Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 12. November 2006, 19:49 Uhr

Favoriten-Icon im Internet erstellen


Für eine neue Internet-Seite brauchte ich noch ein sogenanntes „Favoriten-Icon“ oder kurz Favicon.

Wer sich jetzt fragt, was das überhaupt ist, der kennt vielleicht sogar unbewußt Favicons und weiß es nur (noch) nicht. Favicons sind nämlich die kleinen Icons die neben der Adresse einer Webseite und auch in den Lesezeichen/Favoriten auftauchen:

faviconAuf dem Bild sieht man das Favicon neben der Adresszeile https://www.pottblog.de/ – den stilisierten Förderturm. Favicons kann man – einen entsprechenden Browser wie Firefox und Opera vorausgesetzt – auch in den Browser-„Tabs“ (Karteikarten) sehen, wie man an der Grafik erkennen kann.

Favicons benötigen ein spezielles Format und sollten am besten als Datei favicon.ico im Hauptverzeichnis des Servers abgelegt werden. Um eine solche favicon.ico zu erstellen kann man – wie ich erfreut feststellen mußte – auch Internet-Seiten benutzen:

Unter http://www.html-kit.com/favicon/ kann man nämlich eine beliebige Grafik hochladen, die dann in eine favicon.ico umgewandelt wird.

Klappt ganz gut – ist also meiner Meinung nach wirklich eine Empfehlung wert… wobei es für Valentin zu spät kommt. ;)


5 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.