Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 4. Februar 2007, 17:58 Uhr

Deutschland ist Handball-Weltmeister! (aktualisiert)


So eben hat Deutschland die Handball-WM gegen Polen gewonnen. Waren die letzten Spiele der deutschen Mannschaft gerade in der Endphase immer sehr spannend, weil sich die jeweiligen Teams immer mit den Führungen abwechselten, war es diesmal am Ende der zweiten Halbzeit schon fast klar.

Die Zuschauermassen in Köln, so sie nicht gerade Transparente zeigten, standen schon Minuten vor Ende in der Kölner Halle und in der letzten Minute wurde – ganz wie bei komischen Silvester-Sendungen im Fernsehen – ein Countdown heruntergezählt…

3, 2, 1 … Weltmeister!

Glückwunsch an die Mannschaft, Trainer & Co… – und jetzt bitte ein ähnlich gutes Ergebnis ein paar dutzend Kilometer weiter nordöstlich!

Aktualisierung:
Ach wie niedlich – bei der Siegerehrung haben Bundespräsident Horst Köhler und Polens Präsident Lech Kaczyński die Fan-Schals ausgetauscht…


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Mimi @ 4. Februar 2007, 20:13 Uhr

    Die Fans standen nicht erst kurz vor Schluß. Sie standen schon seit der 10. Spielminute. Noch „niedlicher“ als der Schaltausch waren ja wohl die angeklebten Schnäuzer. Spitzenmäßig!!! Vom Teamgeist, Einsatz und Leistungsvermögen kann sich fast jeder Fußballer ne gehörige Scheibe abschneiden.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 4. Februar 2007, 20:21 Uhr

    @Mimi:
    Ich habs erst da richtig gesehen. Die Schnäuzer waren auch witzig, da war der Beitrag aber schon geschrieben. Meine ich jedenfalls. 😉


  3. (3) Kommentar by Patridiot.de @ 5. Februar 2007, 09:41 Uhr

    Wir sind Weltmeister.
    Wir sind die Grössten.
    SIEG SIEG SIEG


  4. (4) Kommentar by Mimi @ 5. Februar 2007, 21:26 Uhr

    Hipphipphurra.. ich kann mich immer noch nicht beruhigen. Sensationell!!!!


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.