimireihe im ZDF.

Da bin ich ja mal auf die erste Folge Essen is‘ fertig gespannt – schließlich kenne ich den Limbecker Platz Ehrbecker Platz in Essen. Dort ermittelt Lutter in der Mordangelegenheit Hennings. Dieser war seitens der Stadt der Beuftragte für den Bau eines großen Einkaufszentrums dort und kann sich jetzt nicht mehr wirklich drum kümmern…

Mal sehen ob die neue Serie interessant (und ein Fernseh-Tipp) ist – zumindestens die erste Folge sollte man sich also anschauen. Aus naheliegenden Gründen (Wochenende) kann es jedoch sein, daß ich mir das ganze erst später anschaue.

Mehr Details zur Serie gibt es u.a. auf dieser Seite des ZDF.


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.