Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 25. November 2006, 14:09 Uhr

Bochumer Currywurst




Explizit so genannt.

Schmeckt – finde ich jedenfalls – wie die von Dönninghaus.


6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Markus @ 25. November 2006, 14:38 Uhr

    sieht zwar nicht so aus wie „die Echte“, aber wenn sie so schmeckt, kann es ja nicht so schlecht sein 😉


  2. (2) Kommentar by Jens @ 25. November 2006, 18:13 Uhr

    Wobei ich dazu sagen muß, daß ich nicht sooo der D-Experte bin. Bisher erst eine oder zwei davon gegessen. Ja, ich weiß, das ist ein Grundfehler. Der wird auch noch behoben. Vielleicht noch heute. 😉


  3. (3) Kommentar by ema @ 25. November 2006, 19:27 Uhr

    und – überraschung! – echt lecker. sogar noch um 16:00, als ich statt lauwarm-abgestandenem labberzeug von der frisch-auf-den-tisch gestellten „echten“ (da gebe ich dir recht, es muss die d. gewesen sein) gekostet habe.


  4. (4) Kommentar by el-flojo @ 26. November 2006, 03:27 Uhr

    Wenn ich ganz ehrlich bin, dann muss ich sagen, dass das einfach nur erbärmlich aussieht…
    Es geht einfach nichts über die C-Wurst, die man bei Curry-Heini in Waltrop kriegt. Nichts!


  5. (5) Kommentar by Jens @ 26. November 2006, 13:19 Uhr

    @ema:
    Ich war auch positiv überrascht. Wobei ich gestern den Original-Vergleich nicht mehr gemacht habe. Das mexikanische Essen abends reichte mir, da mußte nicht noch eine Currywurst hinterher.

    @el-flojo:
    Currywurst auf feinstem Porzellan sieht sowieso merkwürdig aus. Aber Curry-Heini in Waltrop kenne ich nicht. Von Waltrop kenne ich eigentlich nur „die Straße der Tankstellen“ (Leverinhäuser Str.?), die mich Richtung Dortmund führt. 😉


  6. (6) Kommentar by el-flojo @ 26. November 2006, 21:15 Uhr

    Die Leveringhäuser Straße ist wirklich voller Tanken. Meine Eltern wohnen 100 Meter hinter einer…

    Was die Currywurst angeht:
    1) Porzellan geht wirklich nicht.
    2) Curry Heini solltest Du wirklich mal nen Besuch abstatten. Den Weg kann dir jeder Waltroper vor Ort weisen. 😉


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.