Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 17. Oktober 2006, 19:37 Uhr

(technische) Fehlerkorrektur im Pottblog


pottblog.deAuch ein Blog sollte stets gewartet werden – doch irgendwie ließ ich mir beim Wechsel von WordPress 2.03 auf die Version 2.04 (erstmalig präsentiert am 29. Juli 2006) doch etwas Zeit: Bis heute vor ein paar Tagen.

Das hatte vor allem den Grund, daß die diversen Bugs die in WordPress 2.03 vorherrschten mich nicht so sehr störten und die vorhandenen Sicherheitslücken meiner Meinung nach nicht so gravierend waren. Da ging es nämlich um Sicherheitslücken, die vor allem von eingeloggten Administratoren ausgehen können. Also so Leuten wie mir selbst. 😉

Da ich jedoch gerade ein anderes Blog dazu vorbereite auf die Öffentlichkeit losgelassen zu werden, habe ich mich entschlossen hier jeweils die selbe Technik zu verwenden und habe dann auch gleich mal WordPress 2.04 installiert.

„Ein Jahr zurück“-Funktion wieder eingerichtet
Fast genauso wichtig ist jedoch das Wiedereinspielen der „Ein Jahr zurück“-Funktion, die auf der Startseite des Pottblogs (nicht auf Einzelseiten!) anzeigt, welche Artikel genau vor einem Jahr geschrieben worden sind. Ein paar Worte zum erstmaligen Einsatz habe ich in diesem Artikel geschrieben.

Leider wurde jedoch ein nerviger kleiner Bug in dem Plugin gefunden, wie im Spreeblick schon vor geraumer Zeit berichtet wurde. Denn dieses nette Plugin unterschied leider nicht, ob ein Posting von vor einem Jahr überhaupt veröffentlicht wurde oder ob es sich nur um einen Entwurf handelte. Da ich – als nicht-PHP-Experte – das leider nicht vernünftig korrigieren konnte, bin ich Stefan Krieger zu Dank verpflichtet, der mir schon vor einiger Zeit eine korrigierte Fassung schickte, die ab heute wieder im Betrieb ist.

Wer also das Plugin auch verwendet, der sollte folgende Zeile


"WHERE ( TO_DAYS( NOW() ) - TO_DAYS( post_date ) ) BETWEEN " . $end_ago . " AND " . $start_ago
);

durch


"WHERE ( TO_DAYS( NOW() ) - TO_DAYS( post_date ) ) BETWEEN " . $end_ago . " AND " . $start_ago . " AND post_status = 'publish' "
);

ersetzen!


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.