Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 19. Dezember 2006, 16:08 Uhr

Kassenschlangen




Heute nur halb so lang wie gestern. Da muß man doch die Chance nutzen…


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by wirtschaftsweiser_ch @ 19. Dezember 2006, 16:49 Uhr

    sind das die leute die kein geld mehr haben und denen es nun ganz doll schlecht geht?


  2. (2) Kommentar by Steffi @ 19. Dezember 2006, 20:20 Uhr

    Jens, ist das der MediaMarkt im Ruhrpark?
    Da waren wir heute auch (mal wieder) und haben noch ein paar Einkäufe erledigt.
    Lange Schlangen, wie auf Deinem Bild, aber es ging dennoch relativ zügig voran.

    Im Übrigen fand ich es sehr interessant, dass soooo viele Wiis dort rumstanden. Und keine prügelnde Masse drumherum. 😉

    Also biste nun auch stolzer Besitzer des Zelda-Spiels?
    (Ich hatte kurzzeitig überlegt, ob ich mir nicht das Spongebob-Spiel mitnehmen soll, aber ich war soooo unentschlossen. :( )


  3. (3) Kommentar by Jens @ 20. Dezember 2006, 14:58 Uhr

    @Steffi: Ja, war er. Die Schlangen waren auch noch okay. Am Vortag sollen die noch länger gewesen sein. Ein Kollege war dort und brauchte ungefähr 50 Minuten alleine für die Kasse…

    Zu den Wiis: Habe ich inzwischen auch gesehen, blogge ich nachher noch. 😉

    Zelda: Jupp, inzwischen.


  4. (4) Trackback by Pottblog @ 20. Dezember 2006, 16:08 Uhr

    20 % auf alles – auch auf Tiernahrung (wenn es sie denn beim Media Markt geben würde…)…

    Den Spruch vom Praktiker-Baumarkt, wo es bekanntlich 20 % auf alles – außer Tiernahrung (und Werbeartikel) – gibt, mußte ich hier einfach übernehmen, da es so gut passt.
    Vorweg: Was ich in diesem Beitrag und auch hier geschrieben habe, …


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.