Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. Januar 2007, 22:24 Uhr

Woran merkt man, daß Kyrill ein starker Sturm ist?


Entweder daran, daß plötzlich die Tanne hinterm Haus verschwindet, wie es Markus vom Bundesliga-Blog passiert ist, oder aber wenn der Außenreporter der Tagesthemen Extra, der am Frankfurter Flughafen steht, beinahe während seiner Mitteilung über die Lage am Flughafen von Kyrill weggewirbelt wird. Dazu muß man noch wissen, daß er nicht unbedingt zur Kategorie „Fliegengewicht“ gehörte.

A propos Kyrill: Klingt irgendwie wie ein Kosmetikprodukt.


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.