Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. Februar 2007, 18:38 Uhr

Das dreisteste Angebot der Woche… (favicon.ico für 199 Euro)


… erreichte mich inzwischen auch.

Nicht nur z.B. Matthias und Valentin haben die dreiste Spam-Mail erhalten, auch bei mir ist sie angekommen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben festgestellt, dass Ihre Internetseite einen Designfehler hat.

Ihre URL besitzt kein Favicon.

Ein Favicon (von Favorit und Icon) ist ein kleines, meist 16×16 oder 32×32 Pixel grosses Bildchen, welches in der Adresszeile eines Browsers links vom URL angezeigt wird und meist dazu dient, die zugehoerige Website auf wiedererkennbare Weise zu kennzeichnen.
Es taucht auch in der Lesezeichenleiste (Favoriten) und unter Windows beim Speichern einer Seite auf dem Desktop auf.

Fehlt die Datei favicon.ico, so kann das Fehlerlog eines Webservers bis zur Unbrauchbarkeit mit Fehlermeldungen vollgeschrieben werden, da bei jedem Seitenaufruf versucht wird, sie zu laden.

(Quelle: Wikipedia)

Wir bieten Ihnen an, Ihnen Ihr Logo als Favicon zu erstellen. Dies geschieht mit unserer speziellen Grafik-Software, welche im Zusammenspiel mit unseren Top-Designern
zu einem erfolgreichen Ergebnis fuehrt.

Der Preis? Nur 199,- Euro. Sie brauchen nichts weiter zu tun, als uns Ihre
Webseite zu nennen:
[…]
Unser Service: Sie zahlen nur, wenn das erstellte Favicon-Logo auch Ihren
Erwartungen entspricht.
[…]

faviconAlso grundsätzlich ist es ja schon sinnvoll, ein Favicon zu haben (siehe auch den Favicon-Beitrag in der Wikipedia, in dessen aktueller Version der Hinweis auf die Serverlogfiles nicht mehr steht), aber wer dafür 199,- Euro ausgeben will, soll sich bei mir melden… bei mir wird’s günstiger. 😉

Ganz kostenlos ist z.B. der Verweis auf den Beitrag Favoriten-Icon im Internet erstellen.

PS: Die Spam-Mail erreichte mich für’s Pottblog. Dabei hat das Pottblog ein Favicon – nämlich den stilisierten Förderturm (siehe oben).


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Trackback by Pottblog @ 10. März 2007, 21:42 Uhr

    Favicon dreidimensional…

    Favicons (siehe auch den entsprechenden Beitrag in der Wikipedia) – das sind diese kleinen Symbole, die in den Lesezeichen/Favoriten oder aber neben der Adresse einer Internet-Seite in der Adresszeile auftauchen:
    Auf dem Bild sieht man das Favicon nebe…


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.