Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 1. Januar 2007, 23:22 Uhr

Knaller für 1,99 Euro und Dinner for One als Videostream


So eben habe ich gerade beim Aufräumen den Kassenzettel gefunden, auf dem steht, wieviel Geld ich dieses bzw. letztes Jahr für die „traditionelle“ Silvester-Knallerei ausgegeben habe:

Ganze 1,99 Euro.
Eine Packung Wunderkerzen hatte ich gekauft.

Mehr mußte nicht sein, auch wenn ich anscheinend damit zu einer großen Minderheit gehöre, denn wenn man sich in der Silvesternacht umgeschaut hat und sah wieviel Böller in die Luft gegangen sind (teilweise schon weit vor Mitternacht), dann müssen einzelne Personen doch ein Vielfaches von meinen 1,99 Euro ausgegeben haben.

A propos Silvester-Traditionen: Nach einigen Partien mit der Nintendo Wii gab es dann auch die traditionelle Ausstrahlung von Dinner for One und dank des verlinkten Wikipedia-Eintrages weiß ich jetzt auch, was es für eine Suppe gab: Mulligatawny Soup

Falls jemand Dinner for One nicht gesehen haben sollte: Direkt beim NDR kann man sich das ganze auch als Flash-Film Real Video- bzw. Windows Media Player-Videostream ansehen – aber nur bis zum 5. Januar 2007!


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.